3.27. Die Prüfung und der Ersatz der Zündkerzen, die Prüfung des Zustandes der Hochspannungsleitungen (die Benzinmodelle)

Wenden sich auch den Materialien der entsprechenden Abteilung des Kapitels des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors.

Die Zündkerzen ersetzen Sie nur auf dem kalten oder ein wenig warmen Motor. Wyworatschiwanije der Kerzen auf dem heissen Motor ist es zum Risiko der Beschädigung des Schnitzwerks in legkosplawnoj dem Kopf (ach) der Zylinder verknüpft.

Der Ersatz der Zündkerzen soll, je nach dem Typ, durch jede die 96 000 km oder 160 000 km des Laufes erzeugt werden. Vor dem Anfang der Arbeit bereiten Sie alle notwendigen Instrumente (vor einige Produzenten der Zündkerzen liefern die speziellen Instrumente für die Messung des Kerzenspielraums):

Die Details der Anlage der Zündkerzen auf den Benzinmotoren


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Regulierung der Interelektrodenspielraüme auf den Kerzen ist nötig es unmittelbar vor ihrer wworatschiwanijem zu erzeugen.

Verfolgen Sie, damit die erworbenen Kerzen dem Typ des Motors des Autos entsprachen!

  1. Erwarten Sie das volle Abkühlen des Motors, - nutzen Sie die Freizeit für die Prüfung des Zustandes der Kerzen und der Messung ihrer Interelektrodenspielraüme aus.

Auf den neuen Kerzen sind die Interelektrodenspielraüme richtig im Betrieb-Hersteller gewöhnlich schon ausgestellt.

  1. Die Prüfung der Kerzenspielraüme wird mittels der Einleitung in den Raum zwischen den Elektroden der Kerze entsprechend nach der Dicke schtschupa des speziellen Drahtmessgeräts erzeugt, - schtschup nur soll jede der Elektroden ein wenig betreffen. Notfalls podognite in der entsprechenden Weise den gebogenen Teil der Elektrode mit Hilfe des mit den Kerben ausgestatteten Reglers.

Bei der Regulierung des Spielraums der Kerze podgibajte nur die Gründung der Elektrode der Masse, sein Ende nicht berührend. Wenn die Elektrode der Masse bezüglich der zentralen Elektrode verschoben ist, korrigieren Sie seine Lage mit Hilfe des selben Reglers.

Keinesfalls versuchen Sie podkorrektirowat die Lage der zentralen Elektrode!

  1. Nehmen Sie die obere Sektion des Luftfilters (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
  2. Schalten Sie von den Zündkerzen WW die elektrische Leitungsanlage aus.
  3. Nehmen Sie die Zündspulen (Т1/4) (ab siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors) und ziehen Sie die Zündkerzen (R4 heraus).
  4. Bewerten Sie die aus dem Motor herausgezogenen Kerzen nach der Karte der Zustände (siehe den photographischen Einschub im Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors). Nach der Analyse des Aussehens der durcharbeitenden Kerzen kann man den allgemeinen Zustand des Motors bewerten.
  5. Bewerten Sie den Zustand der Porzellanisolator der Kerzen, - bei der Aufspürung der Risse unterliegt die Kerze dem Ersatz.
  6. Bei der Aufspürung der Merkmale der Beschädigung des Schnitzwerks unterliegt die Kerze dem Ersatz auch.

Es wird das spezielle Instrument für die Prüfung des Zustandes des Schnitzteiles der Zündkerzen, gewöhnlich eingehend in den Satz remnaborow (zum Beispiel, BERU) ausgegeben.

  1. Mit Hilfe speziell swerla kann die beschädigte Schnitzöffnung im Kopf der Zylinder, der die Demontage dazu nicht braucht) vorbeigekommen sein. Nach ihm in den Kopf wird die Spezielle festgestellt.
  2. Vor wworatschiwanijem die Kerzen schmieren Sie ihren Schnitzteil medsoderschaschtschim mit dem antimitnehmenden Bestand ein wenig ein. Von den Fingern erwerben Sie die Kerze, sie in die Emfangsöffnung in der Nische gepflanzt, dann ziehen Sie mit Hilfe des Kerzenschlüssels, der nach Möglichkeit dinamometritscheskim das Messgerät ausgestattet ist (fest siehe die Spezifikationen).

Zur Vermeidung der Verkantung der Kerze bei wworatschiwanii spannen Sie auf sie chwostowik den kleinen Abschnitt des Brennstoffschlauches, der die Rolle des universellen Gelenkes erfüllen wird, und im Falle der Verkantung wird auf der Kerze leicht abgespielt werden, dadurch die Möglichkeit der Beschädigung des Schnitzwerks verhindernd.

  1. Stellen Sie auf die Stelle der Zündspule (Т1/4) (fest siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors).
  2. Vor dem Anschließen zur Kerze hochspannungs- (WW) die Leitungen (das Modell mit den abgesonderten Spulen) prüfen Sie der Letzte auf das Vorhandensein der Beschädigungen, der Merkmale der Entwicklung der Korrosion des inneren Kontaktes sorgfältig. Messen Sie resistiwnoje den Widerstand der Leitung, - wenn das Ergebnis der Messung die Bedeutung den 30 Klumpen/Meter übertritt, ersetzen Sie allen der Leitung im Satz.
  3. Drehend-Vorwärtsbewegungen dicht pflanzen Sie die Spitze der Leitung auf eingeschraubt in den Kopf der Zylinder die Kerze.
  4. In der ähnlichen Manier geltend, schalten Sie die elektrische Leitungsanlage zu den bleibenden Kerzen an, - bemühen Sie sich, die Ordnung saschig anija nicht zu verwirren.