3.5. Die Prüfung der Niveaus der Flüssigkeiten, die Kontrolle der Ausfließen

Niedriger ist die Ordnung der Prozedur, hergestellt auf der monatlichen Grundlage beschrieben. Die Beschreibung der Prüfungen der Niveaus der übrigen Flüssigkeiten kann man weiter in den entsprechenden Abteilungen finden, die den konkreten Prozeduren der Bedienung gewidmet sind. Unabhängig bemühen Sie sich von den vom Zeitplan vorbehaltenen Intervallen, die Tatsachen des Erscheinens potekow der Flüssigkeiten unter der Autos nicht unberücksichtigt zu lassen, - bezeichnen die ähnlichen Merkmale auf das Vorhandensein der der unverweilten Beseitigung unterliegenden Defekte.

Bei der Prüfung des Niveaus einer beliebigen Arbeitsflüssigkeit soll sich das Auto streng horizontal befinden!

Die Flüssigkeiten sind ein unbenehmbarer Bestandteil der Systeme des Schmierens, die Abkühlung, des Bremsens und des Umfließens der Gläser. Wegen des normalen Verbrauches und der Tendenz zur Verschmutzung ist nötig es in Betrieb des Autos, periodisch die Prüfungen die Zustände/Niveaus und den Ersatz der Arbeitsflüssigkeiten zu erzeugen, - machen Sie sich mit den Forderungen der Spezifikationen zu den Typen der verwendeten Bestände und den Umfängen der Auffüllung der entsprechenden Systeme bekannt.

Das motorische Öl

Die visuale Kontrolle der Ausfließen

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Bei bemerkenswert samasliwanii der Kraftanlage und die großen Kosten des Öls schauen Sie die Stellen der wahrscheinlichsten Entwicklung der Ausfließen aufmerksam an:
  • Das uplotnitelnyj Element des Deckels saliwnoj die Hälse des motorischen Öls, - prüfen Sie auf das Vorhandensein der Risse und der übrigen mechanischen Beschädigungen;
  • Die Komponenten des Systems der Lüftung kartera (insbesondere - der Ventilationsschlauch, der vom Deckel des Kopfes der Zylinder zum Einlassluftkanal) geht;
  • Die Verlegung des Deckels (jek) des Kopfes der Zylinder;
  • Die Verlegung des Kopfes (ok) der Zylinder;
  • Das uplotnitelnyj Element des Ausflußpfropfens der Schale kartera des Motors;
  • Die Verlegung des fetten Filters, - studieren Sie die Stelle des Anliegens des Filters zum Setzflansch aufmerksam;
  • Die Verlegung der Schale kartera;
  • Die Vorder- und hinteren Netze der Kurbelwelle.
  1. Kehren Sie den Generator ins Polyäthylen, opryskajte den Motor vom gewöhnlichen kalten Reiniger, - dann, durch die kurze Zeit um, - waschen Sie die Anlage auf der Autowäsche aus.
  2. Die Grenzen der verknüpften Oberflächen und uplotnitelnyje die Elemente der Kraftanlage bestreuen Sie außen vom Kalk oder talkom.
  3. Prüfen Sie das Niveau des Öls, erzeugen Sie die entsprechende Korrektur (notfalls siehe niedriger).
  4. Im Verlauf kurz (etwa 30 km) die Fahrten (es wäre nach der Schnelltrasse wünschenswert) erwärmen Sie den Motor bis zur normalen Arbeitstemperatur, - ist das heisse Öl unterscheidet sich durch die erhöhte Fließbarkeit und leichter sickert durch die Dichtlosigkeit durch.
  5. Saparkujte das Auto an der sicheren Stelle und, sich von der Lampe einblendend, untersuchen Sie den Motor zwecks der Lokalisation der Quellen der Ausfließen des Öls. Entfernen Sie die Gründe der Entwicklung der Ausfließen.

Die Prüfung des Niveaus

Der maximale zulässige Aufwand des motorischen Öls bildet 1л/1000 den km, das reale Niveau des Konsums des Öls hängt von der Manier des Fahrens ab, - führt die häufige Bewegung mit den hohen Wendungen des Motors zur Erhöhung der Kosten des Öls.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Funktion der Kontrolle des Niveaus des motorischen Öls ist in die Abteilung «die Standardindikation» des Hauptmenüs des Bordcomputers (gelegt wenden sich zur Bedienungsanleitung des Autos, - fragen Sie in den Geschäften der Autoliteratur).
  2. Die physische Prüfung des Niveaus des Öls wird mit Hilfe mess- schtschupa, prodetogo in den richtenden Hörer und gesenkt in den Motor bis zum unteren Punkt seiner Schale kartera (siehe die Illustrationen die Motorische Abteilung der Benzinmodelle (auf dem Beispiel G55 AMG), die Motorische Abteilung der Dieselmodelle G270 CDI und die Motorische Abteilung der Dieselmodelle G400 CDI) erzeugt. Die Prüfung des Niveaus des Öls soll vor erster in den laufenden Tag von der Fahrt, oder später etwa 5 Minuten nach der Unterbrechung des Motors erzeugt werden. Wenn die Prüfung unmittelbar nach der Ausschaltung des Motors zu erfüllen, werden ihre Ergebnisse adäquat die Situation nicht widerspiegeln, da sich der Teil des Öls verteilt nach den inneren Galerien und den Komponenten des Motors erweisen wird.
  1. Ziehen Sie mess- schtschup aus dem richtenden Hörer heraus und nassucho reiben Sie seine Schneide vom reinen alten Lumpen oder dem Papierhandtuch ab. Machen Sie schtschup zurück in den Hörer bis zum Anschlag zurecht, dann wieder ziehen Sie heraus. Die Schneide schtschupa angeschaut, bewerten Sie die Größe des vom Öl angefeuchteten Grundstücks. Das Niveau des Öls soll sich zwischen den oberen und unteren Notizen auf der Schneide schtschupa befinden. Notfalls dolejte in den Motor die entsprechende Anzahl des Öls der geforderten Sorte.

  2. 1 — die Konstruktion der Schneide mess- schtschupa, verwendet auf den Modellen G320/500/55 AMG/400 CDI
    2 — die Konstruktion der Schneide mess- schtschupa, verwendet auf den Modellen G270 CDI

Um das Niveau von der unteren Notiz auf der Schneide schtschupa bis zur Oberen zu heben ist es etwa 2 l des Öls erforderlich.

  1. Die Senkung des Niveaus aus dem Rahmen der unteren Grenze des zulässigen Umfangs führt zur Entwicklung des fetten Hungerns des Motors und drohend von den ernsten mechanischen Beschädigungen des Letzten. Bemühen Sie sich auch, das Öl nicht umzufüllen es ist als die obere Notiz höher, da es zu sabrassywaniju der Zündkerzen oder dem Ausfall der Netze der Kraftanlage infolge der übermäßigen Erhöhung des Drucks bringen kann.
  2. Um das Öl in den Motor überfluten muss man den Schnitzdeckel saliwnoj die Hälse (siehe die Illustrationen die Motorische Abteilung der Benzinmodelle (auf dem Beispiel G55 AMG), die Motorische Abteilung der Dieselmodelle G270 CDI und die Motorische Abteilung der Dieselmodelle G400 CDI) abzunehmen. In die Vermeidung rasbrysgiwanija die Öle während seiner Auftankung in den Motor nutzen Sie den Trichter, oder maslenkoj mit lang nossikom aus. Das Öl überflutet, ziehen Sie nawernite und den Deckel saliwnoj die Hälse fest fest, dann starten Sie den Motor und aufmerksam schauen Sie auf das Vorhandensein der Merkmale der Ausfließen den Ausflußpfropfen und die mit dem Block verknüpfte Oberfläche des fetten Filters an. Betäuben Sie den Motor, oboschdite 5-10 Minuten, im Laufe von denen das Öl in die Schale zusammengezogen werden wird, dann noch einmal prüfen Sie sein Niveau.

Den Überfluss des Öls muss man zusammenziehen oder aus kartera auspumpen, - kann das übermäßige Niveau des motorischen Öls ein Grund des Ausfalls des katalytischen Reformators sein. Verfolgen Sie die Zuverlässigkeit der Verzögerung des Deckels saliwnoj die Hälse.

  1. Die Prüfung des Niveaus des motorischen Öls ist eine wichtige prophylaktische Prozedur der Bedienung des Motors. Die ständige Senkung des Niveaus zeugt vom Vorhandensein der Ausfließen des Öls infolge des Ausfalls der Netze, der Beschädigung uplotnitelnych der Verlegungen, des Verschleißes der Kolbenringe oder der richtenden Büchse der Ventile. Wenn das Öl nach der Farbe oder der Konsistenz die Milch erinnert, oder sind darin die Tropfen des Wassers anwesend, sagt es über die mögliche Beschädigung der Verlegung des Kopfes der Zylinder, oder die Bildung der Risse im Körper des Kopfes (ok) oder des Blocks. Die Prüfung soll unverzüglich erzeugt sein. Während der Messung des Niveaus des Öls immer prüfen Sie auch seinen Zustand. Groß und hinweisend von den Fingern nehmen Sie von der Schneide schtschupa die Spuren des Öls ab, - im Falle der Anwesenheit darin der kleinen metallischen Teilchen unterliegt das Öl dem Ersatz (siehe die Abteilung der Ersatz des motorischen Öls und des fetten Filters).

Die kühlende Flüssigkeit des Motors

Lassen Sie das Treffen des Frostschutzmittels auf die offenen Grundstücke des Körpers und die gefärbten Oberflächen des Autos nicht zu. Die zufälligen Spritzer waschen Sie von der reichlichen Anzahl des Wassers unverzüglich aus. Sie erinnern sich, dass das Frostschutzmittel in der höchsten Stufe eine giftige Flüssigkeit und sein Treffen in den Organismus sogar in den kleinen Anzahlen drohend von den ernstesten Folgen, bis zum Letalausgang ist. Niemals geben Sie das Frostschutzmittel von bewahrtem in der undicht geschlossenen Verpackung ab, sammeln Sie die kühlende auf den Fußboden vergossene Flüssigkeit unverzüglich. Sie erinnern sich, dass sladkowatyj der Geruch des Frostschutzmittels zu sich die Aufmerksamkeit der Kinder und der Tiere heranziehen kann. Über die Weisen konsultieren Sie sich die Verwertungen der durchgearbeiteten kühlenden Flüssigkeit bei den Lokalbehörden, - in vielen Regionen der Welt sind die speziellen Punkte nach der Aufnahme der verschiedenen Durcharbeitung gegestaltet. Keinesfalls ziehen Sie die alte kühlende Flüssigkeit in die Kanalisation und auf die Erde zusammen!

Es waren die ungiftigen Sorten des Frostschutzmittels nichtsdestoweniger sie auch in letzter Zeit entwickelt sollen in der organisierten Ordnung verwertet werden.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Alle Autos, die in der gegebenen Führung betrachtet werden, sind vom System der Abkühlung des Kompensationstyps, arbeitend beim überschüssigen Druck ausgestattet. Der erweiternde Plastbehälter ist rechts in der motorischen Abteilung gelegen und ist von den Schläuchen mit dem Heizkörper und dem Wasserhemd der Kraftanlage (siehe die Illustration die Motorische Abteilung der Benzinmodelle (auf dem Beispiel G55 AMG)) verbunden. Je nach der Erwärmung des Motors im Laufe seiner Arbeit füllt die ausgedehnte kühlende Flüssigkeit den Behälter aus. Beim Abkühlen des Motors handelt die kühlende Flüssigkeit zurück ins System der Abkühlung automatisch, was der Aufrechterhaltung der ständigen Bedeutung seines Niveaus gewährleistet.
  1. Die Prüfung des Niveaus der kühlenden Flüssigkeit im Behälter soll regelmäßig, bei der streng horizontalen Lage des Autos und dem ausgeschalteten Motor erzeugt werden. Im kalten Zustand soll das Niveau der kühlenden Flüssigkeit bis zur Kontrollnotiz auf der Wand/innen des erweiternden Behälters, je nach der Variante der Erfüllung gehen. Nach der Erwärmung des Motors steigt das Niveau der kühlenden Flüssigkeit noch ungefähr auf 1.0 hinauf - 1.5 siehe Notfalls erzeugen Sie die entsprechende Korrektur, - ergänzen Sie nur die Flüssigkeit des geforderten Bestandes (siehe die Spezifikationen).
  1. Auf dem Auto die kurze Fahrt begangen, messen Sie das Niveau der kühlenden Flüssigkeit noch einmal, - kann die unbedeutende Korrektur mit dem Weg doliwanija distillirowannoj des Wassers erzeugt sein, es ist nötig sich jedoch zu erinnern, dass die häufigen Ergänzungen des Wassers zu rasschischeniju des Frostschutzmittels bringen, deshalb es ist immer doliwat ins System die Mischung des geforderten Bestandes vernünftiger.
  2. Die regelmäßig entstehende Notwendigkeit in der Korrektur des Niveaus der kühlenden Flüssigkeit zeugen vom Vorhandensein ihrer Ausfließen (äußerlich oder inner), - studieren Sie den äußerlichen Zustand des Heizkörpers, der Anschlussschläuche, des Deckels saliwnoj die Hälse, der Ausflußpfropfen und der Wasserpumpe (aufmerksam siehe die Abteilung die Prüfung des Funktionierens des Systems der Abkühlung und der Frostresistenz der kühlenden Flüssigkeit, der Ersatz der Flüssigkeit). Wenn die Quelle des Ausfließens an den Tag zu bringen misslingt es, prüfen Sie die Dichtheit der Landung kryschek des erweiternden Behälters und des Heizkörpers in den Bedingungen HUNDERT.
  3. Die Abnahme kryschek der Komponenten des Systems der Abkühlung soll nach dem vollen Abkühlen des Motors erzeugt werden. Wickeln Sie den Deckel vom alten Lumpen ein und wenden Sie sie bis zum ersten Punkt der Abschwächung des Widerstands ab, - wenn dabei vom Deckel beginnen wird, Paare oder die kühlende Flüssigkeit ausgerissen zu werden, gestatten Sie dem Motor noch ein bißchen, abzukühlen, und nur nehmen Sie dann den Deckel endgültig ab.
  4. Man muss auch den Zustand der kühlenden Flüssigkeit prüfen, sie soll bezüglich rein sein. Wenn die Flüssigkeit die krasnowato-graubraune Färbung hat, muss man sie zusammenziehen, dann, den Trakt des Systems der Abkühlung auswaschen und, seine frische Mischung des geforderten Bestandes ausfüllen. Selbst wenn die kühlende Flüssigkeit normal aussieht, verlieren die in ihr Bestand eingehenden Hemmstoffe der Korrosion die Effektivität mit der Zeit, deshalb ist nötig es den Ersatz entsprechend dem Zeitplan der laufenden Bedienung auf jeden Fall zu erzeugen.
  5. Notfalls kann die Prüfung der Widerstandsfähigkeit der kühlenden Flüssigkeit dem Erfrieren bei der Hilfe areometra erzeugt sein, - vergleichen Sie die Ergebnisse der Messung mit den Forderungen der Spezifikationen.

Der Prüfpunkt des Niveaus der kühlenden Flüssigkeit innerhalb des erweiternden Behälters (wird durch den Hals geprüft)

Die Bremsflüssigkeit

Bei der Bedienung des hydraulischen Traktes des Bremssystems beachten Sie die äusserste Vorsicht. Lassen Sie das Treffen der Bremsflüssigkeit in die Augen, der Kompanien und auf die gefärbten Oberflächen des Autos nicht zu! Sie erinnern sich, dass die Bremsflüssigkeit in der hohen Stufe gigroskopitschna, d.h. über die Eigenschaft der Absorption der in der Luft enthalten seienden Feuchtigkeit, - keinesfalls doliwajte ins Bremssystem die hydraulische Flüssigkeit, lange Zeit bewahrte in der undicht geschlossenen Verpackung verfügt! Verwenden Sie nur die empfohlenen Typen der Bremsflüssigkeit, - kann die Vermischung verschiedener Typen der Flüssigkeit zur Absage des Bremssystems bringen!


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Der mit dem Behälter ausgestattete Hauptzylinder brems- (GTZ) des Systems ist im hinteren linken Winkel der motorischen Abteilung bestimmt. Über das Fallen des Niveaus der Bremsflüssigkeit des Fahrers benachrichtigt die Abnutzung eingebaut in die Kombination der Geräte der Kontrolllampe (siehe die Abteilung die Kombination der Geräte, die Messgeräte, die Kontrolllampen und die Lichtindikatoren), poplawkowyj deren Sensor-Schalter in den Deckel (das Modell der Ausgabe bis zu 12.2000) / der Körper (das Modell der Ausgabe mit 12.2000) des Behälters GTZ eingebaut ist.

    Und — die Lage (1) Haupt- Brems- vom Behälter ausgestatteten Zylinder auf den Modellen der Ausgabe bis zu 12.2000
    b — die Lage (1) Haupt- Brems- vom Behälter ausgestatteten Zylinder auf den Modellen der Ausgabe mit 12.2000

a.

b.

  1. Das Niveau der Bremsflüssigkeit wird optisch geprüft und soll sich zwischen den Notizen «MAX» und «MIN», aufgetragen auf die halbdurchsichtigen Wände des Behälters GTZ befinden. Notfalls erzeugen Sie die entsprechende Korrektur, doliw die geforderte Anzahl der frischen Flüssigkeit durch den Hals des Behälters, - vor otworatschiwanijem des Deckels reiben Sie den Behälter außen zur Vermeidung des Treffens in den hydraulischen Trakt des Schmutzes ab.

Es ist nötig in den Behälter die übermäßige Anzahl der Flüssigkeit nicht zu überfluten.

  1. Beim abgenommenen Deckel prüfen Sie die Flüssigkeit und die Wände des Behälters GTZ auf das Vorhandensein der Merkmale der Verschmutzung. Im Falle der Aufspürung der Anwesenheit der Teilchen des Rostes, des Schmutzes oder der Tropfen des Wassers, die Flüssigkeit ist nötig es mit nachfolgend "prokatschkoj" des Bremssystems (zu ersetzen siehe das Kapitel Brems- und die Hilfssysteme).
  2. Die Korrektur/Ersatz beendet, verfolgen Sie die Glattheit der Landung und die Zuverlässigkeit der Verzögerung des Deckels des Behälters.
  3. Die allmähliche Senkung des Niveaus der Flüssigkeit im Behälter GTZ ist mit dem Verschleiß des Bremsleistens verbunden. Die Notwendigkeit in der Ergänzung der Flüssigkeit fehlt, wenn ihr Niveau niedriger als Notiz «MIN» nicht herabfällt, - prüfen Sie den Zustand der Reibungslaschen des Leistens der Bremsmechanismen notfalls, - wird der Ersatz des Leistens zur automatischen Angleichung des Niveaus bringen.
  4. Wenn die Notwendigkeit in der Korrektur des Niveaus der Bremsflüssigkeit regelmäßig entsteht, ist nötig es unverzüglich sorgfältig den hydraulischen Trakt des Bremssystems auf das Vorhandensein der Merkmale der Entwicklung der Ausfließen zu prüfen, - prüfen Sie den Zustand/Radzylinder der Supporte, GTZ, der Bremshörer, der Schläuche und ihrer schtuzernych der Vereinigungen aufmerksam nach, (siehe die Abteilungen die Prüfung des Bremssystems und die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Schläuche der motorischen Abteilung, die Lokalisation der Ausfließen).
  5. Bei der Senkung des Niveaus der Flüssigkeit im Behälter GTZ ist es als die Notiz «MIN» das Bremssystem niedriger es ist nötig "prokatschat" (siehe das Kapitel Brems- und die Hilfssysteme).

Die Flüssigkeit des Systems der Hydroverstärkung des Steuerrades (GUR)

Wenn es das Niveau der Flüssigkeit im Behälter GUR die Zone ist niedriger, die dem laufenden Temperaturumfang entspricht, muss der Zustand des hydroverstärkten Steuermechanismus auf original- HUNDERT Mercedes-Benz prüfen, - wird der einfachen Korrektur des Niveaus ungenügend in diesem Fall.

Im Rahmen der Ausführung der Prozeduren planmässig JENES wird die Kontrolle des Niveaus der Flüssigkeit GUR nicht erzeugt.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit GUR wird bei der Temperatur etwa 20°С erzeugt. Der Behälter GUR ist ausgestattet mess- schtschupom mit dem Schnitzdeckel ausgestattet und wird rechts in der motorischen Abteilung (unterbracht siehe die Illustration die Motorische Abteilung der Benzinmodelle (auf dem Beispiel G55 AMG) und die Begleitillustrationen). Auf den Dieselmodellen für die Zutrittsicherstellung vom Behälter GUR muss man das Paneel der Ausstattung des Kopfes der Zylinder abnehmen. Das Niveau der Flüssigkeit soll sich zwischen den Notizen «MIN» und "den Schwung" auf der Schneide schtschupa befinden.

    Und — die Lage des Behälters GUR auf den Benzinmodellen
    30а — der Behälter GUR
    30g — der Deckel des Behälters GUR
    Und — Schtschup der Messung des Niveaus der Flüssigkeit GUR
    b — die Lage des Behälters GUR auf den Dieselmodellen, ausgestattet vom Motor M612
    30а — der Behälter GUR
    30g — der Deckel des Behälters GUR
    Und — Schtschup der Messung des Niveaus der Flüssigkeit GUR
    Mit — die Lage des Behälters GUR auf den Dieselmodellen, ausgestattet vom Motor M628

a.

b.

c.

Die Flüssigkeit des Hydroantriebes der Blockierung der Differentiale

Im hydraulischen Trakt des Antriebes der Blockierung der Differentiale wird die Bremsflüssigkeit verwendet, bei es der Anrede mit der die besonderen Vorsichtsmaßnahmen (der cm die Warnung höher im entsprechenden Unterabschnitt zu beachten ist nötig).

Im Rahmen der Ausführung der Prozeduren planmässig JENES wird die Kontrolle des Niveaus der Flüssigkeit des Hydroantriebes der Blockierung der Differentiale nicht erzeugt.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Lage des Behälters des Hydroantriebes der Blockierung der Differentiale ist auf der Illustration die Motorische Abteilung der Benzinmodelle (auf dem Beispiel G55 AMG) und die Begleitillustrationen vorgeführt.

    Und — die Lage des Behälters (die 1) Hydroantriebe der Blockierung der Differentiale auf den Modellen der Ausgabe bis zu 12.2000
    b — die Lage des Behälters (die 1) Hydroantriebe der Blockierung der Differentiale auf den Modellen der Ausgabe
    Von 12.2000

a.

b.

  1. Das Niveau der Flüssigkeit soll sich kaum höher als Notiz MAX, aufgetragen die halbdurchsichtige Wand des Behälters befinden, - erzeugen Sie die entsprechende Korrektur notfalls, vorläufig den hydraulischen Trakt des Hydroantriebes auf das Vorhandensein der Merkmale der Entwicklung der Ausfließen geprüft und die Gründe der Letzten entfernt.

Die transmissionnaja Flüssigkeit (ATF)

Verwendet auf den betrachteten Modellen der Autos werden die automatischen Transmissionen transmissionnoj die Flüssigkeit auf die ganze Frist des Dienstes ausgefüllt und die regelmäßige Prüfung und die Korrektur des Niveaus brauchen nicht.

Die Prüfung des Niveaus ATF

93а — der Blockriegel
93 — der Deckel

UND — 25°С
IN — 80°С

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Prüfung des Niveaus ATF ist es richtiger, bei erwärmt den Motor und die Transmission am meisten zu erzeugen, - begehen Sie auf dem Auto kurz (etwa 15 km) die Fahrt.
  2. Saparkujte das Auto auf der ebenen horizontalen Oberfläche, richten Sie stojanotschnyj die Bremse auf. Für die sichere Fixierung des Autos unterstützen Sie die Räder protiwootkatnymi von den Schuhen.
  3. Starten Sie den Motor auf die unbelasteten Wendungen. Drücken Sie das Pedal noschnogo die Bremsen aus und akkurat schalten Sie den Hebel des Selektors aus der Lage "R" in die Lage "D um", dann geben Sie zurück zurück. Überzeugen Sie sich von der Abwesenheit der Merkmale der Entwicklung der äußerlichen Ausfließen ATF.
  4. Schtschup die Messungen des Niveaus der Flüssigkeit ist im Heckende der Transmission gelegen. Bevor schtschup herauszuziehen, reiben Sie angrenzend zu die Oberfläche kartera sorgfältig ab, - ist das Treffen des Schmutzes in die Transmission unzulässig.
  5. poddew vom herankommenden Schraubenzieher heraus, ziehen Sie den Blockriegel (rot wird jasytschok des Riegels hinausgestoßen oblamywajetsja, und das bleibende Fragment aus dem Deckel nach unten) und nehmen Sie den Deckel (ab siehe die Illustration höher).
  6. Starten Sie den Motor und, das Auto ohne Bewegung noschnym von der Bremse festhaltend, übersetzen Sie den Hebel des Selektors durch alle Arbeitsumfänge konsequent, zum Schluss es in die Lage "R" wieder zurückgegeben.
  7. Vorläufig sorgfältig abgerieben, machen Sie mess- schtschup bis zum Anschlag in saliwnuju den Hals der Transmission zurecht. Ziehen Sie schtschup heraus und nach der Länge des angefeuchteten Grundstücks seiner Schneide bestimmen Sie das Niveau ATF in kartere die Transmissionen, bei der kalten Anlage soll sich das Niveau zwischen den Notizen min und max unter (25°С) die Skalen schtschupa, bei heiss - zwischen den identischen Zeichen ober (80 °) der Skala (befinden siehe die Illustration höher).
  8. Im Verlauf der kurzen Fahrt erwärmen Sie die Transmission bis zur normalen Arbeitstemperatur, oboschdite etwa 2 Minuten und wiederholen Sie die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit beim arbeitenden Motor noch einmal. Wenn das Niveau ATF übermäßig hoch ist, soll der Überfluss der Flüssigkeit aus kartera AT obligatorisch, - die Überschreitung des Niveaus ausgepumpt sein, so wie auch kann der Mangel ATF zum Ausgang der Transmission außer Betrieb bringen.
  9. Stellen Sie auf die Stelle den Deckel saliwnoj die Hälse fest und blockieren Sie von ihrem neuen Blockriegel (siehe die Illustration höher).
  10. Aufmerksam schauen Sie karter AT auf das Vorhandensein der Merkmale der Entwicklung der Ausfließen an, erzeugen Sie die notwendigen Korrekturen notfalls.

Die Schmierflüssigkeit rasdatotschnoj die Schachteln

Im Rahmen der Ausführung der Prozeduren planmässig JENES wird die Kontrolle des Niveaus des Öls in rasdatotschnoj der Schachtel nicht erzeugt.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Überzeugen Sie sich von der Horizontalität der Anlage des Autos. Reiben Sie die Oberfläche kartera rasdatotschnoj die Schachteln um den Pfropfen saliwnogo/Kontrollöffnung ab (siehe sopr. Die Illustration - die Lage des Pfropfens saliwnogo/Kontrollöffnung auf kartere rasdatotschnoj die Schachteln einer Serie 750.65).
  1. Ziehen Sie den Pfropfen heraus und, in die Öffnung den Finger eingestellt, prüfen Sie das Niveau des Öls in kartere, - soll er eben bis zum unteren Schnitt der Öffnung gehen. Notfalls erzeugen Sie die entsprechende Korrektur.

Die Flüssigkeit des Umfließens der Gläser/Linsen der Scheinwerfer

Das Konzentrat stekloomywajuschtschego die Mittel ist leicht entzündet! Bei der Anrede mit dem Konzentrat stekloomywajuschtschego werden die Mittel die Anwendung des Feuers, der offenen Flamme und das Rauchen verboten.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Der Behälter der Flüssigkeit des Umfließens der Gläser ist im rechten hinteren Winkel der motorischen Abteilung bestimmt, hinter dem erweiternden Behälter des Systems der Abkühlung und ist saliwnoj vom Hals mit dem Deckel bajonetnogo des Typs ausgestattet (siehe sopr. Die Illustration - die Lage des Behälters der Flüssigkeit des Umfließens der Gläser/Linsen der Scheinwerfer in der motorischen Abteilung (für alle Modelle)). Die Kapazität des Behälters bildet etwa 7.5 l (siehe die Spezifikationen).
  1. Über das Fallen des Niveaus der Flüssigkeit des Fahrers benachrichtigt die Abnutzung eingebaut in die Kombination der Geräte der Kontrolllampe, - ist der Sensor-Schalter der Kontrolllampe ins Oberteil des Behälters der waschenden Flüssigkeit aufgebaut.
  2. In den Bezirken mit dem gemässigten Klima das System kann man vom gewöhnlichen Wasser zurechtmachen, aber es ist empfehlenswert, ins Wasser des Mittels für das Aufwaschen der Gläser (zu ergänzen das Sommerkonzentrat MW hat die Markierung S). Der Behälter soll nicht mehr als auf zwei Drittel ausgefüllt werden, damit der freie Raum im Falle der Erweiterung des Wassers beim Erfrieren blieb. In den Bezirken mit den kalten Klimabedingungen ist nötig es das spezielle Konzentrat für das Umfließen der Gläser (die Markierung W), verringernd den Gefrierpunkt der Flüssigkeit zu verwenden, den man in einem beliebigen Geschäft der Autozubehöre erwerben kann. Gewöhnlich wird er in der konzentrierten oder fertigen Art verkauft. Die Vermischung des Konzentrates mit dem Wasser ist nötig es streng entsprechend der auf der Verpackung dargelegten Instruktion des Produzenten des Mittels zu erzeugen.

Keinesfalls verwenden Sie für das Umfließen der Gläser das Frostschutzmittel des Systems der Abkühlung, fähig beim Treffen auf die Karosseriepaneele, lakokrassotschnoje die Deckung zu beschädigen!