3.7. Der Ersatz des motorischen Öls und des fetten Filters

Die allgemeinen Informationen

Ein langwieriger Kontakt der Haut mit dem durcharbeitenden motorischen Öl ist ziemlich gefährlich. Verwenden Sie die Schutzcreme und ziehen Sie die Handschuhe während der Durchführung dieser Prozedur an. Die vom Öl durchtränkte Kleidung ersetzen Sie unverweilt.

Der regelmäßige und häufige Ersatz des motorischen Öls ist eine prophylaktische Hauptprozedur der Bedienung, die dem Mechaniker-Liebhaber verfügbar ist. Im Laufe der Zeit ist das Öl rasschischeniju und der Verschmutzung unterworfen, was zum vorzeitigen Verschleiß des Motors führt.

Das motorische Öl kann mit Hilfe der speziellen Sonde (gewöhnlich kann man in die vorübergehende Benutzung an den Tankstellen nehmen) durch den richtenden Hörer mess- schtschupa notfalls ausgepumpt sein.

Keinesfalls ziehen Sie auf das durchgearbeitete Öl in die Kanalisation zusammen!

Es ist nach der Ausführung des Ersatzes des Öls zweckmässig, auf dem Motor das Etikett mit dem Hinweis der Marke des überfluteten Öls und des Datums der Ausführung der Prozedur zu festigen.

Die Nutzung massel verschiedener Typen wirkt sich auf die Arbeit des Motors ungünstig aus. Keinesfalls wird auch die Vermischung massel verschiedener Marken zugelassen. In einigen Situationen (insbesondere in der Zeit zwischen den Saisons) wird die Vermischung motorisch massel verschiedener Zähigkeit, vorbehaltlich ihres Zusammenfallens nach dem Typ und der Marke zugelassen.

Das notwendige Instrument

Die notwendigen Ersatzteile und die Ausgabematerialien:

Die Ablass des motorischen Öls

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Erwärmen Sie den Motor bis zur normalen Arbeitstemperatur.
  2. poddomkratte das Auto stellen Sie es horizontal auf die Stützen eben fest.
  3. Führen Sie unter die Schale kartera die Kapazität für die Gebühr des durchgearbeiteten Öls.
  1. Ziehen Sie aus der Schale kartera den Ausflußpfropfen heraus (siehe sopr. Die Illustration) und ziehen Sie das Öl vollständig zusammen, - wenn der Ausflußpfropfen nicht im unteren Punkt der Schale kartera des Motors unterbracht wird, es ist nötig die spezielle Einrichtung für das Auspumpen des Öls auszunutzen (siehe sopr. Die Illustration b).

    1 — der Ausflußpfropfen
    2 — die Schale kartera

a.

b.

Wenn im durchgearbeiteten Öl in der großen Menge der metallische Span und die Lebensmittel des Verschleißes anwesend sind, bezeichnet es auf das Vorhandensein sadirow, zum Beispiel, in den Lagern der Kurbelwelle und schatunnych die Lager. Für die Ausnahme der Beschädigungen nach der durchgeführten Reparatur muss man die fetten Kanäle und die Schläuche sorgfältig reinigen. Es ist zusätzlich notwendig, wenn existiert, den fetten Heizkörper zu ersetzen.

  1. Erwarten Sie, wenn das Öl einstellen wird, durch die Abflußöffnung zu folgen, dann schrauben Sie auf die Stelle den Pfropfen ein, vorläufig sie uplotnitelnuju die Scheibe ersetzt, - verfolgen Sie, damit der Pfropfen mit der geforderten Bemühung festgezogen war, - ist die übermäßig strafte Verzögerung des Ausflußpfropfens zum Risiko der Beschädigung der Dichtheit ihrer Landung verknüpft.
  2. Senken Sie das Auto auf die Räder.

Der Ersatz des fetten Filters

Die Benzinmodelle

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Extraktion des Arbeitselementes des fetten Filters (die Benzinmodelle).

  1. Der Deckel des fetten Kassetenfilters wird oben auf dem Motor, im linken Vorderwinkel des Letzten (siehe die Illustration die Motorische Abteilung der Benzinmodelle (auf dem Beispiel G55 AMG)) unterbracht.
  2. Mit Hilfe des speziellen Aufsatzes (103 589 02 09 00) entlassen Sie den Schnitzdeckel (die 2) Mäntel (5) fetter Filter und ziehen Sie sie in der Gebühr mit dem Arbeitselement (4 heraus).
  3. Mit den kurzen Schlägen, die nach dem zentralen Kern aufgetragen werden, schlagen Sie das Arbeitselement aus dem Deckel in die vorbereitete Ausflußkapazität aus.
  4. Ersetzen Sie uplotnitelnoje den Ring (die 3) Deckel (2).
  5. Machen Sie in den Mantel (5) Montagen das ersetzbare Arbeitselement (4 zurecht), dann pflanzen Sie auf die Stelle den Deckel und ziehen Sie sie mit Hilfe des speziellen Aufsatzes (fest siehe den Paragrafen 3).

Die Dieselmodelle

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Das entsprechende illustrative Material ist auf sopr vorgestellt. Die Illustrationen

    Und — die Extraktion des Arbeitselementes des fetten Filters (das Modell G270 CDI mit dem Motor M612)
    b — die Extraktion des Arbeitselementes des fetten Filters (das Modell G400 CDI mit dem Motor M628)
    1 — der Deckel
    2 — Uplotnitelnoje der Ring
    3 — das Arbeitselement

a.

b.

  1. Die Ordnung der Ausführung der Prozedur ist beschrieben höher für die Benzinmotoren ähnlich. Auf den Modellen, ausgestattet vom Motor einer Serie 612, zwecks der Zutrittsicherstellung vom Filter muss man vorläufig das Paneel der Ausstattung des Kopfes der Zylinder/Montagen des Luftfilters abbauen.

Die Auftankung des frischen motorischen Öls

Beim ersten Start des Turbodiesels nach der Ausführung des Ersatzes des Öls muss man darauf folgen, dass der Motor auf den unbelasteten Wendungen zuerst gearbeitet hat, bis die Kontrolllampe des Drucks des Öls erlöschen wird. Die Erhöhung der Wendungen des Motors ist bei der brennenden Kontrolllampe zum Risiko des Ausfalls des Turbokompressors verknüpft!


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Auftankung des Öls wird durch speziell, ausgestattet vom Deckel saliwnuju den Hals im Deckel des Kopfes der Zylinder (siehe die Illustrationen die Motorische Abteilung der Benzinmodelle (auf dem Beispiel G55 AMG), die Motorische Abteilung der Dieselmodelle G270 CDI und die Motorische Abteilung der Dieselmodelle G400 CDI) erzeugt.
  2. Beim Ersatz des Öls verwenden Sie das neue Öl solchen Typs und nach Möglichkeit der selben Marke, dass auch zusammengezogen dem Motor. Zwecks der Minimierung rasbrysgiwanija nutzen Sie den Trichter aus. Bei jedem Ersatz des Öls befestigen Sie am Motor das Schild mit dem Hinweis des Typs und der Marke des überfluteten Öls, sowie des Datums der Ausführung des Ersatzes.
  3. In der ersten Etappe überfluten Sie in den Motor ungefähr auf 0.5 l des Öls weniger, als es in den Spezifikationen angewiesen wird, dann erwärmen Sie den Motor und, nach etwas Minuten, prüfen Sie das Niveau, - notfalls, erzeugen Sie die entsprechende Korrektur, das Niveau bis zur Notiz den Schwung auf der Schneide mess- schtschupa hingeführt.

Den Überschuss des Öls ist nötig es aus dem Motor zur Vermeidung des Risikos der Beschädigung uplotnitelnych der Elemente des Motors und des Ausfalls des katalytischen Reformators auszupumpen.

  1. Nach der Probefahrt prüfen Sie die Dichtheit der Landung des Ausflußpfropfens und des Deckels des fetten Filters.
  2. Nach den ungefähr 2 Minuten prüfen Sie nach der Unterbrechung des Motors das Niveau des Öls noch einmal, erzeugen Sie die entsprechende Korrektur notfalls.