2.4. Die Geräte der Versorgung des Komforts

Das automatisierte System der Klimaregelung (Termatic)

Das Paneel der Verwaltung des Funktionierens des automatisierten Systems K/W

Die Konstruktion des Paneels der Verwaltung des Systems K/W ist auf der Illustration vorgestellt.

Das Paneel der Verwaltung des Funktionierens des Systems Termatic

1 — der Wenderegler der Anlage des Schnellregimes des Funktionierens des Lüfters/Schalters des Systems Termatic
2 — der Wenderegler der Auswahl des Temperaturregimes im linken Teil des Salons
3 — der Wenderegler der Auswahl des Temperaturregimes im rechten Teil des Salons
4 — der Wenderegler der Auswahl der Richtung der Verteilung der Luft
5 — die Schaltfläche der Aktivierung der Elektrobeheizung der Heckscheibe

6 — die Schaltfläche des Einschlusses des rentablen Regimes
7 — die Schaltfläche des Einschlusses des Regimes AUTO
8 — der Schalter des Regimes der Zirkulation der Luft
9 — die Schaltfläche der Aktivierung des Regimes der Entfernung des Kondensates von der Gläser

Die Aktivierung/Deaktivierung des Systems Termatic

Für die Aktivierung des Systems ist nötig es den Wenderegler der Auswahl des Schnellregimes des Lüfters der Lage 0 herauszuführen. Die Rückgabe des Reglers in die Nulllage lässt zu, das System abzuschalten.

Beim abgeschalteten System hören die Zufuhr und die Zirkulation salonnogo der Luft auch auf, was zu schnell sapotewaniju der Gläser bringen kann, - bemühen Sie sich bei der Benutzung des Autos, das System für lange Zeit nicht abzuschalten!

Das Regime des automatischen Funktionierens

Das Regime AUTO, wenn sich die Auswahl der Intensität und der Richtung der Verteilung der Luft vom System automatisch ausgehend von den vom Benutzer aufgegebenen Temperaturanlagen verwirklicht, ist grundlegend. Für die Aktivierung des Regimes drücken Sie auf die Schaltfläche AUTO auf dem Paneel der Verwaltung, - soll die in die Schaltfläche eingebaute Kontrollleuchtdiode aufflammen. Die Auswahl des geforderten Temperaturregimes im rechten oder linken Teil des Salons verwirklicht sich mittels des Drehens des entsprechenden Wendereglers, - bemühen Sie sich, die Korrektur der Temperaturregimes von den kleinen Schritten zu erzeugen.

Die Aktivierung der Elektrobeheizung der Heckscheibe kann manuell notfalls erzeugt sein.

Die Handregulierung der Intensität und der Richtungen der Verteilung der Luft

Die Intensität und die Richtung der Verteilung der Luft können manuell mit Hilfe der Seitenwenderegler auf dem Paneel der Verwaltung nach der vorläufigen Abschaltung des automatischen Regimes von der entsprechenden Schaltfläche ausgestellt sein, - soll die aufgebaute Kontrollleuchtdiode des Regimes AUTO erlöschen, - werden sich die früher gewählten Temperaturanlagen ändern.

Die Intensität der Abgabe der Luft kann sich im Rahmen 5 Stufen der Schnellregimes des Funktionierens des Lüfters ändern.

Bei der Anlage der Intensität der Abgabe der Luft auf die Null wird die Abschaltung des Systems Termatic erzeugt! Die Auswahl der vorliegenden Anlage soll nur auf die kurze Zeit erzeugt werden.

Die Auswahl der Richtung der Verteilung der Luft sieht die folgenden möglichen Varianten vor:

— Die Abgabe der Luft auf wind- und der Seitengläser angeblasen

— Die Abgabe der Luft auf die Glaser, auf das Gesichtsniveau und in noschnyje die Brunnen angeblasen

— Die Abgabe der Luft in vorder und hinter noschnyje die Brunnen

— Die Abgabe der Luft auf das Gesichtsniveau

Die Rückgabe ins automatische Regime kann vom nochmaligen Druck auf die Schaltfläche AUTO erzeugt sein, - überzeugen Sie sich von der Intaktheit der Aktivierung der Kontrollleuchtdiode.

Das Regime der Entfernung des Kondensates von der Gläser

Für die schnelle Entfernung des Kondensates von der Gläser drücken Sie auf die Schaltfläche, - soll die in die Schaltfläche aufgebaute Kontrollleuchtdiode aufflammen. Dabei gewährleistet das System die Übersetzung auf die maximale Produktivität des Heizkörpers und des Lüfters automatisch, und, den ganzen Strom der in den Salon gereichten Luft perenaprawljajetsja auf wind- und der Seitengläser mit der Abschaltung seiner Abgabe ins Heckende des Salons angeblasen. Bei der entsprechenden Komplettierung wird die Elektrobeheizung der Windschutzscheibe automatisch aktiviert. Die Regulierung aller übrigen Anlagen, mit Ausnahme der Funktion der Elektrobeheizung der Heckscheibe, für die Zeit der Aktivierung des Regimes wird gesperrt.

Das Heizelement der Beheizung der Windschutzscheibe konsumiert viel Elektroenergie, deshalb es ist nötig es auf eine lange Zeit nicht zu aktivieren, - ist die Abschaltung der Beheizung nach der Schaltuhr nicht vorgesehen!

Für die Abschaltung des Regimes, auf die selbe Schaltfläche, oder auf die Schaltfläche AUTO genug nochmalig zu drücken.

Für die Entfernung des Kondensates von der äusserlichen Oberfläche der Windschutzscheibe ist nötig es das Regime der Abgabe der Luft auf zu wählen, die Glaser (angeblasen) und die Scheibenwischer zu aktivieren.

Das Regime der Zirkulation der Luft

Die Aktivierung des Regimes der Zirkulation der Luft wird mit Hilfe der Schaltfläche auf dem Paneel der Verwaltung K/W erzeugt, - soll die in die Schaltfläche eingebaute Kontrollleuchtdiode aufflammen. Im gegebenen Regime wird die Abschaltung der Abgabe in den Salon der frischen Luft erzeugt, was zulässt, die Durchdringung in den Salon der Auspuffgase und der unangenehmen Gerüche zu verhindern.

Eine langwierige Nutzung des Regimes der Zirkulation, bringt zu sapotewaniju der Gläser und der Erhöhung spertosti der Luft, deshalb es ist empfehlenswert, das vorliegende Regime nur im Falle der gültigen Notwendigkeit und auf die verhältnismäßig kurze Zeit, zum Beispiel, bei der Bewegung nach dem Gelände mit sadymlennoj oder sagasowannoj von der Atmosphäre zu aktivieren. Kaum fällt die Notwendigkeit der Isolierung des Salons ab, die Abgabe der frischen Luft soll erneuert sein.

Der nochmalige Druck auf die Schaltfläche des Schalters lässt zu, die Abgabe der Luft wieder herzustellen.

Es ist auch die automatische Abschaltung des Regimes der Zirkulation nach dem Signal der Schaltuhr vorgesehen: ungefähr ist es durch 30 Minuten bei der Temperatur der äusserlichen Luft von 5°С und mehr, oder durch 5 Minuten bei der Temperatur der äusserlichen Luft 5°С niedriger. Die fünfminutenlange Anlage wird auch beim gewählten rentablen Regime des Funktionierens des Systems (aktiviert siehe niedriger).

Bei den hohen Temperaturen der äusserlichen Luft kann die 30-minutenlange Aktivierung des Regimes der Zirkulation automatisch erzeugt werden wird vom Einschluss der Kontrollleuchtdiode des Tastenschalters nicht begleitet.

Das rentable Regime

Bei der Auswahl des rentablen Regimes wird die Abschaltung des Kompressors K/W erzeugt.

Für die Aktivierung des Regimes drücken Sie auf die Schaltfläche ACoff/REST auf dem Paneel der Verwaltung, - soll die in die Schaltfläche aufgebaute Kontrollleuchtdiode aufflammen.

Auf den Modellen der entsprechenden Komplettierung wird auch die automatische Abschaltung des zusätzlichen Heizkörpers erzeugt.

Im rentablen Regime werden solche Funktionen des Systems Termatic, wie die Abkühlung und die Trockenlegung der Luft abgeschaltet.

Die Abschaltung des Regimes wird vom nochmaligen Druck der selben Schaltfläche erzeugt.

Das Regime der Nutzung der restlichen Wärme des Motors

Die Heizung des Salons kann im Laufe von einer noch bestimmten Zeit nach der Unterbrechung des Motors auf Kosten von der Nutzung der in die Masse akkumulierten Kraftanlage der restlichen Wärme erzeugt werden. Die Aktivierung des Regimes wird mit Hilfe der Schaltfläche ACoff/REST auf dem Paneel der Verwaltung erzeugt, - soll die in die Schaltfläche eingebaute Kontrollleuchtdiode aufflammen.

Vor dem Einschluss des Regimes der Nutzung der restlichen Wärme des Motors (REST) drehen Sie den Schlüssel im Zündschloß in die Lage 1 um.

Beim aktivierten Regime wird die Regulierung der Intensität und der Richtungen der Abgabe der Luft automatisch (erzeugt gewöhnlich kommt das minimale Schnellregime des Lüfters heraus). Die Dauer des Funktionierens des Systems hängt von den gewählten Temperaturanlagen und der Anfangstemperatur der kühlenden Flüssigkeit des Motors ab.

Eine notwendige Bedingung der Nutzung des Regimes REST ist das ausreichende Niveau der Batterieladung.

Die Ausschaltung des Regimes wird automatisch nach dem Signal der Schaltuhr ungefähr durch 30 Minuten, bei poworatschiwanii des Schlüssels im Zündschloß in die Lage 2, sowie bei der bemerkenswerten Senkung des Niveaus der Batterieladung erzeugt.

Die Beheizung der Heckscheibe

Die Beheizung der Heckscheibe funktioniert nur in der Lage die 2 Schlüssel im Zündschloß. Die Aktivierung des Heizelementes der Heckscheibe wird mit Hilfe der entsprechenden Schaltfläche auf dem Paneel der Verwaltung des Systems erzeugt, - soll die in die Schaltfläche eingebaute Kontrollleuchtdiode aufflammen.

In die Winterjahreszeit entfernen Sie vor dem Einschluss der Beheizung von des Glases naled und den Schnee.

Das Heizelement der Beheizung der Heckscheibe konsumiert viel Elektroenergie, deshalb es ist nötig es auf eine lange Zeit nicht zu aktivieren.

Die automatische Abschaltung der Beheizung wird nach dem Signal der Schaltuhr ungefähr durch 6-17 Minuten, je nach der Temperatur der äusserlichen Luft und der Geschwindigkeit der Bewegung des Autos erzeugt.

Die Abschaltung der Beheizung der Heckscheibe kann auch bei der gleichzeitigen Aktivierung der großen Menge der Konsumenten der Elektroenergie geschehen, sowie bei der bemerkenswerten Senkung des Niveaus der Batterieladung, - wird die in die Schaltfläche eingebaute Kontrollleuchtdiode beginnen, zu blinzeln. Mit der Wiederherstellung des Niveaus der Anstrengung wird das Heizelement automatisch aktiviert.