13.3.3. Die Abnahme und die Anlage des Griffes des Umschalters und der vollziehenden Geräte des Antriebes der Korrektur der Lage der Blockscheinwerfer

Die Details der Anlage des Griffes des Antriebes der Regulierung der Neigung der optischen Achsen der Scheinwerfer

1 — der Griff des Umschalters
2 — die Montageklammer
3 — die Fernbetätige Buchse

4 — die Durchgangsbuchse
8 — die Öffnung im Schott

Die Details der Anlage der vollziehenden Einrichtung des Reglers der Neigung der optischen Achsen der Scheinwerfer

5 — die Verwaltende Linie
6, 7 — Bandaschnyje die Riegel

9 — die Vollziehende Einrichtung
10 — der Deckel

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Auf den Modellen der entsprechenden Komplettierung (dem Kode ЕТ2) aktivieren Sie das Serviceregime des Systems des Notaufrufs TELE AID (siehe die Abteilung die Aktivierung/Deaktivierung des Serviceregimes des Systems des Notaufrufs TELE AID).
  1. Werden den Hilfsakkumulator aufnehmen und schalten Sie es zu etatmässig batareje an, dann schalten Sie von letzt die negative Leitung aus.

    7 — der Hilfsakkumulator
    8 — die Klemme der positiven Leitung des Moduls
    9 — die Klemme der negativen Leitung des Moduls
    W10 — Die Erdung der Batterie

  1. Drehen Sie den Griff (die 1) Antriebe des Hydrokorrektors in die Lage "0 um" und, nicht drehend, nehmen Sie sie vom Paneel der Geräte ab.
  2. Nehmen Sie die linke untere Sektion der Ausstattung des Paneels der Geräte (ab siehe das Kapitel die Karosserie).
  3. Nehmen Sie die Montageklammer (2 ab).
  4. Nehmen Sie die linke Gruppe der Umschaltern des Paneels der Geräte (ab siehe die Abteilung die Gruppe der Umschaltern links auf dem Paneel der Geräte).
  5. Nehmen Sie den Stirndeckel der Steuerspalte (ab siehe das Kapitel die Karosserie).
  6. Nehmen Sie die fernbetätige Buchse (3 ab).
  7. Nehmen Sie das dekorative Vordergitter (ab siehe das Kapitel die Karosserie).
  8. Nehmen Sie den Blockscheinwerfer (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage der Blockscheinwerfer, der Ersatz der Lampen, die Regulierung der Richtung der optischen Achsen ausgezogen).
  9. Nehmen Sie die Vorderstoßstange (ab siehe das Kapitel die Karosserie).
  10. Nehmen Sie loker den Schutz des Radbogens (ab siehe das Kapitel die Karosserie).
  11. Ziehen Sie die Vordergrubenbauschrauben heraus und nehmen Sie den Deckel (10) und bestimmt unter neju gummi- uplotnitel ab.
  12. Nehmen Sie die Montage des Vakuumverstärkers der Bremsen (ab siehe das Kapitel Brems- und die Hilfssysteme).
  13. Öffnen Sie die Durchgangsbuchse (4) und ziehen Sie von ihr uplotnitel aus dem porösen Gummi heraus. Vorwärts geschlürft, nehmen Sie die Buchse (4 ab).
  14. Auf den Modellen 463/323 nehmen Sie den Behälter der Flüssigkeit des Umfließens der Gläser (ab siehe das Kapitel die Karosserie).
  15. Entlassen Sie die Bandagen (6 und 7) und trennen Sie die verwaltende Linie (5) vom Paneel des Radbogens und des querlaufenden Balkens des Heizkörpers ab, - unterliegen die Bandagen dem Ersatz obligatorisch.
  16. Schieben Sie die vollziehende Einrichtung des Reglers (9) ins Fenster im Paneel peredka durch und nehmen Sie es vom Auto ab, durch die Öffnungen im Schott (8) und dem Radbogen durchgeführt und aus durchgangs- die Büchse (4) freigemacht, - bemühen Sie sich, die hydraulischen Linien nicht umzubiegen!
  17. Die Anlage wird in der Rückordnung, - auf den Modellen der entsprechenden Komplettierung (dem Kode ЕТ2) deaktiwirujte das Serviceregime des Systems TELE AID (erzeugt siehe die Abteilung die Aktivierung/Deaktivierung des Serviceregimes des Systems des Notaufrufs TELE AID).
  18. Zum Schluss erzeugen Sie das Ablesen der Kodes DTC und die Reinigung des Gedächtnisses des Systems der Bordselbstdiagnostik mit Hilfe des Scanners STAR DIAGNOSIS (6511 1801 00) (siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors).
  19. Prüfen Sie die Richtigkeit der Regulierung der Neigung der optischen Achsen der Scheinwerfer, erzeugen Sie die entsprechende Korrektur (notfalls siehe die Spezifikationen).