2.3.2. Die Kombination der Geräte, die Messgeräte, die Kontrolllampen und die Lichtindikatoren

Die Kombination der Geräte

Die Konstruktion der Kombination der Geräte

1 — der Wende-Druckgriff der Ableitung der Zähleranzeigen des laufenden Laufes/Regulierung der Intensität der Einblendung der Geräte
2 — die Kontrolllampe der Aktivierung der Register der linken Wendung
3 — die Kontrolllampen und die Lichtindikatoren
4 — die Kontrolllampe der Aktivierung der Register der rechten Wendung

5 — den Register des Vorrates des Brennstoffes mit den aufgebauten Kontrolllampen SRS und "Knöpfen Sie die Riemen" an
6 — das Multifunktionale Display des Bordcomputers (die grundlegende Seite: der odometr/Zähler des laufenden Laufes/Chronometers/Indikators rasdatotschnoj die Schachteln und der at/Indikator der Aussagen des Sensors der Temperatur der äusserlichen Luft)
7 — das Tachometer
8 — das Tachometer mit den aufgebauten Kontrolllampen des Bremssystems und ABS

Die Kontrollapparaturen

Die Aktivierung der Kombination der Geräte

Die Aktivierung der Kombination der Geräte wird beim Aufmachen der Fahrtür, poworatschiwanii des Schlüssels im Zündschloß in die Lage 1 oder 2, den Druck auf den Wende-Druckgriff der Ableitung der Zähleranzeigen des laufenden Laufes (1) und den Einschluss der Beleuchtung des Salons (erzeugt siehe hat die Verwaltungsorgane und die Ausrüstung des Salons ausgezogen).

Die Regulierung der Intensität der Einblendung der Geräte

Die Regulierung der Intensität der Einblendung der Geräte (bei den aufgenommenen Fahrfeuer - siehe hat die Verwaltungsorgane und die Ausrüstung des Salons ausgezogen) wird mit Hilfe aufgebaut links in die Kombination der Geräte des Wende-Druckgriffes (1) erzeugt, - mit Hilfe des selben Griffes kann die Aktivierung der Kombination der Geräte (siehe höher) und die Ableitung der Zähleranzeige der laufenden Kilometerzahl (erzeugt sein siehe niedriger).

Das Messgerät des Vorrates des Brennstoffes

Das Messgerät (5) befindet sich im rechten Winkel der Kombination der Geräte und dient für das visuale Monitoring des Vorrates des in des Tanks bleibenden Brennstoffes.

Der Fehler der Aussagen des Messgeräts des Vorrates des Brennstoffes ist minimal, wenn das Auto die streng horizontale Lage einnimmt. Bei der Bewegung des Autos nach den gewundenen oder hügeligen Wegen nimmt der Fehler des Gerätes zu. Das Funktionieren des Messgeräts hängt von der Lage des Zündschlüssels nicht ab. Ist 1/1 scharf entspricht dem Zustand der vollen Auftankung, R - dem leeren Tank (mit dem Reservevorrat). Eingebaut ins Zifferblatt des Messgeräts setzt die Kontrolllampe mit der Darstellung der Tanksäule den Fahrer von der Notwendigkeit bei der ersten Möglichkeit in Kenntnis, die Nachtankung des Autos zu erzeugen.

In den linken unteren Winkel des Zifferblattes des Messgeräts sind die Kontrolllampen SRS aufgebaut und "Knöpfen Sie die Riemen an» (siehe niedriger).

Das Tachometer

Das Tachometer wird im zentralen Teil der Kombination der Geräte unterbracht und führt die Geschwindigkeit der Bewegung des Autos in Kilometer je Stunde vor.

Ins Zifferblatt des Tachometers sind das Paneel/Lichtindikator der Kontrolllampen das multifunktionale Display des Bordcomputers unterbracht.

Das Tachometer

Das Tachometer befindet sich links vom Tachometer und führt die Frequenz des Drehens der Kurbelwelle des Motors in Tausenden U/Min (vor die Aussage ist nötig es auf 100 zu multiplizieren). Zur Vermeidung des Ausgangs des Motors wird es verboten, die höchstzulässige Frequenz des Drehens der Kurbelwelle (außer Betrieb zu übertreten der Zeiger des Tachometers soll in die rote Zone der Skala niemals kommen).

Zwecks des Schutzes des Motors bei der Errungenschaft von den Wendungen der Kurbelwelle des Umfangs der roten Markierung verwirklicht sich otsetschka die Abgaben des Brennstoffes.

In den rechten unteren Winkel des Indikators des Tachometers sind die Kontrolllampen des Spannens stojanotschnogo die Bremsen/Fallen des Niveaus der Bremsflüssigkeit und ABS (aufgebaut siehe niedriger).

Die Felder der Indikation der grundlegenden Seite des multifunktionalen Displays des Bordcomputers

Die Instruktion über die Benutzung des Bordcomputers ist in der Bedienungsanleitung des Autos gebracht, - fragen Sie in den Geschäften der Autoliteratur.

Odometr und den Zähler der Kilometerzahl des laufenden Laufes

Das Schema der Anordnung der Felder der Indikation der grundlegenden Seite des multifunktionalen Displays des Bordcomputers

1 — der Zähler des laufenden Laufes
2 — die Aussage odometra
3 — die Temperatur der äusserlichen Luft
4 — das Chronometer

5 — die Lage des Hebels des Selektors/Umfangs der Umschaltungen AT
6 — der Indikator des gewählten Regimes rasdatotschnoj die Schachteln

Die Felder der Indikation odometra (2) und des Zählers des laufenden Laufes (1) sind ein über anderem im zentralen Teil der grundlegenden Seite des multifunktionalen Displays gelegen. Odometr registriert den allgemeinen Lauf des Beförderungsmittels ab Datum seiner Einführung in den Betrieb, der rückgestellte Zähler des laufenden Laufes lässt zu, die Kilometerzahl der konkreten Fahrt des Autos (ab Datum des letzten Rücksetzens der Aussagen zu prüfen).

Für die Ableitung der Zähleranzeigen ist nötig es die Kombination der Geräte zu aktivieren, dann, aufgebaut in den linken Winkel der Kombination der Geräte den Wende-Druckgriff zu drücken und, davon gedrückt im Laufe von der daneben 1 Sekunde festzuhalten.

Auf dem Display soll die grundlegende Seite ausgemeißelt sein.

Der Indikator der Temperatur der äusserlichen Luft

Das Feld der Indikation der Aussagen des Sensors der Temperatur der äusserlichen Luft (3) befindet sich im linken unteren Winkel der grundlegenden Seite des multifunktionalen Displays. Die Temperatur klärt sich in den Grad Celsius (°s).

Die Veränderung der Aussagen nach der Abfahrt aus der Garage geschieht mit einem bestimmten Verzug, der mit der Trägheit der Anpassung des Sensors bedingt ist.

Außerdem ist der Zwangsverzug der Steigerung der Aussagen entsprechend der Erhöhung der Temperatur der Umwelt bei der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit des Motors von oben 60°С vorgesehen, - was zulässt, nawodki vom heissen Motor während der Unterbrechungen und bei der Bewegung des Autos mit den kleinen Geschwindigkeiten zu verhindern.

Das Chronometer

Unter die Indikation der Aussagen des Bordchronometers ist der rechte untere Winkel der grundlegenden Seite des multifunktionalen Displays abgeführt. Der Regler der Anlage der Aussagen des Chronometers wird links unter dem Zifferblatt des Tachometers (unterbracht siehe dort). Das Drehen des aus dem Paneel ausgedehnten Reglers bringt zur Erhöhung der Aussagen, gegen - zur Verkleinerung im Uhrzeigersinn.

Der Indikator der Lage des Hebels des Selektors/Umfangs der Umschaltung AT

Das Feld der Indikation des laufenden Umfangs AT (5) wird im linken oberen Winkel der grundlegenden Seite des multifunktionalen Displays unterbracht. Im Feld wird das Symbol, das der gewählten Lage des Hebels des Selektors AT entspricht ("R", «R», «N» oder «D») beleuchtet.

Der Indikator des gewählten Regimes rasdatotschnoj die Schachteln

Das Feld der Indikation des laufenden Regimes rasdatotschnoj die Schachteln (6) wird im linken oberen Winkel der grundlegenden Seite des multifunktionalen Displays unterbracht, es ist über dem Feld der Indikation des laufenden Umfangs AT (4) unmittelbar. Im Feld wird das Symbol, das dem gewählten Regime rasdatotschnoj die Schachteln entspricht ("N", «L» oder «N») beleuchtet.

Die Kontrolllampen und die Lichtindikatoren

In die Montage der Kombination der Geräte des Autos ist ein ganzer Komplex der Kontrolllampen und der Indikatoren eingebaut, bei deren Hilfe der Fahrer die wichtigen Informationen über die Intaktheit/Verstoß den Funktionieren der Hauptanlagen und der Systeme des Autos bekommt. Das Schema der Anordnung der Kontrolllampen auf dem Geräteschild ist auf der Illustration die Konstruktion der Kombination der Geräte vorgestellt. Noch eine Kontrolllampe (die Kläranlage des Filters des Stromversorgungssystemes) wird auf der zentralen Konsole vor dem Hebel des Selektors AT unterbracht.

Die Lage der Kontrolllampe der Kläranlage des Filters des Stromversorgungssystemes

Niedriger als Aufmerksamkeit werden die Informationen über das Prinzip des Funktionierens jedes der vorgesehenen Lichtindikatoren im Einzelnen vorgeschlagen.

Das Verzeichnis der die Kombination bildenden Geräte der Kontrolllampen und der Lichtindikatoren

Die Kontrolllampen und die Lichtindikatoren sind in die Zifferblätter der Messgeräte der Kombination der Geräte (die Konstruktionen der Kombination der Geräte) aufgebaut.

— (Grün) die Lichtindikatoren der Register der Wendungen/Alarmanlagen

— (Gelb) die Kontrolllampe der Absagen des Systems der Antiblockierung der Bremsen (ABS)

— (Rot) die Kontrolllampe des Niveaus brems- die Flüssigkeiten/Absagen des Bremssystems/Indikators des Spannens stojanotschnogo die Bremsen

— (Gelb) die Präventive Kontrolllampe antiprobuksowotschnoj (4-ETS)/protiwosanosnoj (ESP) / antiblock- (ABS) der Systeme («Passen Sie dem Stil des Fahrens den Reisebedingungen an!»)

— (Gelb) die Kontrolllampe der Absagen MIL / «Prüfen Sie den Motor»

— (Gelb) den Lichtindikator der Aktivierung des Systems Speedtronic

— (Blau) den Lichtindikator der Aktivierung des entfernten Lichtes der Scheinwerfer

— (Gelb) die Kontrolllampe der Vorspannung des Dieselmotors

— (Rot) den Lichtindikator "Knöpfen Sie den Sicherheitsgurt" an

— (Rot) die Kontrolllampe des Systems der zusätzlichen Sicherheit (SRS)

Die Lichtindikatoren der Register der Wendung/Alarmanlage

Die in Form von den Zeigern aufgemachten Lichtindikatoren haben das grüne Leuchten und dienen für die Kontrolle der Intaktheit des Funktionierens der entsprechenden Register der Wendungen. Die Richtung der Anzeigezeiger stimmt mit der gewählten Richtung der Veränderung des Kurses des Autos überein. Die Indikatoren arbeiten in probleskowom den Regime mit der Frequenz, die der Frequenz des Blinzelns der Fahrtrichtungsanzeiger entsprechend ist. Das beschleunigte Blinzeln einen der Indikatoren zeugt über peregoranii die Lampen einen der Register der entsprechenden Wendung gewöhnlich, - bei der ersten Möglichkeit erzeugen Sie den Ersatz der verbrennenden Lampe, um die Notfälle auf den Wegen nicht zu schaffen.

Vom gleichzeitigen Blinzeln der Indikatoren der Register beider Wendungen wird der Einschluss der Alarmanlage gewöhnlich begleitet.

Die Kontrolllampe des Systems der Antiblockierung der Bremsen ABS

Die vorliegende Kontrolllampe dient für die Kontrolle über die Intaktheit des Funktionierens ABS, spricht beim Einschluss der Zündung kurzzeitig an und soll nach etwas Sekunden nach der Verwirklichung des Starts des Motors erlöschen. Die Absage der Lampe auf die Abschaltung, sowie zeugt ihre Aktivierung während der Bewegung vom Verstoß der Intaktheit des Funktionierens des Systems der Antiblockierung der Bremsen, - ist nötig es das Auto unverzüglich auf HUNDERT Unternehmen Mercedes-Benz für die Durchführung der Diagnostik und der Ausführung der notwendigen Wiederaufbaureparatur zu vertreiben.

Gleichzeitig werden mit ABS auch die Systeme 4-ETS und ESP) abgeschaltet, was von der Abnutzung der entsprechenden Kontrollarbeit der Lampe bestätigt werden soll (siehe niedriger).

Die Kontrolllampe des Niveaus brems- die Flüssigkeiten/Absagen des Bremssystems/Indikators des Spannens stojanotschnogo die Bremsen

Die Kontrolllampe brennt beim Spannen stojanotschnogo die Bremsen ununterbrochen, an den Fahrer an seine Notwendigkeit otpuskanija vor dem Anfang der Bewegung erinnernd. Die Bewegung mit aufgerichtet stojanotschnym von der Bremse bringt zur schnellen Überhitzung und dem Ausfall der Bremsmechanismen der Hinterräder des Autos, sowie zum vorzeitigen Verschleiß der Laufdecken der Reifen der Hinterräder, und außerdem kann ein Grund des Verstoßes der Intaktheit des Funktionierens des Systems der Antiblockierung der Bremsen (ABS) werden.

Wenn die Kontrolllampe fortsetzt, nach otpuskanija stojanotschnogo die Bremsen zu brennen, oder spricht während der Bewegung an, zeugt es vom übermäßigen Fallen des Niveaus der Bremsflüssigkeit gewöhnlich, - ist einer der möglichen Gründe der allmählichen Senkung des Niveaus der Bremsflüssigkeit der normale Verschleiß der Reibungslaschen des Bremsleistens.

Die kurzzeitige Abnutzung der Kontrolllampe geschieht auch beim Einschluss der Zündung (sogar bei entlassen stojanotschnom die Bremse).

Die präventive Kontrolllampe antiprobuksowotschnoj (4-ETS)/protiwosanosnoj (ESP) / antiblock- (ABS) der Systeme

Das System 4-ETS wird auf den Geschwindigkeiten von 40 bis zu 80 Kilometer je Stunde bei der Errungenschaft von irgendwelchem der Räder der Grenze der Kupplung des Reifens mit dem Weg (zum Beispiel, beim einseitigen Glatteis) aktiviert. Das entsprechende Rad wird zwecks der Versorgung sicher tjagowogo die Bemühungen dabei gebremst.

Die vorliegende Kontrolllampe wird beim Einschluss der Zündung kurzzeitig aktiviert und soll sofort nach der Verwirklichung des Starts des Motors erlöschen. Von der Abnutzung der vorliegenden Kontrollarbeit der Lampe wird die Zwangsabschaltung protiwosanosnoj (ESP) die Systeme (siehe Rasdely Antiprobuksowotschnaja das System (4-ETS), Elektronisch protiwosanosnaja das System (ESP)) begleitet. Die Absage der Lampe auf die Abschaltung, sowie zeugt ihre Aktivierung während der Bewegung vom Verstoß der Intaktheit des Funktionierens der Systeme 4-ETS/ESP/ABS, - ist nötig es das Auto unverzüglich auf HUNDERT Unternehmen Mercedes-Benz für die Durchführung der Diagnostik und der Ausführung der notwendigen Wiederaufbaureparatur zu vertreiben. Die Aktivierung der Lampe in probleskowom den Regime während der Bewegung des Autos benachrichtigt den Fahrer darüber, dass sich die Räder des Autos auf der Grenze der Kupplung mit der Reisedeckung befinden und man muss die Geschwindigkeit bis zum sicheren Niveau verringern.

Bei der hohen Belastung auf die Bremsmechanismen geschieht die automatische kurzzeitige Abschaltung des Systems 4-ETS zwecks der Verhinderung der Überhitzung der Bremsen, - wird die gegebene Abschaltung von der Aktivierung der Kontrolllampe begleitet.

Beim Schleppen des Autos mit den von der Erde abgerissenen Hinterrädern, sowie bei der Prüfung der Intaktheit des Funktionierens der Bremsmechanismen am Stand soll der Motor betäubt sein, da andernfalls die aktive bremsende Einwirkung des Systems ESP zum Ausfall der Bremsmechanismen der Hinterräder bringen kann!

Die Kontrolllampe der Absagen MIL («Prüfen Sie den Motor»)

Die vorliegende Kontrolllampe spricht beim Einschluss der Zündung kurzzeitig an und soll nach etwas Sekunden nach der Verwirklichung des Starts des Motors erlöschen. Die Absage der Lampe auf die Abschaltung, sowie zeugt ihre Aktivierung während der Bewegung vom Verstoß der Intaktheit des Funktionierens der Steuersysteme der Motor/Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase, - ist nötig es das Auto unverzüglich auf HUNDERT Unternehmen Mercedes-Benz für die Durchführung der Diagnostik und der Ausführung der notwendigen Wiederaufbaureparatur zu vertreiben.

Für die Abschaltung der Kontrolllampe, die nach der Auftankung des vollständig verwüsteten Tanks aktiviert wird ist nötig es drei-vier Male die Prozedur des Starts des Motors zu wiederholen.

Der Lichtindikator der Aktivierung des Systems Speedtronic

Der vorliegende Indikator dient für die Bestätigung der Aktivierung des Regimes der variabelen Beschränkung der Geschwindigkeit tempostata (Speedtronic) (siehe die Abteilung des Steuersystemes die Geschwindigkeit (Tempostat/Speedtronic)).

Der Lichtindikator der Aktivierung des entfernten Lichtes

Der vorliegende Indikator dient für die Bestätigung der Aktivierung des entfernten Lichtes der Scheinwerfer.

Die Kontrolllampe der Vorspannung des Dieselmotors

Die Kontrolllampe der Vorspannung flammt beim Einschluss der Zündung auf und zeugt von der Aktivierung des Systems der Vorspannung. Der Start des Motors soll sich verwirklichen nicht früher als die Kontrolllampe abgeschaltet werden wird.

Den Lichtindikator "Knöpfen Sie den Sicherheitsgurt" an

Der vorliegende Indikator hat das bernsteinene Leuchten und kurzzeitig an (ungefähr auf 6 Sekunden) spricht den Einschluss der Zündung, an den Fahrer und die Passagiere an die Notwendigkeit pristegiwanija von den Sicherheitsgurten erinnernd.

Die Kontrolllampe des Systems der zusätzlichen Sicherheit (SRS)

Die vorliegende Kontrolllampe ungefähr flammt beim Einschluss der Zündung auf 4 Sekunden auf und soll sofort nach der Verwirklichung des Starts des Motors erlöschen. Wenn das Lama fortsetzt, beim arbeitenden Motor zu brennen (bezeichnet in ständig oder probleskowom den Regime), es auf das Vorhandensein des Defektes der Komponenten des Systems SRS. Bei der entsprechenden Komplettierung kann die Abnutzung der vorliegenden Kontrollarbeit der Lampe ein Zeugnis des Defektes in den Konturen der Seiten- und Kopfairbags, oder der Geräte automatisch notvoll natjaschitelej der Sicherheitsgurte sein.

Die Kontrolllampe wlagootdelitelja die Stromversorgungssysteme

Die Kontrolllampe wird im Vorderteil des oberen Deckels der zentralen Konsole des Autos (unterbracht siehe die Illustration die Lage der Kontrolllampe der Kläranlage des Filters des Stromversorgungssystemes), beim Einschluss der Zündung kurzzeitig anzusprechen und dient für die Warnung des Fahrers vor der Notwendigkeit der Ausführung der Prozedur vor der Entfernung der Feuchtigkeit aus dem Brennstoff. Bei der Absage der Lampe auf die Abschaltung nach der Verwirklichung des Starts des Motors oder ihre Abnutzung während der Bewegung ist nötig es bei der ersten Möglichkeit, sich auf HUNDERT Mercedes-Benz zu wenden.

Ein langwieriger Betrieb des Autos mit der brennenden Kontrolllampe wlagootdelitelja kann zu den ernsten inneren Beschädigungen des Motors bringen, auf sich verknüpft mit denen Wiederaufbaureparatur die Garantieverpflichtungen der Hersteller nicht erstrecken!