11.3.2. Die Abnahme und die Anlage der Montage der Hinterachse

Die Details der Anlage der Montage der Hinterachse

1, 2 — die Bolzen der Befestigung diagonalnoj die Stangen zur Brücke und dem Rahmen
3 — Diagonalnaja die Stange
4 — der Stecker der elektrischen Leitungsanlage

5 — der Luftzug (nur auf den Modellen ohne EBV)
6 — der Längslaeufige Hebel
7 — der Dämpfer
8 — die Schraubenfeder

Das Schema des Anschlusses der hydraulischen Linien des Antriebes der Bremsen und der Blockierung des hinteren Differentiales

9 — die Halterung

10 — die Hydraulische Linie

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Ziehen Sie das Öl aus dem hinteren Differential (zusammen siehe das Kapitel der Laufende Abgang und die Bedienung).
  2. Trennen Sie kardannyj die Welle vom Anschlussflansch des führenden Zahnrades der Hauptsendung und podwjaschite es zum Rahmen ab.
  3. Geben Sie die Muttern der Befestigung der unteren Stützen der Dämpfer (7 zurück).
  4. Schwächen Sie (aber ziehen Sie) die Bolzen (1 und 2) der Befestigung diagonalnoj der Stange (3) zur Hinterachse und zum Rahmen nicht heraus.
  5. Ausschalten Sie und betäuben Sie (die 9) in die Halterung zurechtgemachten Bremslinien, sowie die hydraulische Linie (die 10) Antriebe der Blockierung des hinteren Differentiales.
  6. Rassojedinite der Stecker (4) elektrischer Leitungsanlagen auf dem vollziehenden Zylinder des Antriebes der Blockierung des hinteren Differentiales.
  7. Von der Karosserieseite ausgeschaltet, nehmen Sie die hinteren Radsensoren ABS (ab siehe das Kapitel Brems- und die Hilfssysteme).
  8. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage der Sensoren seitens der Brücke an.
  9. Schalten Sie vom Hebel aus und nehmen Sie ab, prodew durch die Paneele des Fußbodens, die Taus des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen (siehe das Kapitel Brems- und die Hilfssysteme).
  10. Auf den Modellen, nicht ausgestattet vom System der Verteilung der Bremsbemühungen (EBV) schalten Sie den Luftzug (5) automatischer Regler des Bremsdrucks aus.
  11. Machen Sie die Taus des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen aus den Zwischenriegeln auf den längslaeufigen Hebeln der Aufhängung (6 frei).
  12. Hängen Sie das Auto aus so, dass man die Schraubenfedern (8) abnehmen konnte (siehe hat die Abnahme und die Anlage der Federn der Vorderachsfederung ausgezogen).
  13. Ziehen Sie den Bolzen (1) Befestigungen diagonalnoj die Stangen (3 heraus), dann weichen Sie die Montage der Brücke zurück und ziehen Sie sie vom Auto heraus.
  14. Otboltite von der Brücke die längslaeufigen Hebel (6).

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Priboltite zur Brücke die längslaeufigen Hebel (6).
  2. Hinten führen Sie die Montage der Brücke unter das Auto.
  3. Stellen Sie die Federn (8) (fest siehe hat die Abnahme und die Anlage der Federn der Vorderachsfederung ausgezogen).
  4. Schrauben Sie ein (aber ziehen Sie) den Bolzen (1) Befestigungen diagonalnoj der Stange (3 nicht fest).
  5. Senken Sie das Auto so damit die Möglichkeit der Landung der längslaeufigen Hebel (6) in den Rahmen erschienen ist.
  6. Auf dem Rahmen die Gummibüchse der Hebel (6) aufgestellt, ziehen Sie die Grubenbaumuttern fest.
  7. Festigen Sie in den Riegeln auf den Hebeln (die 6) Taus des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen.
  8. Stellen Sie auf die Stelle die Dämpfer (7) (fest siehe hat die Abnahme, die Prüfung und die Anlage der hinteren Dämpfer ausgezogen).
  9. Ziehen Sie die Bolzen (1 und 2) die Befestigungen diagonalnoj schtagi (3 fest).
  10. Stellen Sie die Bremslinien und die hydraulische Linie des Antriebes der Blockierung des hinteren Differentiales fest.
  11. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage zu den Radsensoren ABS an und stellen Sie die Letzten auf die etatmässigen Stellen fest.
  12. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage (4) zum vollziehenden Zylinder des Antriebes der Differentialsperre an.
  13. Auf den Modellen ohne EBV stellen Sie den Luftzug (5 fest).
  14. Schalten Sie die Taus des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen an.
  15. Schließen Sie kardannyj die Welle an.
  16. Überfluten Sie das Öl in karter des Reduziergetriebes (siehe das Kapitel der Laufende Abgang und die Bedienung).
  17. Zum Schluss prokatschajte das Bremssystem und den Antrieb der Blockierung der Differentiale (siehe Chefs Transmissionnaja die Linie und Brems- und die Hilfssysteme).
  18. Regulieren Sie den Antrieb stojanotschnogo die Bremsen (siehe das Kapitel Brems- und die Hilfssysteme).