11.3.4. Die Abnahme und die Anlage der Federn der Vorderachsfederung

Der Ersatz der Federn der Aufhängung soll paarweise für jede Achse erzeugt werden!


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Bei der entsprechenden Komplettierung schalten Sie von kartera der Hinterachse den Luftzug des Reglers des Bremsdrucks aus (siehe sopr. Die Illustration - das Modell ohne EBV).
  1. Schalten Sie vom Rahmen diagonalnuju die Stange der Aufhängung aus.
  1. Schalten Sie die Ventilationslinie aus.
  1. Unterstützen Sie die Vorderräder protiwootkatnymi von den Schuhen, poddomkratte die Hinterachse, dann führen Sie die Stützen unter die Träger der längslaeufigen Hebel der Aufhängung.
  1. Entlassen Sie die Muttern und ziehen Sie die Bolzen der unteren Stützen der Dämpfer (heraus siehe hat die Abnahme, die Prüfung und die Anlage der hinteren Dämpfer ausgezogen).
  1. Senken Sie die Brücke und nehmen Sie die Schraubenfedern der Aufhängung ab, - bemühen Sie sich bei der Senkung der Brücke, die Bremslinien nicht einzuklemmen.
  1. Notfalls nehmen Sie gummi- bufery ab.

  1. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt, - verfolgen Sie, damit sich die Stirnseiten prutkow der Federn in die speziellen Vorsprünge der unteren Teller gesträubt haben.

Die ersetzbaren Federn sollen die selbe Farbenmarkierung, dass auch die Originellen haben.