11.2.4. Die Abnahme und die Anlage der Federn der Vorderachsfederung

Der Ersatz der Federn der Aufhängung soll paarweise für jede Achse erzeugt werden!

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Trennen Sie kardannyj die Welle vom Anschlussflansch des führenden Zahnrades der Hauptsendung und podwjaschite es zum Rahmen ab.
  1. Entfalten Sie die Vorderräder nach links bis zum Anschlag und schalten Sie vom Rahmen diagonalnuju die Stange aus.
  1. Schalten Sie die Ventilationslinie aus.
  1. Schalten Sie vom Bremsmechanismus die hydraulische Linie und die elektrische Leitungsanlage des Sensors des Verschleißes des Leistens aus

  1. Richten Sie stojanotschnyj die Bremse, poddomkratte die Vorderbrücke auf, dann führen Sie die Stützen unter die Träger der längslaeufigen Hebel.

  1. Machen Sie aus der unteren Stütze teleskopitscheski den Dämpfer (frei siehe hat die Abnahme, die Prüfung und die Anlage der Vorderdämpfer ausgezogen).

  1. Senken Sie die Vorderbrücke und nehmen Sie die Schraubenfedern ab.

Die Notwendigkeit im vollen Ausquetschen der Kugelspitze des querlaufenden Steuerluftzuges fehlt.

  1. Notfalls nehmen Sie die Gummipufferbeilagen ab.

  1. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt, - verfolgen Sie, damit die Stirnseiten prutkow der Federn in die hartnäckigen Vertiefungen in den unteren Tellern geraten sind.

Die ersetzbaren Federn sollen die selbe Farbenmarkierung, dass auch die Originellen haben.