12.3.8. Die Abnahme und die Anlage des Stirndeckels der Steuerspalte

Die Details der Anlage des Stirndeckels der Steuerspalte auf den Modellen der Ausgabe bis zum 30.06.02 (1 aus 2)

2 — die Untere Sektion der Ausstattung des Paneels der Geräte
3 — der Umschalter der Regulierung der Lage der Scheinwerfer
А45 — Die Kontaktkabeltrommel

S4 — Die Montage podrulewych der Umschaltern
S40/4 — Der Umschalter tempostata
S93/2 — Recht podrulewoj der Umschalter

Die Details der Anlage des Stirndeckels der Steuerspalte der Ausgabe bis zum 30.06.02 (2 aus 2)

4 — die Stecker der elektrischen Leitungsanlage
5 — der Zylindrische Mantel
6 — die Grubenbaubolzen

7 — der Stirndeckel
N73 — Das Modul EIS/EZS

Die Details der Anlage des Stirndeckels der Steuerspalte der Ausgabe seit dem 01.07.02

8 — die Montage podrulewych der Umschaltern

9 — Prischimnoj die Schraube

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Entfalten Sie das Steuerrad in die Lage, die der geraden Bewegung entspricht.
  2. Auf den Modellen der entsprechenden Komplettierung (dem Kode ЕТ2) aktivieren Sie das Serviceregime des Systems des Notaufrufs TELE AID (siehe die Abteilung die Aktivierung/Deaktivierung des Serviceregimes des Systems des Notaufrufs TELE AID).
  1. Werden den Hilfsakkumulator aufnehmen und schalten Sie es zu etatmässig batareje an, dann schalten Sie von letzt die negative Leitung aus.

    7 — der Hilfsakkumulator
    8 — die Klemme der positiven Leitung des Moduls
    9 — die Klemme der negativen Leitung des Moduls
    W10 — Die Erdung der Batterie
  1. Nehmen Sie das Steuerrad (ab es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
  2. Nehmen Sie linke untere Sektion (die 2) Ausstattungen des Paneels der Geräte (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage der linken unteren Sektion der Ausstattung des Paneels der Geräte ausgezogen).
  3. Nehmen Sie die Kontaktkabeltrommel (А45) klaksona und des Fahrairbags (ab es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
  4. Nehmen Sie die Montage kombiniert podrulewych der Umschaltern (S4 oder 8) ab.
  5. Auf den Modellen der Ausgabe bis zum 30.06.02 rassojedinite die Stecker (die 4) Module EIS/EZS (N73) und des Geflechtes der elektrischen Leitungsanlage des Paneels der Geräte.
  6. Nehmen Sie die Kombination der Geräte (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage der Kombination der Geräte ausgezogen).
  7. Auf den Modellen der Ausgabe bis zum 30.06.02 nehmen Sie den zylindrischen Mantel (5) Steuer- Spalten ab, - bemühen Sie sich, sich die Reiserouten der Verlegung der elektrischen Leitungsanlage zu merken.
  8. Ziehen Sie die Bolzen (6 heraus) und nehmen Sie den Stirndeckel (7) Steuer- Spalten ab.
  9. Die Anlage wird in der Rückordnung, - bei der entsprechenden Komplettierung (dem Kode ЕТ2) deaktiwirujte das Serviceregime des Systems TELE AID (erzeugt siehe die Abteilung die Aktivierung/Deaktivierung des Serviceregimes des Systems des Notaufrufs TELE AID).
  10. Zum Schluss erzeugen Sie das Ablesen der Kodes DTC und die Reinigung des Gedächtnisses des Systems der Bordselbstdiagnostik mit Hilfe des Scanners STAR DIAGNOSIS (6511 1801 00) (siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors) und führen Sie die geforderten grundlegenden Einstellungen der Bordausrüstung ein.