12.3.9. Die Abnahme und die Anlage oblizowotschnoj die Paneele der Standsektion des Paneels der Geräte

Die Details der Anlage der Verkleidung der zentralen/Standsektion des Paneels der Geräte

1 — Oblizowotschnaja das Paneel
2 — die Grubenbauplatte
3 — der Bolzen
А40/3 — Das Multifunktionale Display/Modul der Verwaltung des Systems COMAND
N22 — Die Schaltfläche der Aktivierung automatisch K/W

N30/2 — Die Montage der Umschaltern der Blockierung der Differentiale
N72/1 — Die Linke obere Gruppe der Umschaltern der Standsektion des Paneels der Geräte

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Auf den Modellen der entsprechenden Komplettierung (dem Kode ЕТ2) aktivieren Sie das Serviceregime des Systems des Notaufrufs TELE AID (siehe die Abteilung die Aktivierung/Deaktivierung des Serviceregimes des Systems des Notaufrufs TELE AID).
  2. Übersetzen Sie den Hebel des Selektors AT in die Lage «D».
  3. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.
  4. Nehmen Sie die Montage der Umschaltern der Blockierung der Differentiale (N30/2) (ab siehe das Kapitel die elektrische Bordausrüstung) und, die elektrische Leitungsanlage nicht ausschaltend, werden sie fortlegen.
  5. Ziehen Sie den Bolzen (3 heraus) und nehmen Sie die Grubenbauplatte (2 ab).
  6. Öffnen Sie den Vorderaschenbecher und bauen Sie oblizowotschnuju das Paneel (1 ab), wofür sie nach unten zuerst schieben Sie, dann schlürfen Sie nach draußen.
  7. Rassojedinite den Stecker (N22) die elektrischen Leitungsanlagen der Schaltfläche der Aktivierung K/W und nehmen Sie das Paneel (1) endgültig ab.
  8. Die Anlage wird in der Rückordnung, - bei der entsprechenden Komplettierung (dem Kode ЕТ2) deaktiwirujte das Serviceregime des Systems TELE AID (erzeugt siehe die Abteilung die Aktivierung/Deaktivierung des Serviceregimes des Systems des Notaufrufs TELE AID).
  9. Zum Schluss erzeugen Sie das Ablesen der Kodes DTC und die Reinigung des Gedächtnisses des Systems der Bordselbstdiagnostik mit Hilfe des Scanners STAR DIAGNOSIS (6511 1801 00) (siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors) und führen Sie die geforderten grundlegenden Einstellungen der Bordausrüstung ein.