13.7.2. Die Abnahme und die Anlage CD-tschejndschera / TV-Tuner

CD-tschejndscher (Der Kode der Komplettierung ЕР5)

Die Details der Anlage CD-tschejndschera auf dem Beispiel der Modelle der Kombi (1 aus 2)

2 — die Grubenbaumuttern
А2/6 — CD-tschejndscher

А2/42 — Der TV-Tuner

Die Details der Anlage CD-tschejndschera auf dem Beispiel der Modelle der Kombi (2 aus 2)

4 — der Stecker des Geflechtes der Abgabe einer Ernährung zu CD-tschejndscheru

5 — der Stecker des Lichtfaserkabels

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Ziehen Sie aus CD-tschejndschera sarjadnyj das Geschäft heraus.
  1. Werden den Hilfsakkumulator aufnehmen und schalten Sie es zu etatmässig batareje an, dann schalten Sie von letzt die negative Leitung aus.

    7 — der Hilfsakkumulator
    8 — die Klemme der positiven Leitung des Moduls
    9 — die Klemme der negativen Leitung des Moduls
    W10 — Die Erdung der Batterie
  1. Auf den Modellen der entsprechenden Komplettierung (dem Kode ЕМ9) nehmen Sie den TV-Tuner (А2/42) (ab siehe niedriger).
  2. Entlassen Sie vier Grubenbaumuttern (2), rassojedinite die Stecker (4 und 5) auf die hinteren Seiten der Montage CD-tschejndschera (А2/6) und nehmen Sie die Letzte ab.

Sofort sakuporte die Wellenleiter des Steckers des Anschlusses des Lichtfaserkabels (5) speziell swetonepronizajemymi kolpatschkami.

  1. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt.
  2. Zum Schluss erzeugen Sie das Ablesen der Kodes DTC und die Reinigung des Gedächtnisses des Systems der Bordselbstdiagnostik mit Hilfe des Scanners STAR DIAGNOSIS (6511 1801 00) (siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors) und erfüllen Sie die Prozeduren des grundlegenden Programmierens.

Der TV-Tuner (der Kode der Komplettierung ЕМ9)

Die Details der Anlage des TV-Tuners (1 aus 2)

Und — Ausgestattet wetrootbojnikom der Deckel

In — die Stütze wetrootbojnika

Die Details der Anlage des TV-Tuners (2 aus 2)

1 — der Plastrahmen unter die Anlage CD-tschejndschera
2 — das Teppichpaneel
3 — die Grubenbauschrauben

А2/42 — Der TV-Tuner
Х1/27 — Der Antennenstecker
Х1/28 — Der Stecker der elektrischen Leitungsanlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Auf den Modellen der entsprechenden Komplettierung (dem Kode ЕТ2) aktivieren Sie das Serviceregime des Systems des Notaufrufs TELE AID (siehe die Abteilung die Aktivierung/Deaktivierung des Serviceregimes des Systems des Notaufrufs TELE AID).
  1. Werden den Hilfsakkumulator aufnehmen und schalten Sie es zu etatmässig batareje an, dann schalten Sie von letzt die negative Leitung aus.

    7 — der Hilfsakkumulator
    8 — die Klemme der positiven Leitung des Moduls
    9 — die Klemme der negativen Leitung des Moduls
    W10 — Die Erdung der Batterie

  1. Auf den Modellen der entsprechenden Komplettierung (dem Kode V57) nehmen Sie den Deckel des Gepäckraumes ab.
  2. Nehmen Sie ausgestattet wetrootbojnikom den Deckel (), - auf drei Tasten- Riegeln von jeder Seite ab.
  3. Nehmen Sie den linken Stützträger () wetrootbojnika ab.
  4. Auf den Modellen der entsprechenden Komplettierung (dem Kode V53) nehmen Sie die linke Gepäckabteilung ab.
  5. Auf den Modellen der entsprechenden Komplettierung (dem Kode ЕР5) nehmen Sie den Plastrahmen (1) unter die Anlage CD-tschejndschera (ab siehe höher).
  6. Ein wenig das Paneel der Seitenausstattung aufgehoben, nehmen Sie den Teppichbezug (2) Bogen des linken Rads ab.
  7. Ziehen Sie zwei Grubenbau- Schrauben heraus und nehmen Sie das angrenzende Paneel des Teppichbezugs des Fußbodens ab.
  8. Rassojedinite die Stecker des Antennenkabels (Х1/27) und der elektrischen Leitungsanlage (Х1/28).
  9. Ziehen Sie vier Grubenbau- Schrauben (3 heraus) und nehmen Sie den TV-Tuner (Ç2/42 ab).
  10. Die Anlage wird in der Rückordnung, - auf den Modellen der entsprechenden Komplettierung (dem Kode ЕТ2) deaktiwirujte das Serviceregime des Systems TELE AID (erzeugt siehe die Abteilung die Aktivierung/Deaktivierung des Serviceregimes des Systems des Notaufrufs TELE AID).
  11. Zum Schluss erzeugen Sie das Ablesen der Kodes DTC und die Reinigung des Gedächtnisses des Systems der Bordselbstdiagnostik mit Hilfe des Scanners STAR DIAGNOSIS (6511 1801 00) (siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors).