7.4.4. Die Prüfung des Systems des Ladens

Sie erinnern sich, dass der Ausfall des Generators kein einziger mögliche Grund des Verstoßes der Intaktheit des Funktionierens des Systems der Ladung ist. Bei der Aufspürung der Merkmale der Absage des Systems erfüllen Sie die folgenden Prüfungen:

  1. Prüfen Sie den Zustand und die Bemühung der Spannung priwodnogo des Riemens des Generators, erzeugen Sie seinen Ersatz (notfalls siehe das Kapitel den Motor);
  2. Prüfen Sie die Zuverlässigkeit der Verzögerung der Bolzen der Befestigung des Generators;
  3. Prüfen Sie den Zustand der elektrischen Leitungsanlage des Generators und sie klemmnych der Vereinigungen, entfernen Sie die Lebensmittel der Oxydierung notfalls, ziehen Sie die Befestigung fest;
  4. Prüfen Sie den Zustand der entsprechenden Schutzvorrichtungen, die im Hauptmontageblock gelegen sind (siehe das Kapitel die elektrische Bordausrüstung), - vor dem Ersatz der gelochten Schutzvorrichtung entfernen Sie den Grund der Überlastung;
  5. Starten Sie den Motor und überzeugen Sie sich davon, dass der Generator keinen nebensächlichen Lärm verlegt, - können der Pfiff oder das Gekreisch vom Verschleiß der Lager oder der Bürsten zeugen;
  6. Prüfen Sie die Fülle des Niveaus des Ladens der Batterie, - erinnern Sie sich, dass die Beschädigung einen der Dosen zur Erhöhung des Stromes des Konsums bringen kann;
  7. Schalten Sie von der Batterie beide Leitungen (zuerst negativ) aus und aufmerksam studieren Sie den Zustand poljusnych der Klemmen, - im Falle des Entdeckens der Spuren der Korrosion säubern Sie die Klemmen sorgfältig, es wäre unter Ausnutzung der speziellen Vorrichtungen wünschenswert, verfolgen Sie die Zuverlässigkeit der Fixierung auf den Klemmen der Spitzen der Leitungen.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Prüfen Sie die Abgabeanstrengung der Batterie beim ausgeschalteten Motor, - soll das Ergebnis der Messung etwa 12 W bilden
  2. Den Lüfter von der Batterie nicht abschaltend, starten Sie den Motor und beginnen Sie, seine Wendungen zu heben, bis die Aussagen des Gerätes (etwa 3000 U/min stabilisiert werden). Das Ergebnis der Messung soll des Umfangs 13.5 ÷ 14.6 In nicht die Grenzen überschreiten, - ist der Generator während der Bewegung verpflichtet, die Nachladung der Batterie zu gewährleisten.
  3. Werden aufnehmen es möglichst großer die Konsumenten der Elektroenergie (die Geräte der äusserlichen Beleuchtung, den Lüfter des Heizkörpers, die Beheizung der Heckscheibe usw.) und überzeugen Sie sich davon, dass die Aussagen des Voltmeters innerhalb des Umfangs 13 ÷ 14 In blieben, - kann die Anstrengung vorübergehend fallen, jedoch soll in die Norm (wieder zurückkehren es ist möglich, man muss ein wenig die Wendungen des Motors vergrössern).
  4. Bei der Überschreitung von der Abgabeanstrengung der oberen Grenze des zulässigen Umfangs muss man den Ersatz des Reglers der Anstrengung erzeugen.
  5. Ein Grund der übermäßigen Unterbewertung der Anstrengung kann der Verschleiß der Bürsten des Generators, die Abschwächung schtschetotschnych der Federn, die Absage des Reglers, den Ausfall der Diode, den Abhang des Wickelns, sowie die Beschädigung der Ringe des Kollektors sein. Der Zustand der Bürsten und der Kollektorringe kann optisch geprüft sein, - ist nötig es beim Fehlen der offensichtlichen Beschädigungen den Generator vom Auto (siehe die Abteilung das System des Ladens - die allgemeinen Angaben und die Sicherheitsmaßnahmen) für die ausführlichere Prüfung und die Wiederaufbaureparatur/Ersatz abzunehmen.