7.4.7. Die Abnahme und die Anlage des Starters

samokontrjaschtschijsja unterliegt die Befestigung dem Ersatz obligatorisch!

Die Benzinmodelle

463.250 (М112)

Die Details der Anlage des Starters auf den Modellen 463.250 (М112) (1 aus 2)

1 — die Schrauben
2 — die Linie der Kontur 30
3 — die Linie der Kontur 50

4, 5 — die Mutter
М1 — Der Starter

Die Details der Anlage des Starters auf den Modellen 463.250 (М112) (2 aus 2)

6 — das Luftfilter
7 — der Lüfter des Systems der Abkühlung
8, 14 — die Träger
9 — die Linie ATF
10 — die Wiederkehrende Linie GUR

11 — der Linke Schild
12 — der Rechte Schild
13 — die Rechte Stütze der Aufhängung der Kraftanlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.
  2. Nehmen Sie das Luftfilter (6) (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
  3. Nehmen Sie die Montage des Lüfters des Systems der Abkühlung mit wjaskostnoj muftoj (7) (ab siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung, der Lüftung und der Klimaregelung).
  4. Otboltite vom Rahmen die rechten und linken Stützen der Kraftanlage.
  5. Otboltite der Träger (8) Befestigungen der Linien ATF (9) rechts und links unten und oben auf der Schale kartera.
  6. Schalten Sie die Linie (10) Steuer- Pumpen, - sofort sakuporte geöffnet schtuzernyje die Vereinigungen aus.
  7. Machen Sie aus dem Riegel die elektrische Leitungsanlage und otboltite vom Rahmen den linken Schild (11 frei).
  8. Otboltite vom Rahmen der rechte Schild (12).
  9. Hängen Sie den Motor oben aus und, es notfalls ein wenig beiseitegenommen, nehmen Sie den Schild (12 ab).
  10. Otboltite nehmen Sie die rechte Stütze der Aufhängung der Kraftanlage (13) (eben ab siehe das Kapitel den Motor).
  11. Otboltite den Träger (14) schalten Sie die elektrische Leitungsanlage der Konturen 30 und 50 (2 und 3) eben aus.
  12. Ziehen Sie die Schrauben (1 heraus) und nehmen Sie den Starter (î1 ab).
  13. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt, - verfolgen Sie, damit sich bei der Senkung der Kraftanlage nicht erwiesen haben es sind die Schilde (11 und 12) eingeklemmt.
  14. Zum Schluss erzeugen Sie die Reinigung des Gedächtnisses des Prozessors des Systems der Bordselbstdiagnostik (siehe die Abteilung die Allgemeinen Informationen).

463.246/249 (М113)

Die Details der Anlage des Starters auf den Modellen 463.246/249 (М113) sind vorgeführt auf der Illustration des Details der Anlage des Starters auf den Modellen 463.250 (М112) (1 2) ähnlich.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.
  2. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage der Konturen 30 und 50 (2 und 3) aus.
  3. Ziehen Sie die Grubenbauschrauben (1 heraus) und nehmen Sie den Starter (î1 ab).
  4. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt.
  5. Zum Schluss erzeugen Sie die Reinigung des Gedächtnisses des Prozessors des Systems der Bordselbstdiagnostik (siehe die Abteilung die Allgemeinen Informationen).

Die Dieselmodelle

463.323 (М612)

Die Details der Anlage des Starters auf den Modellen 463.323 (М612)

1 — Pylnik
2 — der Riegel
3 — die elektrische Leitungsanlage der Kontur 30

4 — die elektrische Leitungsanlage der Kontur 50
5 — die Bolzen
М1 — Der Starter

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Auf den Modellen der entsprechenden Komplettierung (dem Kode ЕТ2) aktivieren Sie das Serviceregime des Systems des Notaufrufs TELE AID (siehe die Abteilung die Aktivierung/Deaktivierung des Serviceregimes des Systems des Notaufrufs TELE AID).
  2. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.
  3. poddomkratte das Auto stellen Sie es auf die Stützen eben fest.
  4. Nehmen Sie das linke Vorderrad ab.
  5. Nehmen Sie link vorder brysgootbojnik ab.
  6. Nehmen Sie pylnik (1 ab).
  7. Otboltite der Riegel (2), nehmen Sie obwjasku ab und nehmen Sie beiseite brennen die elektrischen Leitungsanlagen.
  8. Nehmen Sie den Deckel ab und schalten Sie die elektrische Leitungsanlage (die 3) Konturen 30 aus.
  9. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage der Kontur 50 (4 aus).
  10. Ziehen Sie die Grubenbaubolzen (5 heraus) und durch den Radbogen ziehen Sie den Starter (î1 heraus).
  11. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt.
  12. Zum Schluss erzeugen Sie deaktiwirujte das Serviceregime des Systems TELE AID, die Reinigung des Gedächtnisses des Prozessors des Systems der Bordselbstdiagnostik (siehe die Abteilung die Allgemeinen Informationen).

463.333 (М628)

Die Details der Anlage des Starters auf den Modellen 463.333 (М628)

1 — die Schraube
2 — der Rechte untere Luftkanal
3, 4 — die Mutter
5 — die elektrische Leitungsanlage der Kontur 30
6 — die elektrische Leitungsanlage der Kontur 50

7, 8, 11 — die Bolzen
9, 10, 12 — die Stütze der Aufhängung der Kraftanlage
М1 — Der Starter

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus, - zur Vermeidung des Risikos des Kurzschlusses schließen Sie den Hilfsakkumulator nicht an.
  2. poddomkratte das Auto stellen Sie es auf die Stützen eben fest.
  3. Nehmen Sie das Luftfilter (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
  4. Nehmen Sie den Schutz kartera ab.
  5. Schalten Sie den rechten unteren Luftkanal (2) (aus siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
  6. Die Muttern (3 entlassen und schalten Sie 4), die elektrische Leitungsanlage der Konturen 30 und 50 (5 und 6) aus.
  7. Hängen Sie den Motor oben aus.
  8. Die Bolzen (7 herausgezogen und schwächen Sie 8), die Landung der Vorderstützen der Aufhängung der Kraftanlage (9 und 10).
  9. Die Bolzen (11) zurückgegeben, schwächen Sie die Landung der hinteren Stütze (12).
  10. Heben Sie die Anlage auf, die Vorderstützen befreit und schieben Sie es rückwärts so, dass die Stütze (10) zur Stütze geraten ist.
  11. Ziehen Sie die Grubenbaubolzen (1 heraus) und nehmen Sie den Starter (î1 ab).
  12. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt.
  13. Zum Schluss erzeugen Sie die Reinigung des Gedächtnisses des Prozessors des Systems der Bordselbstdiagnostik (siehe die Abteilung die Allgemeinen Informationen).