4.3. Der Ersatz des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen und der Elemente des Mechanismus seiner Spannung

Der Riemen

Die Benzinmodelle (М112/113)

Die Details der Anlage des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen auf den Benzinmodellen (М112/113)

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie wentiljatornuju die Montage (1 und 2) (ab siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung, der Lüftung und der Klimaregelung).
  2. Die Haarnadel (4) natjaschnogo des Werbefilmes (5) gegen den Uhrzeigersinn entfaltet, schwächen Sie den Riemen (3) und blockieren Sie den Werbefilm mit Hilfe des Kernes vom Durchmesser 5 mm.
  3. Nehmen Sie den Riemen ab und aufmerksam studieren Sie seinen Zustand (siehe das Kapitel der Laufende Abgang und die Bedienung). Notfalls erzeugen Sie den Ersatz.
  4. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt, - beginnen Sie die Landung des Riemens mit natjaschnogo des Werbefilmes und gelten Sie zur auf die Illustrationen angegebenen Numerierung. Vergessen Sie nicht, die Bemühung der Spannung des Riemens zu regulieren (siehe das Kapitel der Laufende Abgang und die Bedienung).

Das Schema der Verlegung und die Ordnung der Landung auf die Scheiben 6-rebernogo des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen der Motoren M112/113

Oben — das Modell ohne K/W
Unten — das Modell mit K/W
1 — die Scheibe der Kurbelwelle
2 — die Richtende Scheibe die 2/Scheibe des Kompressors K/W
3 — die Scheibe der Steuerpumpe

4 — die Richtende Scheibe
5 — die Scheibe des Generators
6 — die Scheibe der Wasserpumpe und des Lüfters des Systems der Abkühlung
7 — Natjaschnoj der Werbefilm

Die Dieselmodelle

М612

Die Details der Anlage des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen auf den Dieselmodellen, ausgestattet vom Motor M612

3 — Natjaschnoj der Werbefilm


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie wjaskostnuju muftu des Antriebes des Lüfters des Systems der Abkühlung (ab siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung, der Lüftung und der Klimaregelung).
  2. natjaschitel (2) entfaltet und sein Stift (4) blockiert, schwächen Sie, dann nehmen Sie priwodnoj den Riemen (1 ab).
  3. Studieren Sie den Zustand des Riemens (siehe das Kapitel der Laufende Abgang und die Bedienung), erzeugen Sie seinen Ersatz notfalls.
  4. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt, - beginnen Sie die Landung des Riemens mit natjaschnogo des Werbefilmes (siehe die Illustration niedriger). Vergessen Sie nicht, die Bemühung der Spannung des Riemens zu regulieren (siehe das Kapitel der Laufende Abgang und die Bedienung).

Das Schema der Verlegung des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen des Motors M612

1 — die Scheibe der Kurbelwelle
2 — Natjaschnoj der Werbefilm
3 — die Scheibe der Wasserpumpe und des Lüfters des Systems der Abkühlung
4 — die Scheibe des Generators

5 — die Richtenden Scheiben
6 — die Scheibe der Steuerpumpe
7 — die Scheibe des Kompressors K/W

М628

Die Details der Anlage des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen auf den Dieselmodellen, ausgestattet vom Motor M628


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie den Mantel des Lüfters des Systems der Abkühlung (ab siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung, der Lüftung und der Klimaregelung).
  2. Stellen Sie den Bildschirm des Schutzes des Heizkörpers/Kondensators des Systems der Klimaregelung (das metallische oder Plastblatt von den Umfängen etwa 400x680x1 mm) fest.
  3. Nehmen Sie den Zwischenkühler des Systems der Turboaufladung (Intercooler) (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
  4. natjaschitel (2) im Uhrzeigersinn entfaltet, schwächen Sie den Riemen (1) und nehmen Sie es vom Motor ab.
  5. Studieren Sie den Zustand des Riemens (siehe das Kapitel der Laufende Abgang und die Bedienung), erzeugen Sie seinen Ersatz notfalls.
  6. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt, - beginnen Sie die Landung des Riemens mit natjaschnogo des Werbefilmes (siehe die Illustration niedriger). Vergessen Sie nicht, die Bemühung der Spannung des Riemens zu regulieren (siehe das Kapitel der Laufende Abgang und die Bedienung).

Das Schema der Verlegung des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen des Motors M612

1 — die Scheibe der Kurbelwelle
2 — die Scheibe des Kompressors K/W
3 — die Scheibe der Steuerpumpe
4 — die Richtende Scheibe

5 — die Scheibe des Generators
6 — die Scheibe der Wasserpumpe
7 — der Zwischenwerbefilm

Natjaschitel

Die Benzinmodelle (М112/113)

Die Details der Anlage automatisch natjaschitelja des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen auf den Benzinmodellen (М112/113)


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie priwodnoj den Riemen (3) (ab siehe höher).
  2. Entfalten Sie natjaschnoj den Werbefilm (4а) gegen den Uhrzeigersinn und legen Sie es mit Hilfe des Kernes vom Durchmesser 5 mm fest.
  3. samonaresnyje die Grubenbauschrauben herausgezogen, nehmen Sie natjaschitel (4) vom Deckel des Antriebes GRM ab.
  4. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt.

Die Dieselmodelle

М612

Die Details der Anlage automatisch natjaschitelja des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen des Motors M612

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie priwodnoj den Riemen (ab siehe höher).
  2. Den Grubenbaubolzen herausgezogen nehmen Sie von der Montage natjaschitelja (5) natjaschnoj den Werbefilm (4 ab).
  3. Ziehen Sie den Stift (2), der natjaschitel (5) und fixiert heraus, die Grubenbaubolzen herausgezogen, nehmen Sie der Letzte vom Deckel des Antriebes GRM ab.
  4. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt.

М628

Die Details der Anlage automatisch natjaschitelja des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen des Motors M628

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie den Zwischenkühler des Systems der Turboaufladung (Intercooler) (1) (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
  2. Nehmen Sie priwodnoj den Riemen (2) (ab siehe höher).
  3. Ziehen Sie die Grubenbauschrauben (4 heraus), - wird sich der Zugang auf die Schraube durch den Abruf in der Scheibe (5) bei proworatschiwanii des Motors in der normalen Richtung öffnen, - und nehmen Sie natjaschitel (3 ab).
  4. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt.