4.1. Die Prüfung kompressionnogo die Drücke, die Einschätzung des Zustandes der Zylinder

Die Prüfung kompressionnogo die Drücke

Für die Ausführung der Prozedur der Prüfung kompressionnogo die Drücke wird die Hilfe des Assistenten gefordert.

Die Abmessung kompressionnogo lässt die Drücke zu, die Gesamtvorstellung über den laufenden Zustand solcher inneren Komponenten des Motors, wie die Verlegungen der Köpfe der Zylinder, die Elemente des Klappenmechanismus, die Kolben und die Kolbenringe zu bilden. Die Analyse der Ergebnisse der Prüfung lässt zu, zu bestimmen, ob der Motor die kapitale Wiederaufbaureparatur braucht, oder es ist genug einfach, uplotnitelnuju die Verlegung des Kopfes zu ersetzen. Die Messung wird bei der Hilfe kompressometra erzeugt.

Für die Dieselmotoren ist kompressometr mit der Grenze der Messungen etwa bis zu 40 atm notwendig.

Erwärmen Sie den Motor bis zur normalen Arbeitstemperatur (etwa 80°С), überzeugen Sie sich von der Fülle der Batterieladung.

Die Benzinmodelle

Für die Messung ist nötig es kompressionnogo die Drücke den ausgestatteten fernbetätigen Schalter des Starters vom Messgerät (auszunutzen es ist auf dem Beispiel des Modells 202 vorgeführt)

01 — Kompressometr
02 — der Fernbetätige Schalter des Starters

8 — der Schalter der Zündung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Betäuben Sie den Motor und, entsprechend der Komplettierung, nehmen Sie die Montage des Luftfilters (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
  2. Abwechselnd ziehen Sie die Zündkerzen (heraus siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors).
  3. Ziehen Sie den Schlüssel aus dem elektronischen Schalter der Zündung (EIS heraus).
  4. Bereiten Sie ausgestattet vom fernbetätigen Schalter des Starters kompressometr vor
  1. Nehmen Sie den Deckel (1) Montage- Blöcke des Moduls der Verwaltung ab
  1. Schalten Sie die Klemme () des Messgeräts zur Klemme CH12/3 an
  1. Rassojedinite den Stecker CH35/63 schließen Sie an ihn ausgestattet mit dem 6-Kontaktstecker adapternyj die Leitung (2) eben an, - das zweite Ende der Leitung schalten Sie zur Leitung kompressometra an

Bei der Messung der Kompression ist nötig es proworatschiwat der Starter vom Schalter der Zündung nicht!

  1. Dicht drücken Sie den Aufsatz des Messgeräts an den Grund der Kerzennische des ersten Zylinders.
  1. Vollständig öffnen Sie drosselnuju saslonku und, proworatschiwaja den Motor mit dem Starter, der von der Schaltfläche des fernbetätigen Schalters kompressometra aktiviert wird, halten Sie die Aussagen des Letzten. Das Ergebnis der Messung zeichnen Sie auf.

Für die Abnahme des Rußansatzes von den Wänden der Zylinder folgt der Motor proworatschiwat im Laufe von den daneben 5 Sekunden.

  1. In der ähnlichen Manier geltend, messen Sie kompressionnoje den Druck in den bleibenden Zylinder des Motors abwechselnd.
  2. Betäuben Sie den Motor, schalten Sie kompressometr aus, schrauben Sie die Zündkerzen ein und stellen Sie auf die Stelle das Luftfilter fest.

Die Dieselmodelle

Die Prüfung kompressionnogo die Drücke auf den Dieselmodellen, ausgestattet vom Motor einer Serie 612

1 — der Deckel wosduchoraspredelitelja
2 — die Lasche des Deckels des Kopfes der Zylinder
3 — Kompressometr

4 — der Anschlussschlauch
5 — der Schnitzaufsatz
R9 — Die Kerze nakaliwanija

Die Prüfung kompressionnogo die Drücke auf den Dieselmodellen, ausgestattet vom Motor einer Serie 628

3 — Kompressometr
5 — der Schnitzaufsatz
6 — die Montage des Luftfilters
7 — der Kontaktstecker

R9 — Die Kerze nakaliwanija
Y74 — Das Ventil-Regler des Drucks

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Betäuben Sie den Motor und nehmen Sie den Deckel wosduchoraspredelitelja die Ärmel des Traktes und die Lasche des Deckels des Kopfes der Zylinder/Montagen des Luftfilters (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase). Drehen Sie den Schlüssel "der Zündung" in die Lage 0 um.

М612

Für die Messung ist nötig es kompressionnogo die Drücke den ausgestatteten fernbetätigen Schalter des Starters vom Messgerät (auszunutzen es ist auf dem Beispiel des Modells 202 vorgeführt)

01 — Kompressometr
02 — der Fernbetätige Schalter des Starters

8 — der Schalter "der Zündung"
Y74 — Das Ventil-Regler des Drucks


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Ziehen Sie die Kerzen nakaliwanija (heraus siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors).
  2. Bereiten Sie ausgestattet vom fernbetätigen Schalter des Starters kompressometr vor.
  1. Nehmen Sie den Deckel (1) Leistens des äusserlichen Starts (2 ab) und schalten Sie die Klemme des Messgeräts zur Klemme CH4/30 an
  1. Nehmen Sie den Deckel (den Zeiger) rechts unter dem Paneel der Geräte ab
  1. Ziehen Sie aus dem Montageblock des Relais (die 3) Starter heraus, dessen Punkt der Anlage von der Letter S bemerkt ist
  1. An den Leisten (die 4) Relais (die Letter S auf der Zahlung des Montageblocks) schließen Sie adapternyj die Leitung kompressometra an

Bei der Messung der Kompression ist nötig es proworatschiwat der Starter vom Schalter "der Zündung nicht"!

  1. Mit Hilfe des Schnitzaufsatzes mit dem flexiblen Anschlussschlauch schließen Sie kompressometr an die Kerzenöffnung des ersten Zylinders (an es siehe die Illustration die Prüfung kompressionnogo die Drücke auf den Dieselmodellen, ausgestattet vom Motor einer Serie 612).
  2. Weiter gelten Sie entsprechend den Hinweisen, die für die Benzinmotoren gebracht sind, - fehlt die Notwendigkeit im Ausquetschen des Pedals des Gases/Aufmachens drosselnoj saslonki.

Für die Ausführung der Abmessung soll der Motor proworatschiwatsja nicht weniger als acht Male.


М628

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Rassojedinite den Stecker des Ventiles-Reglers des Drucks (es siehe die Illustration die Prüfung kompressionnogo die Drücke auf den Dieselmodellen, ausgestattet vom Motor einer Serie 628) und ziehen Sie die Kerzen nakaliwanija (heraus siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors).
  2. Bereiten Sie ausgestattet vom fernbetätigen Schalter des Starters kompressometr (es siehe die Illustration die Prüfung kompressionnogo die Drücke auf den Dieselmodellen, ausgestattet vom Motor einer Serie 628) vor und, weiter entsprechend den Hinweisen geltend (schalten Sie auf dem Beispiel der Modelle 220.028/128, ausgestattet von den Motoren 629.960), es zu den Klemmen der entsprechenden Schutzvorrichtung im rechten Vordermontageblock an.
  1. Nehmen Sie den Deckel des rechten Vordermontageblocks der Schutzvorrichtungen und das Relais (è40/7 ab) und ziehen Sie aus dem Netz die Schutzvorrichtung maxi (60А) des Lüfters des Systems der Abkühlung des Motors, dann rassojedinite den weißen Stecker (1 heraus)
  1. Schalten Sie adapternyje die Leitungen kompressometra zur grundlegenden Klemme (30) Setz- Netze der Schutzvorrichtung (33) und der Klemme (50) weißer Stecker (1 an)

Bei der Messung der Kompression ist nötig es proworatschiwat der Starter vom Schalter "der Zündung nicht"!

  1. Mit Hilfe des Schnitzaufsatzes mit dem flexiblen Anschlussschlauch schließen Sie kompressometr an die Kerzenöffnung des ersten Zylinders (an es siehe die Illustration die Prüfung kompressionnogo die Drücke auf den Dieselmodellen, ausgestattet vom Motor einer Serie 628).
  2. Weiter gelten Sie entsprechend den Hinweisen, die für die Benzinmotoren gebracht sind, - fehlt die Notwendigkeit im Ausquetschen des Pedals des Gases/Aufmachens drosselnoj saslonki.

Für die Ausführung der Abmessung soll der Motor proworatschiwatsja nicht weniger als acht Male.

  1. Alternativ ist kompressionnogo die Drücke stillgestanden kann mit Hilfe des diagnostischen Ablesers STAR DIAGNOSIS erzeugt sein, - gelten Sie entsprechend den dem Gerät beigefügten Instruktionen.

Alle Modelle

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Vergleichen Sie die Ergebnisse der Messung von den Forderungen der Spezifikationen.
  2. Der höchstzulässige Unterschied der Drücke in den abgesonderten Zylinder kann 1.5 atm (für die Benzinmotoren) und 3.0 atm (für die Dieselmotoren) bilden.
  3. Die Kompression im intakten Motor wächst sehr schnell. Die niedrige Bedeutung, die nach dem ersten Zyklus vorgeführt ist, zunehmend mit den nachfolgenden Zyklen, bezeichnet auf den Verschleiß der Kolbenringe. Die niedrige Bedeutung nach dem ersten Zyklus, nicht zunehmend nach den Folgenden, signalisiert darüber, dass oder die Ventile negermetitschny, oder die Verlegung des Kopfes des Blocks (den Grund auch gelocht ist es kann der Riss im Kopf) sein. Zur Senkung der Kompression kann das Vorhandensein des Rußansatzes auf den Tellern der Ventile bringen.
  4. Es ist nötig zu meinen, dass sich wegen verschiedener Geschwindigkeit des Drehens des Starters auf verschiedenen Modellen die infolge der Messungen bekommenen Ergebnisse unterscheiden können. Die Ergebnisse, die bei der Messung der Kompression bekommen sind, sollen ungefähr identisch für alle Zylinder sein.
  5. Wenn sich der Druck in irgendwelchem Zylinder auf der Höhe minimal zulässig befindet und ist es sogar niedriger, so erfüllen Sie für die Klärung des Grundes die folgenden Handlungen. Gießen Sie in den Zylinder durch die Öffnung für die Kerze den Teelöffel des motorischen Öls ein und wiederholen Sie die Messung der Kompression.
  6. Wenn die Ergänzung des Öls die Kompression vorübergehend verbessert hat, ist ein Grund ihrer Senkung der Verschleiß des Kolbens, der Ringe oder des Zylinders aller Wahrscheinlichkeit nach. Wenn es die Erhöhungen der Kompression nicht geschehen ist, so kann man vermuten, dass der Grund - in negermetitschnosti der Ventile oder der gelochten Verlegung des Kopfes des Blocks.
  7. Die niedrige Kompression in zwei benachbarten Zylinder fast sicher - die Untersuchung des Durchschlags der Verlegung des Kopfes. Das Vorhandensein der kühlenden Flüssigkeit in den Brennkammern oder in kartere des Motors wird diese Annahme bestätigen.
  8. Wenn es die Kompression in einem der Zylinder etwa auf 20 % niedriger ist, als in übrig, dazu sind die Wendungen des Leerlaufs, so der Grund, möglich, den übermäßigen Verschleiß des Fäustchens der Kurvenwelle instabil.
  9. Nach dem Abschluss der Prüfung stellen Sie auf die Stelle der Kerze fest, schalten Sie zu ihm die elektrische Leitungsanlage an, auf den Benzinmotoren stellen Sie das Ausgangsanschließen der Spule (jek) die Zündungen wieder her. Stellen Sie auf die Stelle den Plastikdeckel des Motors und die Schutzvorrichtung der Brennstoffpumpe fest.

Die Prüfung der Zylinder auf die Ausfließen

Im Verlauf der vorliegenden Prüfung klären sich die Geschwindigkeit des Ausgangs aus den Zylinder sakatschannogo in ihnen der zusammengepressten Luft und es ist die Stellen der Ausfließen unmittelbar. Die vorliegende Prüfung ist eine Alternative der Prüfung der Kompression. Außerdem, von vieler Standpunkte ist sie viel wirksamer, da es die Quelle des Ausfließens optisch an den Tag zu bringen einfacher ist, als zu durchdenken die Ergebnisse der Messung der Kompression.

Alle Modelle

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Erwärmen Sie den Motor bis zur normalen Arbeitstemperatur (80°С), dann betäuben Sie es.

Die Benzinmodelle

Die Prüfung der Zylinder der Benzinmotoren auf die Ausfließen


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Akkurat drehen Sie den die eingebaute Klinke ausgestatteten Deckel (2) erweiternder Behälter (1) Systeme der Abkühlung bis zur ersten Stütze um, erwarten Sie die Ableitung des Drucks, dann wenden Sie den Deckel endgültig ab.
  2. Ziehen Sie die Zündkerzen (19 heraus).
  3. Proworatschiwaja den Motor für den zentralen Bolzen der Kurbelwelle in der normalen Richtung, bringen Sie den Kolben des der Prüfung unterliegenden Zylinders in die Lage WMT des Endes des Taktes der Kompression, dann schließen Sie an die entsprechende Kerzenöffnung speziell tester (04 an), vorläufig seine Kalibrierung erzeugt, - gelten Sie in der strengen Übereinstimmung mit den dem Gerät beigefügten Instruktionen.
  4. Nehmen Sie den Deckel saliwnoj die Hälse des motorischen Öls (3 ab).
  5. Reichen Sie in den Zylinder die zusammengepresste Luft und nach den Aussagen des Messgeräts bewerten Sie die Geschwindigkeit der Ableitung des Drucks. Das Ergebnis zeichnen Sie auf.

Wenn im Verlauf der Prüfung die Kurbelwelle proworatschiwatsja beginnt, blockieren Sie es mit Hilfe der speziellen Verwendung (siehe die Abteilungen die Prüfung und die Regulierung der grundlegenden Lage der Kurvenwellen und die Prüfung der grundlegenden Lage der Auswuchtwelle (nur die Motoren M112 und 628)).

  1. Wiederholen Sie die Prüfung für die bleibenden Zylinder, - gelten Sie zur Zündung (siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors).
  2. Schalten Sie das Messgerät aus und schrauben Sie auf die Stelle der Zündkerze ein.

Die Dieselmodelle

Die Prüfung der Zylinder der Dieselmotoren auf die Ausfließen

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Drehen Sie den Deckel (1) erweiternder Behälter (2) Systeme der Abkühlung gegen den Uhrzeigersinn auf der Halb-Wendung um, erwarten Sie die Ableitung des Drucks, dann nehmen Sie den Deckel endgültig ab.
  2. Nehmen Sie die Paneele der Ausstattung des Motors (М612) / die Montage des Luftfilters (î628 ab).
  3. Ziehen Sie die Kerzen nakaliwanija (R9 heraus).
  4. Auf den Modellen, ausgestattet vom Motor einer Serie 628, nehmen Sie den Kühler der Luft der Aufladung (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
  5. Auf den Modellen, ausgestattet vom Motor einer Serie 612, nehmen Sie wjaskostnuju muftu des Lüfters des Systems der Abkühlung (ab siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung, der Lüftung und der Klimaregelung).
  6. Proworatschiwaja den Motor für den zentralen Bolzen der Kurbelwelle in der normalen Richtung, bringen Sie den Kolben des der Prüfung unterliegenden Zylinders in die Lage WMT des Endes des Taktes der Kompression, dann schließen Sie an die entsprechende Kerzenöffnung speziell tester (04 an), vorläufig seine Kalibrierung erzeugt, - gelten Sie in der strengen Übereinstimmung mit den dem Gerät beigefügten Instruktionen.
  7. Weiter gelten Sie in der Manier, die beschriebenen höher für Benzinmotoren ähnlich ist (siehe die Paragrafen mit 4 auf 7 Punkten die Prüfung der Zylinder auf die Ausfließen - die Benzinmodelle).

Alle Modelle

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Vergleichen Sie die Ergebnisse der Prüfung mit den Forderungen der Spezifikationen. Notfalls erzeugen Sie die notwendige Wiederaufbaureparatur.

Die Prüfung der Zylinder mit Hilfe der Lampe-probnika

Die Benzinmodelle

Die Prüfung der Zylinder der Benzinmotoren mit Hilfe der Lampe-probnika


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Ziehen Sie die Zündkerzen heraus.
  2. Proworatschiwaja den Motor in der normalen Richtung für den zentralen Bolzen der Kurbelwelle, bringen Sie den Kolben des der Prüfung unterliegenden Zylinders in die Lage NMT.
  3. Streng entsprechend den Instruktionen der Hersteller geltend, schließen Sie die spezielle Lampe-probnik (05 an), machen Sie ihren flexiblen Lichtwellenleiter in die entsprechende Kerzenöffnung zurecht und erzeugen Sie die visuale Einschätzung des Zustandes der Wände des Zylinders, die die matte Schattierung ohne Spuren choningowotschnoj die Kerben haben sollen.
  4. In der ähnlichen Manier geltend, erzeugen Sie die Besichtigung der Wände der bleibenden Zylinder (zur Zündung).
  5. Notfalls nehmen Sie den Motor ab, die Köpfe der Zylinder und erzeugen Sie die ausführlichere unmittelbare Besichtigung der Spiegel der Zylinder und die notwendige Wiederaufbaureparatur.

Die Dieselmodelle

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Ziehen Sie aus dem Schloss den Schlüssel "der Zündung heraus".
  2. Nehmen Sie die Paneele der Ausstattung des Kopfes der Zylinder (М612) / die Montage des Luftfilters (î628 ab).
  3. Ziehen Sie die Kerzen nakaliwanija (R9 heraus).
  4. Nehmen Sie die Düsen (Y76) (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
  5. Auf den Modellen, ausgestattet vom Motor einer Serie 628, nehmen Sie den Kühler der Luft der Aufladung (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
  6. Auf den Modellen, ausgestattet vom Motor einer Serie 612, nehmen Sie wjaskostnuju muftu des Lüfters des Systems der Abkühlung (ab siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung, der Lüftung und der Klimaregelung).
  7. roworatschiwaja den Motor für den zentralen Bolzen der Kurbelwelle in der normalen Richtung, bringen Sie den Kolben des der Prüfung unterliegenden Zylinders in die Lage NMT.
  8. Weiter gelten Sie in der Manier, die beschriebenen höher für Benzinmotoren ähnlich ist (siehe die Paragrafen mit 3 nach 5).