4.10. Die Abnahme und die Anlage der Kraftanlage

Der Motor wird in der Gebühr mit der Transmission abgenommen.

Das Abschalten der elektrischen Leitungsanlage

Die Benzinmodelle

Das Schema der Anordnung der Hauptkomponenten der elektrischen Leitungsanlage des Motors (1 aus 8)

1 — der Plattendeckel der elektrischen Leitungsanlage des Motors (im Salon)
Und — der Kontaktstecker
N3/10 — Das Modul der Verwaltung ME-SFI

Das Schema der Anordnung der Hauptkomponenten der elektrischen Leitungsanlage des Motors (2 aus 8)

4 — die Sense der elektrischen Leitungsanlage
N10/1 — Vorder SAM

Das Schema der Anordnung der Hauptkomponenten der elektrischen Leitungsanlage des Motors (3 aus 8)

W10 — Die Erdung der Batterie

Das Schema der Anordnung der Hauptkomponenten der elektrischen Leitungsanlage des Motors (4 aus 8)

Х35/26 — Der Knoten der Teilung des modularen Blocks/Motors

Das Schema der Anordnung der Hauptkomponenten der elektrischen Leitungsanlage des Motors (5 aus 8)

2 — der Deckel des Knotens des Anschlusses der Hilfsstromquelle für den Notstart
3 — die Leitung der Klemme 30
Х4/30 — Klemmnyj der Block (die Kontur die 30 Motoren)

Das Schema der Anordnung der Hauptkomponenten der elektrischen Leitungsanlage des Motors (6 aus 8)

Х22/2 — Der Stecker der automatischen Transmission

Das Schema der Anordnung der Hauptkomponenten der elektrischen Leitungsanlage des Motors (7 aus 8)

W49 — Der Reifen der Erdung der Transmission

Das Abschalten der Hauptgeflechte der elektrischen Leitungsanlage des Motors (8 aus 8)

13 — der Bolzen
В49 — Der Sensor der Wendungen auf dem Ausgang der Transmission


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Auf den Modellen der entsprechenden Komplettierung (dem Kode ЕТ2) aktivieren Sie das Serviceregime des Systems des Notaufrufs TELE AID (siehe die Abteilung die Aktivierung/Deaktivierung des Serviceregimes des Systems des Notaufrufs TELE AID).
  1. Werden den Hilfsakkumulator aufnehmen und schalten Sie es zu etatmässig batareje an, dann schalten Sie von letzt die negative Leitung aus, poljusnuju die Klemme isolieren Sie. Wenn die Batterie vom Auto abgenommen ist, schalten Sie von ihr auch die positive Leitung aus.

    7 — der Hilfsakkumulator
    8 — die Klemme der positiven Leitung des Moduls
    9 — die Klemme der negativen Leitung des Moduls
    W10 — Die Erdung der Batterie
  1. Nehmen Sie resonatornuju die Kamera des Lufttraktes mit dem Wassersammler (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
  2. Nehmen Sie den im Salon gelegenen Plattendeckel (1) elektrischer Leitungsanlagen des Motors ab.
  3. Rassojedinite die Kontaktstecker der elektrischen Leitungsanlage () auf dem Modul der Verwaltung ME-SFI (N3/10), - otoschmite nach unten die Klinke drehen Sie den Sperrfingerhebel eben um.
  4. Nehmen Sie den Gepäckkasten (ab siehe das Kapitel die Karosserie).
  5. Rassojedinite der Kontaktstecker auf dem Knoten der Teilung des modularen Blocks/Motors (Х35/26).
  6. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage (4) Vorder- Module der Wahrnehmung und der Aktivierung des Signals (SAM) (N10/1 aus).
  7. Dehnen Sie salonnyj aus brennen die elektrischen Leitungsanlagen des Motors durch die Durchgangsöffnung im Karosseriepaneel, - bemühen Sie sich, die Isolierung nicht zu beschädigen.
  8. Rassojedinite die Kontaktstecker der elektrischen Leitungsanlage der ljambda-Sonden (G3/3), G3/4, G3/5 und G3/6) (siehe die Illustration des Details der Anlage der Kraftanlage auf den Benzinmodellen).
  9. Nehmen Sie die linke Zündspule (ab siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors).
  10. Klappen Sie den Deckel (die 2) Knoten des Anschlusses der Hilfsstromquelle für den Notstart auf.
  11. Otboltite die Leitung (3) von der Klemme 30 klemmnogo des Blocks (Х4/30) der Kontur die 30 Motoren.
  12. Schalten Sie vom Starter den Reifen der Erdung W11/5 aus.
  13. Rassojedinite der Kontaktstecker der elektrischen Leitungsanlage (Х22/2) auf der Transmission.
  14. Otboltite vom Rahmen den Reifen der Erdung (W49) die Transmissionen.
  15. Ziehen Sie den Bolzen (13 heraus) und nehmen Sie den Sensor der Wendungen auf dem Ausgang der Transmission (В49) (der Sensor der Geschwindigkeit) ab, - bereiten Sie ersetzbar uplotnitelnoje den Ring vor.
  16. Die Anlage wird in der Rückordnung, - bei der entsprechenden Komplettierung (dem Kode ЕТ2) deaktiwirujte das Serviceregime des Systems TELE AID (erzeugt siehe die Abteilung die Aktivierung/Deaktivierung des Serviceregimes des Systems des Notaufrufs TELE AID).
  17. Zum Schluss erzeugen Sie das Ablesen der Kodes DTC und die Reinigung des Gedächtnisses des Systems der Bordselbstdiagnostik mit Hilfe des Scanners STAR DIAGNOSIS (6511 1801 00) (siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors).

Die Dieselmodelle

М612

Das Schema der Anordnung der Hauptkomponenten der elektrischen Leitungsanlage des Motors M612 (1 aus 3)

1 — der Deckel
2 — die Leitung der Klemme 30
3 — Resonatornaja die Kamera des Lufttraktes mit dem Wassersammler
4 — der Deckel
5, 6, 12 — die Kontaktstecker
9 Sense der elektrischen Leitungsanlage des Motors

10 — der Riegel
11 — die Bandage
N3/9 — Das Modul der Verwaltung CDI
N14/2 — Der Ausgang des Systems der Vorspannung
Х4/30 — Klemmnyj der Block des Knotens des Anschlusses der Hilfsstromquelle für den Notstart

Das Schema der Anordnung der Hauptkomponenten der elektrischen Leitungsanlage des Motors M612 (2 aus 3)

W49 — Der Reifen der Erdung der Transmission

Х22/2 — Der Zentrale Stecker der automatischen Transmission

Das Schema der Anordnung der Hauptkomponenten der elektrischen Leitungsanlage des Motors M612 (3 aus 3)

7, 8 — die Kontaktstecker

N10/1 — Der Montageblock des Relais

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Auf den Modellen der entsprechenden Komplettierung (dem Kode ЕТ2) aktivieren Sie das Serviceregime des Systems des Notaufrufs TELE AID (siehe die Abteilung die Aktivierung/Deaktivierung des Serviceregimes des Systems des Notaufrufs TELE AID).
  2. Schalten Sie die Erdleitung von der Batterie (aus siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors).
  3. Klappen Sie den Deckel (die 1) Knoten des Anschlusses der Hilfsstromquelle für den Notstart auf.
  4. Otboltite die Leitung (2) von der Klemme 30 klemmnogo des Blocks (Х4/30) der Kontur die 30 Motoren.
  5. Nehmen Sie resonatornuju die Kamera des Lufttraktes mit dem Wassersammler (3) (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
  6. Nehmen Sie den Deckel (4) auf dem hinteren Schott der motorischen Abteilung ab.
  7. Lösen Sie und rassojedinite die Kontaktstecker (5 los und 6) auf dem Modul der Verwaltung CDI (N3/9), - öffnet sich der Zugang auf den Stecker (5) nach rassojedinenija des Steckers (6).
  8. Nehmen Sie den Deckel links unter dem Paneel der Geräte und rassojedinite die Stecker (7 und 8) im Vordermontageblock der Schutzvorrichtungen/Relais (N10/1 ab).
  9. Machen Sie frei brennen die elektrischen Leitungsanlagen des Motors (9) durch die Durchgangsöffnung im Karosseriepaneel, - bemühen Sie sich, die Isolierung nicht zu beschädigen.
  10. Entlassen Sie den Riegel (10) und nehmen Sie die Bandagen (11) auf brysgootbojnike und der Linie ochladitelnogo des Traktes ab.
  11. Rassojedinite die Stecker (12) auf dem Ausgang des Systems der Vorspannung (N14/2).
  12. Rassojedinite der Kontaktstecker der elektrischen Leitungsanlage (Х22/2) auf der Transmission.
  13. Otboltite vom Rahmen den Reifen der Erdung (W49) die Transmissionen.
  14. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt, - bei der entsprechenden Komplettierung (dem Kode ЕТ2) deaktiwirujte siehe das Serviceregime des Systems TELE AID die Abteilung die Aktivierung/Deaktivierung des Serviceregimes des Systems des Notaufrufs TELE AID).
  15. Zum Schluss erzeugen Sie das Ablesen der Kodes DTC und die Reinigung des Gedächtnisses des Systems der Bordselbstdiagnostik mit Hilfe des Scanners STAR DIAGNOSIS (6511 1801 00) (siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors).

М628

Das Schema der Anordnung der Hauptkomponenten der elektrischen Leitungsanlage des Motors M628 (1 aus 2)

1 — der Deckel
2 — die Leitung der Klemme 30
3 — Resonatornaja die Kamera des Lufttraktes mit dem Wassersammler
4 — der Deckel
5, 6, 7, 8 — die Kontaktstecker
9 — die Sense der elektrischen Leitungsanlage des Motors

10 — der Reifen der Erdung
11 — der Riegel
W10 — Die Erdung der Batterie
Х4/30 — Klemmnyj der Block des Knotens des Anschlusses der Hilfsstromquelle für den Notstart

Das Schema der Anordnung der Hauptkomponenten der elektrischen Leitungsanlage des Motors M628 (2 aus 2)

N14/2x3 — Der Abgabestecker der Kontur 30 Systeme der Vorspannung
W49 — Der Reifen der Erdung der Transmission

Х22/2 — Der Zentrale Stecker der automatischen Transmission

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schalten Sie die Erdleitung (W10) von der Batterie (aus siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors).
  2. Erfüllen Sie die Prozeduren der Paragrafen mit 3 nach 6 (siehe höher für М612).
  3. Lösen Sie und rassojedinite die Kontaktstecker (5, 6 los und 7) auf dem Modul der Verwaltung CDI (N39/2), - öffnet sich der Zugang auf den Stecker (6) nach rassojedinenija des Steckers (6).
  4. Rassojedinite der Stecker (8).
  5. Machen Sie frei brennen die elektrischen Leitungsanlagen des Motors (9) durch die Durchgangsöffnung im Karosseriepaneel, - bemühen Sie sich, die Isolierung nicht zu beschädigen.
  6. Schalten Sie den Reifen der Erdung (10 aus).
  7. Entlassen Sie den Riegel (11).
  8. Ziehen Sie den Abgabestecker der Kontur 30 Systeme der Vorspannung (N14/2x3 heraus).
  9. bajonetnyj das Schloss, rassojedinite den zentralen Kontaktstecker der elektrischen Leitungsanlage (Х22/2) AT entlassen.
  10. Otboltite vom Rahmen den Reifen der Erdung (W49) die Transmissionen.
  11. Die Anlage wird in der Rückordnung, - bei der entsprechenden Komplettierung (dem Kode ЕТ2) deaktiwirujte das Serviceregime des Systems TELE AID (erzeugt siehe die Abteilung die Aktivierung/Deaktivierung des Serviceregimes des Systems des Notaufrufs TELE AID).
  12. Zum Schluss erzeugen Sie das Ablesen der Kodes DTC und die Reinigung des Gedächtnisses des Systems der Bordselbstdiagnostik mit Hilfe des Scanners STAR DIAGNOSIS (6511 1801 00) (siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors).

Die Abnahme der Kraftanlage

Aller samokontrjaschtschijsja unterliegt die Befestigung dem Ersatz obligatorisch.

Die Benzinmodelle

463.250/249 (G320/500 mit den Motoren M112.945/113.962)

Die Vorbereitung auf die Abnahme der Kraftanlage auf den Benzinmodellen (1 aus 2)

Die Vorbereitung auf die Abnahme der Kraftanlage auf den Benzinmodellen (2 aus 2)

Die Details der Anlage der Kraftanlage auf den Benzinmodellen

19 — der Thermoschutzschirm
22 — der Thermoschutzschirm
G3/3 — Link dokatalititscheski die ljambda-Sonde
G3/4 — Recht dokatalititscheski die ljambda-Sonde

G3/3 — Die Linke nachkatalytische ljambda-Sonde
G3/4 — Die Rechte nachkatalytische ljambda-Sonde

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Treiben Sie das Auto auf den Aufzug (siehe hat das poddomkratschiwanije/Aushängen des Autos und die Beförderung im Falle der Panne ausgezogen).
  2. Nehmen Sie das Paneel der Ausstattung des Motors mit dem eingebauten Luftfilter (2 ab), - heben Sie das Paneel nach oben auf und trennen Sie sie kryschek der Köpfe der Zylinder (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
  3. Schalten Sie die Ärmel der Lufteinläufe im Oberteil der Radbogen aus.
  4. Schalten Sie die Erdleitung von der Batterie (aus siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors).
  5. Nehmen Sie unter pylnik (1) motorische Abteilungen ab.
  6. Oporoschnite das System der Abkühlung (siehe das Kapitel der Laufende Abgang und die Bedienung oder die Systeme der Abkühlung, der Heizung, der Lüftung und der Klimaregelung).
  7. Ziehen Sie das motorische Öl (zusammen siehe das Kapitel der Laufende Abgang und die Bedienung).
  8. Nehmen Sie den Lüfter mit wjaskostnoj muftoj (3) und den Mantel (7) wentiljatornoj der Montage (ab siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung, der Lüftung und der Klimaregelung).
  9. Nehmen Sie den Heizkörper des Systems der Abkühlung (ab siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung, der Lüftung und der Klimaregelung).
  10. Stellen Sie den Bildschirm des Schutzes des Heizkörpers/Kondensators des Systems der Klimaregelung (das metallische oder Plastblatt von den Umfängen etwa 400x680x1 mm) fest.
  11. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage des Motors (aus siehe höher).
  12. Schalten Sie die Linien ochladitelnogo des Traktes (9) von der Montage der Wasserpumpe aus.
  13. Nehmen Sie eingebaut in den Einlassluftkanal termoanemometritscheski den Sensor der Messung der Masse der Luft (MAF) (В2/5) (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
  14. Schalten Sie die Vakuumlinie (5) von der Montage des Servoantriebes der Verstärkung der Bremsen im Heckende der Einlassrohrleitung aus.
  15. Schalten Sie die Vakuumlinie (6) von der Einlassrohrleitung aus.
  16. Pumpen Sie die Flüssigkeit GUR aus dem Behälter der Steuerpumpe (11 aus).
  17. Schalten Sie von der Montage der Steuerpumpe (11) wiederkehrender (12) und Druck- (13) hydraulischen Linien, - sofort sakuporte die offenen Enden der Linien und der Stutzen beizeiten vorbereitet von den Pfropfen aus.
  18. Stürzen Sie den Druck im Stromversorgungssystem durch das Serviceventil (siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase), dann schalten Sie von der Brennstoffmagistrale die Benzinleitung (4 aus), - werden zur Gebühr des begossenen Brennstoffes Sie vorbereitet.
  19. Nehmen Sie die Linie ochladitelnogo des Traktes (14 ab).
  20. Nehmen Sie den Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen (15 ab) (siehe die Abteilung der Ersatz des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen und der Elemente des Mechanismus seiner Spannung), - für die Fixierung natjaschitelja wird der Kern vom Durchmesser 5 mm gefordert.
  21. Schalten Sie die Schläuche (17) von masloprowodow (18), - sofort sakuporte die offenen Enden der Linien beizeiten vorbereitet von den Pfropfen aus.
  22. Nehmen Sie das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase in der Gebühr (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase) (außer den Modellen 463.249).

Wenn die Abnahme des Motors infolge seines Ausgangs außer Betrieb erzeugt wird, sollen die katalytischen Reformatoren (23) auf das Vorhandensein in ihnen die Späne geprüft sein, die es vor der Anlage zu entfernen ist nötig.

  1. Otboltite vom Rahmen die Stütze (20) Aufhängungen der Kraftanlage.
  2. Hängen Sie die Anlage aus, es für den Vordertakelhenkel aufgehoben, - verfolgen Sie, damit sich keine Komponenten eingeklemmt erwiesen haben.
  3. Otboltite der Kompressor K/W (21) vom Deckel des Antriebes GRM und, refrischeratornyje die Linie nicht ausschaltend, nehmen Sie es beiseite.
  4. Senken Sie die Kraftanlage, - verfolgen Sie wieder, damit sich keine Komponenten eingeklemmt erwiesen haben.
  5. Otboltite kardannyj die Welle (24) vom Anschlussflansch der Transmission, - unterliegen die Bolzen der Befestigung der Welle dem Ersatz obligatorisch.
  6. Nehmen Sie das Kummet (25 ab) und schalten Sie von der Transmission den Luftzug der Umschaltung (26 aus).
  7. Nehmen Sie den querlaufenden Balken des Rahmens (27) in der Gebühr mit der hinteren Stütze der Transmission (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage der Stützen der Aufhängung der Kraftanlage) (außer den Modellen 463.249 ausgezogen).
  8. Schalten Sie takel- stropy zu beiden Henkeln der Kraftanlage an.
  9. Senken Sie die Anlage und, zurückgewichen, ziehen Sie aus der motorischen Abteilung heraus.
  10. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt.
  11. Prüfen Sie die Anlage auf das Vorhandensein der Merkmale der Entwicklung der Ausfließen der kühlenden Flüssigkeit.

Wenn die Verlegungen der Köpfe der Zylinder ersetzt waren, ist nötig es vorläufig den Motor bis zur normalen Arbeitstemperatur zu erwärmen.

  1. Prüfen Sie das Niveau ATF, erzeugen Sie die entsprechende Korrektur (notfalls siehe das Kapitel der Laufende Abgang und die Bedienung).
  2. Starten Sie den Motor und prüfen Sie es auf das Vorhandensein der Merkmale der Entwicklung der Ausfließen der Arbeitsflüssigkeiten.
  3. Zum Schluss erzeugen Sie das Ablesen der Kodes DTC und die Reinigung des Gedächtnisses des Systems der Bordselbstdiagnostik mit Hilfe des Scanners STAR DIAGNOSIS (6511 1801 00) (siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors).

463.246 (G55 AMG mit dem Motor M113.982)

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Das entsprechende illustrative Material ist auf den Illustrationen die Vorbereitung auf die Abnahme der Kraftanlage auf den Benzinmodellen (1 2), die Vorbereitung auf die Abnahme der Kraftanlage auf den Benzinmodellen (2 2), des Details der Anlage der Kraftanlage auf den Benzinmodellen vorgestellt, zu denen sich alle sich im Text treffenden Hinweise verhalten.
  2. Öffnen Sie die Motorhaube und legen Sie es in der senkrechten Lage fest.
  3. Erzeugen Sie die Entspannung des Systems der Klimaregelung, - wenden sich zu den Experten.
  4. Nehmen Sie das Paneel der Ausstattung des Motors mit dem eingebauten Luftfilter (2 ab), - heben Sie das Paneel nach oben auf und trennen Sie sie kryschek der Köpfe der Zylinder (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
  5. Schalten Sie die Ärmel der Lufteinläufe im Oberteil der Radbogen aus.
  6. Schalten Sie die Erdleitung von der Batterie (aus siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors).
  7. Nehmen Sie das dekorative Gitter des Heizkörpers (ab siehe das Kapitel die Karosserie).
  8. Nehmen Sie den oberen querlaufenden Vorderbalken ab.
  9. Schalten Sie die Kommunikationslinien aus und nehmen Sie den Hilfslüfter ab.
  10. Schalten Sie die Linien vom Kühler des Systems K/W, - sofort sakuporte die offenen Enden der Linien beizeiten vorbereitet von den Pfropfen aus.
  11. Nehmen Sie den Kühler K/W ab.
  1. Nehmen Sie unter pylnik (1) motorische Abteilungen ab (siehe sopr. Die Illustration - das Detail der Anlage unter pylnika der Schutz der motorischen Abteilung auf den Modellen G55 AMG).

    1 — Pylnik
    2, 3 — die Schrauben

  1. Oporoschnite das System der Abkühlung (siehe das Kapitel der Laufende Abgang und die Bedienung).
  2. Ziehen Sie das motorische Öl (zusammen siehe das Kapitel der Laufende Abgang und die Bedienung).
  1. Schalten Sie die fetten Hörer von das Öl-wasser- des Wärmeübertragers aus (siehe sopr. Die Illustration - das Detail der Befestigung der fetten Hörer zu das Öl-wasser- dem Wärmeübertrager der Abteilung auf den Modellen G55 AMG)

    1 — Schtuzernyje die Stecker
    2 — der Wärmeübertrager
    3 — die Bolzen
    4 — der Stützträger

  1. Erfüllen Sie die Prozeduren der Paragrafen 8, 9 und mit 11 nach 19 für 463.250/249 (G320/500 mit den Motoren M112.945/113.9620).
  2. Nehmen Sie die Vakuumlinie von der Einlass- Oberschwelle zum Ventil des Durchblasens ab.
  3. Schalten Sie refrischeratornyje die Linien vom Kompressor K/W aus.
  4. Schalten Sie die Schläuche (17) von masloprowodow (18), gehend zum Kühler ATF, - sofort sakuporte die offenen Enden der Linien beizeiten vorbereitet von den Pfropfen aus.
  5. Erfüllen Sie die Prozeduren der Paragrafen 22, 23, 27 und 28 für 463.250/249 (G320/500 mit den Motoren M112.945/113.9620).
  6. Ziehen Sie zwei Bolzen heraus und nehmen Sie die Stütze der Transmission vom querlaufenden Balken des Rahmens ab.
  7. Schalten Sie takel- stropy zu beiden Henkeln der Kraftanlage an.
  8. Heben Sie den Vorderteil der Anlage und ziehen Sie es aus der motorischen Abteilung heraus.
  9. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt.
  10. Erzeugen Sie die Auftankung des Systems K/W und prüfen Sie sie auf das Vorhandensein der Merkmale der Entwicklung der Ausfließen.
  11. Weiter gelten Sie entsprechend den Hinweisen, die in den Paragrafen mit 33 nach 36 für 463.250/249 gebracht sind (G320/500 mit den Motoren M112.945/113.9620).

Die Dieselmodelle

463.323 (G270 CDI mit dem Motor 612.965)

Die Vorbereitung auf die Abnahme der Kraftanlage auf den Dieselmodellen mit dem Motor M612 (1 aus 2)


Die Vorbereitung auf die Abnahme der Kraftanlage auf den Dieselmodellen mit dem Motor M612 (2 aus 2)

Die Details der Anlage der Kraftanlage auf den Dieselmodellen mit dem Motor M612

Die Details der Anlage der Paneele der Ausstattung des Deckels des Kopfes der Zylinder des Motors M612

1 — das Paneel der Ausstattung des Deckels des Kopfes der Zylinder
2 — das Paneel der Ausstattung wosduchoraspredelitelja

3, 4 — die Grubenbaubolzen
5 — die Gummikissen

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Auf den Modellen der entsprechenden Komplettierung (dem Kode ЕТ2) aktivieren Sie das Serviceregime des Systems des Notaufrufs TELE AID (siehe die Abteilung die Aktivierung/Deaktivierung des Serviceregimes des Systems des Notaufrufs TELE AID).
  2. Schalten Sie die Erdleitung von der Batterie (aus siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors).
  3. Nehmen Sie die Besatzpaneele vom Deckel des Kopfes der Zylinder ab.
  4. Treiben Sie das Auto auf den Aufzug, oder poddomkratte das Auto und stellen Sie es auf die Stützen (fest siehe hat das poddomkratschiwanije/Aushängen des Autos und die Beförderung im Falle der Panne ausgezogen).
  5. Nehmen Sie unter pylniki der motorischen Abteilung ab.
  6. Oporoschnite das System der Abkühlung (siehe das Kapitel der Laufende Abgang und die Bedienung).
  7. Nehmen Sie das Luftfilter (1) (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
  8. Nehmen Sie resonatornuju die Kamera des Einlasslufttraktes mit dem Wassersammler (2) (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
  9. Nehmen Sie den primären katalytischen Reformator (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
  10. Nehmen Sie wjaskostnuju muftu des Antriebes des Lüfters des Systems der Abkühlung (ab siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung, der Lüftung und der Klimaregelung).
  11. Nehmen Sie den Heizkörper (ab siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung, der Lüftung und der Klimaregelung).
  12. Auf den vom System K/W ausgestatteten Modellen (dem Kode Н02) stellen Sie den Bildschirm des Schutzes des Heizkörpers/Kondensators des Systems der Klimaregelung (das metallische oder Plastblatt von den Umfängen etwa 400x680x1 mm) fest.
  13. Schalten Sie die Linie (die 4) Trakte der Abkühlung der Flüssigkeit GUR aus.
  14. Auf den vom System K/W ausgestatteten Modellen (dem Kode Н02) nehmen Sie den Hilfslüfter des Systems der Abkühlung (5 ab).
  15. Nehmen Sie niskotemperaturnyj den Kühler (6) (ab siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung, der Lüftung und der Klimaregelung).
  16. Nehmen Sie den Zwischenkühler (Intercooler) (7) Systeme der Turboaufladung (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
  17. Schalten Sie die Schläuche (8 und 9) ochladitelnogo des Traktes aus.
  18. Geben Sie zwei Muttern zurück und, von schtuzernych die Stecker nicht ausschaltend, trennen Sie vom querlaufenden Rohr des Rahmens des Hörers (10 ab).
  19. Nehmen Sie den Thermoschutzschirm (11) Umlauf- Pumpen (М44) die Abkühlungen der Luft der Aufladung ab, dann nehmen Sie die eigentlich Pumpmontage ab.
  20. Nehmen Sie die Umlaufpumpe (М13) der kühlenden Flüssigkeit (ab siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung, der Lüftung und der Klimaregelung).
  21. Schalten Sie die Drucklinie (12) von der Steuerpumpe (13 aus), - bereiten Sie ersetzbar uplotnitelnyje die Ringe für den hohlen Bolzen schtuzernogo des Steckers vor.
  22. Rassojedinite der Stecker (14) auf dem Ausgang des Systems der Vorspannung (N14/2).
  23. Schalten Sie recht (15) und die linken (16) Vakuumlinien vom Turbokompressor und smessitelnoj die Kameras entsprechend aus.
  24. Schalten Sie die Vakuumlinie des Motors (17) von der Linie (die 18) Servoantriebe der Verstärkung der Bremsen aus.
  25. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage des Motors (aus siehe höher).
  26. Schalten Sie die Linie (19) ochladitelnogo des Traktes von der Einrichtung der vorläufigen Erwärmung des Brennstoffes (20 aus).
  27. Machen Sie die Brennstofflinien (21) auf dem Rahmen im Bogen des linken Vorderrads frei.
  28. Nehmen Sie den Sensor der Wendungen auf dem Ausgang der Transmission (é49 ab), machen Sie die elektrische Leitungsanlage aus dem Stützträger saliwnoj die Hälse ATF frei, - bereiten Sie die ersetzbare Verlegung und bandaschnuju obwjasku vor.
  29. Nehmen Sie die Klinke (23 ab) und schalten Sie von der Transmission den Luftzug der Umschaltung (22 aus).

Bei der Anlage des neuen Luftzuges vergessen Sie nicht, ihre Regulierung zu erzeugen (es siehe das Kapitel die Automatische Transmission).

  1. Schalten Sie takel- stropy zu beiden Henkeln der Kraftanlage an und hängen Sie der Letzte auf lebedke aus, - verfolgen Sie, damit sich keine Linien und die Komponenten erwiesen haben sind eingeklemmt.
  2. Auf den Modellen der entsprechenden Komplettierung (dem Kode Н02) schalten Sie die elektrische Leitungsanlage vom Kompressor K/W aus, dann otboltite den Kompressor und nehmen Sie es beiseite, refrischeratornyje die Linie nicht ausschaltend.
  3. Geben Sie die Grubenbaumuttern (27 zurück) schalten Sie kardannyj die Welle (25) vom Anschlussflansch (26) Transmissionen aus, - unterliegen die Muttern dem Ersatz obligatorisch, - entlassen Sie die Befestigung notfalls und ein wenig neigen Sie die Transmission.

Bei der Anlage der Welle auf die Stelle verfolgen Sie, damit zwischen den Stützflanschen des Verteilungsblocks und der automatischen Transmission ging.

  1. Heben Sie den Motor und durch das Oberteil ziehen Sie es aus der motorischen Abteilung heraus.
  2. Unterstützen Sie die Transmission vom unten herankommenden Heber, - für die Abnahme des querlaufenden Balkens von der hinteren auf ihr bestimmten Stütze der Aufhängung der Kraftanlage die Transmission muss man aufheben.
  3. Nehmen Sie die hintere Stütze der Aufhängung der Kraftanlage (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage der Stützen der Aufhängung der Kraftanlage ausgezogen),
  4. Ziehen Sie die Bolzen (28 und 29) die Befestigungen der Vorderstützen der Aufhängung der Kraftanlage zum Rahmen heraus.
  5. Nehmen Sie die Stützträger der Linien der Abkühlung ATF vom rechten Balken des Rahmens ab.
  6. Schalten Sie den Ventilationsschlauch vom Oberteil kartera AT aus, - den Motor muss man ein wenig vorwärts zurückziehen.
  7. Senken Sie das Heckende der Kraftanlage und, seiner vorgerückt, ziehen Sie aus der motorischen Abteilung heraus, - verfolgen Sie, damit sich nicht erwiesen haben es sind keine Komponenten der Aufhängung und die Karosseriepaneele beschädigt.
  8. Die Anlage wird in der Rückordnung, - bei der entsprechenden Komplettierung (der Kode das Serviceregime) deaktiwirujte die Systeme TELE AID (erzeugt siehe die Abteilung die Aktivierung/Deaktivierung des Serviceregimes des Systems des Notaufrufs TELE AID).
  9. Machen Sie und "prokatschajte" das System der Hydroverstärkung des Steuerrades (zurecht es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
  10. Erzeugen Sie die Entfernung der Luft aus dem System der Abkühlung (siehe das Kapitel der Laufende Abgang und die Bedienung).
  11. Weiter gelten Sie entsprechend den Hinweisen, die in den Paragrafen mit 33 nach 36 für 463.250/249 gebracht sind (G320/500 mit den Motoren M112.945/113.9620).

463.333 (G270 CDI mit dem Motor 628.962)

Die Vorbereitung auf die Abnahme der Kraftanlage auf den Dieselmodellen mit dem Motor M628 (1 aus 2)

Die Vorbereitung auf die Abnahme der Kraftanlage auf den Dieselmodellen mit dem Motor M628 (2 aus 2)

Die Details der Anlage der Kraftanlage auf den Dieselmodellen mit dem Motor M628 (1 aus 3)

Die Details der Anlage der Kraftanlage auf den Dieselmodellen mit dem Motor M628 (2 aus 3)

Die Details der Anlage der Kraftanlage auf den Dieselmodellen mit dem Motor M628 (3 aus 3)

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schalten Sie die Erdleitung von der Batterie (aus siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors).
  2. Öffnen Sie die Motorhaube und legen Sie es in der senkrechten Lage fest.
  3. Nehmen Sie die unteren Paneele des Schutzes der motorischen Abteilung ab.
  4. Oporoschnite das System der Abkühlung (siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung, der Lüftung und der Klimaregelung).
  5. Nehmen Sie das Luftfilter (1) (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
  6. Nehmen Sie eingebaut in die Montagen der linken und rechten Einlassluftkanäle die Sensoren MAF (В2/6 und В2/7) (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
  7. Nehmen Sie die Einlassluftkanäle (2) von den Schutzblechen der linken und rechten Flügel (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
  8. Schalten Sie von trojnika (4) Vakuumlinie (die 3) Ventile der Abschaltung des Einlasshafens aus.
  9. Die Schlösser schtuzernogo des Steckers (5), rassojedinite die Vakuumlinien (6 und 6а zusammengepresst).
  10. Nehmen Sie resonatornuju die Kamera des Einlasslufttraktes mit dem Wassersammler (7) (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
  11. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage des Motors (aus siehe höher).
  12. Nehmen Sie das Vordergitter (10) (ab siehe das Kapitel die Karosserie).
  13. Nehmen Sie den Mantel des Lüfters (11) (ab siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung, der Lüftung und der Klimaregelung).
  14. Schalten Sie die Ventilationslinien (12 und 13) ochladitelnogo des Traktes aus.
  15. Nehmen Sie den Kondensator (14) in der Gebühr mit dem Heizkörper (15) (ab siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung, der Lüftung und der Klimaregelung).
  16. Nehmen Sie niskotemperaturnyj den Kühler (16) (ab siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung, der Lüftung und der Klimaregelung).
  17. Schalten Sie ochladitelnyje die Linien (17 und 18), - sofort sakuporte die offenen Enden der Linien von den im Voraus vorbereiteten Pfropfen aus.
  18. Nehmen Sie die Umlaufpumpe des Systems der Abkühlung (î13 ab).
  19. Schalten Sie ochladitelnuju die Linie (19) von der Umlaufpumpe der Abkühlung der Luft der Aufladung (î44 aus).
  20. Entlassen Sie das rechte Tau der Motorhaube.
  21. Pumpen Sie die Arbeitsflüssigkeit aus dem Behälter der Steuerpumpe (20 aus).
  22. Schalten Sie von der Steuerpumpe (20) / seines Behälters druck- (21) und wiederkehrend (22) entsprechend die Linien, - sofort sakuporte die offenen Enden der Linien und der Stutzen von den im Voraus vorbereiteten Pfropfen aus.
  23. Schalten Sie die Linie ATF (23) vom Kühler transmissionnoj die Flüssigkeiten (24 aus).
  24. Wenden Sie die Mutter (25 ab).
  25. Schalten Sie die Eingangskompressorlinie (26) vom erweiternden Ventil (27) Systeme K/W, sofort sakuporte die offenen Enden der Linien und der Stutzen von den im Voraus vorbereiteten Pfropfen aus, bereiten Sie ersetzbar uplotnitelnyje die Elemente vor.
  26. Vorläufig schalten Sie pereschaw, die Aufschlaglinien (9) und der Rückgabe (die 8) Brennstoffe aus, - werden zur Gebühr des vergossenen Brennstoffes Sie vorbereitet.
  27. Nehmen Sie den Sensor der Wendungen auf dem Ausgang der Transmission (é49 ab).
  28. Trennen Sie die Montage des Sensors (В49) mit dem Tau (29) vom Motor ab, - machen Sie das Tau aus den Stützplatten (30) maslonaliwnoj die Hälse (31 frei), nehmen Sie obwjasnyje die Bandagen ab.
  29. Nehmen Sie das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase ohne endlichen Dämpfer (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
  30. Otboltite kardannyj die Welle (32) vom Anschlussflansch (33) Transmissionen, entlassen Sie die Befestigung notfalls und ein wenig neigen Sie die Transmission.

Bei der Anlage der Welle auf die Stelle verfolgen Sie, damit zwischen den Stützflanschen des Verteilungsblocks und der automatischen Transmission ging.

  1. Nehmen Sie die Klinke (36 ab) und schalten Sie von der Transmission den Luftzug der Umschaltung (35 aus).

Bei der Anlage des neuen Luftzuges vergessen Sie nicht, ihre Regulierung zu erzeugen (es siehe das Kapitel die Automatische Transmission).

  1. Schalten Sie takel- stropy zu beiden Henkeln der Kraftanlage an und hängen Sie der Letzte auf lebedke aus, - verfolgen Sie, damit sich keine Linien und die Komponenten erwiesen haben sind eingeklemmt.
  2. Unterstützen Sie die Transmission vom unten herankommenden Heber und ein wenig heben Sie sie für die Abnahme der hinteren Stütze der Aufhängung der Kraftanlage auf.
  3. Nehmen Sie die hintere Stütze der Aufhängung der Kraftanlage ab.
  4. Ziehen Sie die Bolzen (37 und 38) die Befestigungen zum Rahmen link (37) und recht der Stützen der Aufhängung der Kraftanlage heraus.
  5. Senken Sie das Heckende der Anlage und, seiner vorgerückt, ziehen Sie aus der motorischen Abteilung heraus, - verfolgen Sie, damit sich nicht erwiesen haben es sind keine Komponenten der Aufhängung und die Karosseriepaneele beschädigt.
  6. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt.
  7. Machen Sie und "prokatschajte" das System der Hydroverstärkung des Steuerrades (zurecht es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
  8. Weiter gelten Sie entsprechend den Hinweisen, die in den Paragrafen mit 33 nach 36 für 463.250/249 gebracht sind (G320/500 mit den Motoren M112.945/113.9620).