4.4. Die Prüfung des Drucks des motorischen Öls

Die Benzinmodelle

Die Prüfung des Drucks des motorischen Öls auf den Benzinmodellen

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Senkrecht nach oben geschlürft, nehmen Sie die Paneele der Ausstattung des Motors/Montage des Luftfilters ab.
  2. Nehmen Sie die Montage des Lüfters (8) Systeme der Abkühlung und ihren Mantel (9 ab).
  3. Ziehen Sie aus dem Deckel des Antriebes GRM den Schnitzblindverschluss (4 heraus) und nehmen Sie sie zusammen mit uplotnitelnoj von der Scheibe (5 ab).

Die uplotnitelnaja Scheibe unterliegt dem Ersatz obligatorisch.

  1. Mit Hilfe des Antriebes in den Deckel gepflanzten GRM auf uplotnitelnuju die Scheibe (3) zweiseitig schtuzernogo des Steckers (2) schließen Sie an den Motor das mit dem Anschlussschlauch ausgestattete Manometer (1) für die Messung des Drucks des Öls an.
  2. Prüfen Sie das Niveau des motorischen Öls, erzeugen Sie die entsprechende Korrektur (notfalls siehe das Kapitel der Laufende Abgang und die Bedienung).
  3. Ziehen Sie aus dem richtenden Hörer schtschup (7) Messungen des Niveaus des motorischen Öls heraus und machen Sie anstelle seiner das fernbetätige Thermometer (6 zurecht).
  4. Starten Sie den Motor, erwärmen Sie es bis zur normalen Arbeitstemperatur (80°С), dann und halten Sie die Aussagen des Manometers bei verschiedenen Wendungen der Kurbelwelle. Vergleichen Sie die Ergebnisse der Messungen mit den Forderungen der Spezifikationen.

Beim Ausquetschen des Pedals des Gases soll der Druck augenblicklich wachsen.

  1. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt.

Die Dieselmodelle (М612)

Die Prüfung des Drucks des motorischen Öls auf den Dieselmodellen (М612)

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie vom Deckel des Kopfes der Zylinder die oberen Besatzpaneele ab.
  2. Weiter gelten Sie entsprechend den Hinweisen, die in den Paragrafen mit 4 nach 8 gebracht sind (für die Benzinmodelle).

Die Aussagen werden bei der Arbeitstemperatur des Öls 90°С abgenommen. Auf den unbelasteten Wendungen soll der Druck des Öls niedriger als Bedeutung 0.3 atm (die Bar) nicht herabfallen; beim Ausquetschen des Pedals des Gases soll die Aussage augenblicklich wachsen, die Bedeutung mindestens 3 atm (die Bar) auf 3000 U/min erreichend.