5.1.13. Die Abnahme und die Anlage der Umlaufpumpe des zusätzlichen Heizkörpers STH (bei der entsprechenden Komplettierung)

Die Details der Anlage der Umlaufpumpe (das Modell 463.250/323, der Codas Н12)

3 — der Wiederkehrende Schlauch ochladitelnogo das Traktat (der Heizkörper)
4 — der Einlassschlauch ochladitelnogo des Traktes
5 — der Deckel des Heizkörpers
8 — der Stecker der elektrischen Leitungsanlage der Umlaufpumpe

13 — das Grubenbaukummet
17 — der Bolzen
А6 — Der Zusätzliche Heizkörper STH
A6m1 — Die Umlaufpumpe

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Den Deckel des erweiternden Behälters geöffnet, stürzen Sie den Druck im System der Abkühlung.
  2. Nehmen Sie die Montage des zusätzlichen Heizkörpers STH (siehe hat die Abnahme und die Anlage des zusätzlichen Heizkörpers STH (bei der entsprechenden Komplettierung ausgezogen)) ab.
  3. Rassojedinite der Stecker der elektrischen Leitungsanlage (8) Umlauf- Pumpen, - hat der Stecker die asymmetrische Form, die die Eindeutigkeit seines Kopplungsmanövers garantiert.
  4. Ziehen Sie den Grubenbaubolzen (17 heraus), nehmen Sie das Kummet (13 ab) und bauen Sie die Montage der Umlaufpumpe (A6m1 ab), sie vom reichenden Schlauch (4) ausgeschaltet.
  5. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt.
  6. Zum Schluss entfernen Sie die Luft aus dem Trakt des Systems der Abkühlung und prüfen Sie die entsprechenden Komponenten auf das Vorhandensein der Merkmale der Entwicklung der Ausfließen, dann überzeugen Sie sich von der Intaktheit des Funktionierens des zusätzlichen Heizkörpers STH (siehe hat die Abnahme und die Anlage des zusätzlichen Heizkörpers STH (bei der entsprechenden Komplettierung ausgezogen)).