5.1. Das System der Abkühlung des Motors

Das Frostschutzmittel - das Mittel des Schutzes gegen das Erfrieren

Lassen Sie das Treffen des Frostschutzmittels auf die offenen Grundstücke des Körpers und die gefärbten Oberflächen des Autos nicht zu. Die zufälligen Spritzer waschen Sie von der reichlichen Anzahl des Wassers unverzüglich aus. Sie erinnern sich, dass das Frostschutzmittel in der höchsten Stufe eine giftige Flüssigkeit und sein Treffen in den Organismus sogar in den kleinen Anzahlen drohend von den ernstesten Folgen, bis zum Letalausgang ist. Niemals geben Sie das Frostschutzmittel von bewahrtem in der undicht geschlossenen Verpackung ab, sammeln Sie die kühlende auf den Fußboden vergossene Flüssigkeit unverzüglich. Sie erinnern sich, dass sladkowatyj der Geruch des Frostschutzmittels zu sich die Aufmerksamkeit der Kinder und der Tiere heranziehen kann. Über die Weisen konsultieren Sie sich die Verwertungen der durchgearbeiteten kühlenden Flüssigkeit bei den Lokalbehörden, - in vielen Regionen der Welt sind die speziellen Punkte nach der Aufnahme der verschiedenen Durcharbeitung gegestaltet. Keinesfalls ziehen Sie die alte kühlende Flüssigkeit in die Kanalisation und auf die Erde zusammen!

Es waren die ungiftigen Sorten des Frostschutzmittels nichtsdestoweniger sie auch in letzter Zeit entwickelt sollen in der organisierten Ordnung verwertet werden.

Die kühlende Flüssigkeit

Zwecks der Warnung sakuporki des Heizkörpers empfehlen, die Lebensmittel der Korrosion der Aluminiumkomponenten in den Heizkörper die Mischung des speziellen Frostschutzmittels/Hemmstoffes der Korrosion (KFM) mit distillirowannoj zu Wasser zurechtzumachen. Vom Unternehmen Mercedes-Benz ist zur Anwendung KFM "TYPE 30» gebilligt.


Vom Unternehmen Mercedes-Benz ist zur Anwendung das Frostschutzmittel/Hemmstoff der Korrosion (KFM ") TYPE 30» gebilligt

Das System der Abkühlung wird die Mischung des Wassers, des Frostschutzmittels und des Rostschutzmittels ganzjährig ausgefüllt. Es behindert den Rost und die Korrosion, der Ablagerung der Salze und, außerdem erhöht die Temperatur des Kochens der kühlenden Flüssigkeit. Im System der Abkühlung wegen der Erweiterung der Flüssigkeit beim Erwärmen entsteht der überschüssige Druck, dass zur Erhöhung des Siedepunktes der kühlenden Flüssigkeit auch führt. Der Druck wird gelegen im Deckel des erweiternden Behälters vom Ventil beschränkt, das sich beim Druck 1.4 ÷ 1.6 atm öffnet. Die zusätzliche Effektivität des Funktionierens des Systems der Abkühlung wird auf Kosten von der Erhöhung des Siedepunktes der kühlenden Flüssigkeit gewährleistet. Die Überschreitung des Siedepunktes führt zur Bildung der Dampfpfropfen, die normalen Zirkulation der Flüssigkeit in ochladitelnom den Trakt verletzen.

In Anbetracht gesagt, für die Auftankung des Systems der Abkühlung soll es ist nötig jederzeit Jahr nur die Mischung des geforderten Bestandes (zu verwenden siehe die Spezifikationen).