5.1.3. Die Prüfung des Deckels des Systems der Abkühlung, der Ersatz der Schläuche des Systems der Abkühlung

Die Prüfung des Deckels

Die Prüfung des Deckels des Systems der Abkühlung

Und — der Deckel bajonetnogo des Typs
2 — Tester
3 — der Deckel des Aufsatzes
4 — der Aufsatz
5 — der Deckel des Systems der Abkühlung

6 — Redukzionnyj das Ventil
In — der Deckel des Schnitztyps
2 — Tester
3а — der Aufsatz
5а — der Deckel des Systems der Abkühlung

Die Konstruktion des Schnitzdeckels des zweigestuften Typs

1 — der Hals des erweiternden Behälters
2 — der Deckel des Systems der Abkühlung
3 — Nischnij Nowgorod redukzionnyj das Ventil
4 — Ober redukzionnyj das Ventil

5 — das Vakuumventil
Und — Ventilations- die Bohren
b — Ring- wytotschka
Mit — der Abschlußnippel

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Dem Motor gestattet, abzukühlen, öffnen Sie den Deckel des Systems der Abkühlung vorsichtig, - kann der Deckel bajonetnuju () oder gewinde- () die Konstruktion haben: erste wird auf den Benzinmodellen, zweite - auf den Dieselmodellen verwendet. Hat den Sinn ein wenig ausführlicher, auf das Prinzip des Funktionierens des Schnitzdeckels, der auf den Modellen verwendet wird, ausgestattet vom Motor einer Serie 612 stehenzubleiben. Der Deckel öffnet sich in zwei Aufnahmen: bei der Erhöhung des Drucks im System bis zur ersten Kontrollbedeutung öffnet sich aufgebaut in den Deckel unter redukzionnyj das Ventil, den Zugang in die innere Kamera des Deckels gewährleistend. Bei der weiteren Erhöhung des Drucks spricht ober redukzionnyj das Ventil und die Ableitung des Drucks an verwirklicht sich durch die speziellen Ventilationsbohren im Hals des erweiternden Behälters, - handelt der Überfluss der Gasphase in ring- wytotschku die Hälse weiter durch den Abschlußnippel in die Atmosphäre. Solche Konstruktion lässt zu, die Überfüllung des erweiternden Behälters zu vermeiden.

Der Deckel bajonetnogo des Typs

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schalten Sie den Aufsatz (4) mit dem Deckel (3) zu testeru (2 an).
  2. Schalten Sie zum Aufsatz (den 4) Deckel des Systems der Abkühlung (5 an).
  3. Den geforderten Druck geschaffen (siehe die Spezifikationen), überzeugen Sie sich von der Intaktheit der Abnutzung redukzionnogo des Ventiles (6), - soll das Ventil zu gummi- uplotnitelju (der Zeiger) und ein wenig dicht gedrückt werden, bei otpuskanii die Federn aufgehoben zu werden.
  4. Den fehlerhaften Deckel ersetzen Sie.

Der Schnitzdeckel des zweigestuften Typs

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schalten Sie zu testeru (2) Aufsatz (3á an).
  2. Nawernite auf den Aufsatz den Deckel des Systems der Abkühlung (5а).
  3. Den geforderten Druck gepumpt (siehe die Spezifikationen), überzeugen Sie sich von der Intaktheit der Abnutzung beider redukzionnych der Ventile.
  4. Den fehlerhaften Deckel ersetzen Sie.

Der Ersatz der Schläuche

Siehe auch die Abteilungen die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Schläuche der motorischen Abteilung, die Lokalisation der Ausfließen und die Prüfung des Funktionierens des Systems der Abkühlung und der Frostresistenz der kühlenden Flüssigkeit, der Ersatz der Flüssigkeit.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die im Laufe der Prüfung enthüllten Zustände der Komponenten des Systems der Abkühlung (siehe das Kapitel der Laufende Abgang und die Bedienung) die beschädigten Schläuche unterliegen dem Ersatz obligatorisch.
  2. Ziehen Sie die Flüssigkeit aus dem System der Abkühlung (zusammen siehe das Kapitel der Laufende Abgang und die Bedienung).
  3. Schwächen Sie und nehmen Sie die Grubenbaukummete beiseite. Akkurat nehmen Sie den Schlauch von den Emfangsstutzen ab. Wenn der Schlauch der Abnahme nicht nachgibt, probieren Sie powraschtschat es, sich bemühend, den Stutzen nicht zu beschädigen, dessen Bruch von den bedeutenden Aufwänden drohend ist, - erinnern Sie sich, dass sich die Stutzen des Heizkörpers zur Zahl genügend brüchiger Komponenten verhalten! Wenn der Schlauch nicht nachgibt, muss man es zerschneiden, - ist der Wert des neuen Schlauches mit den Kosten für die Erwerbung des ersetzbaren Heizkörpers unvergleichbar., Bevor den Schlauch zu zerschneiden, bereiten Sie herankommend nach tiporasmeru das ersetzbare Element vor.
  4. Bei der Anlage des neuen Schlauches ziehen Sie auf ihn die Kummete zuerst an, wonach den Schlauch auf die Stutzen feststellen Sie. Wenn die Kummete stjaschnogo des Typs von vornherein festgestellt wurden, ersetzen Sie sie auf schrauben-/schnecken-. Für die Erleichterung der Anlage der harten Schläuche feuchten Sie die inneren Oberflächen ihrer Enden vom seifigen Wasser an oder erwärmen Sie im heissen Wasser, - zur Vermeidung der Schichtungen senken Sie den Schlauch ins siedende Wasser nicht.
  5. Nach der Anlage des Schlauches auf die Stutzen prüfen Sie die Richtigkeit seiner Verlegung in der motorischen Abteilung. Stellen Sie die Kummete auf die Enden des Schlauches fest, sie für raswalzowku der Stutzen geführt, und ziehen Sie sie fest.
  6. Machen Sie das System der Abkühlung (zurecht siehe das Kapitel der Laufende Abgang und die Bedienung).
  7. Starten Sie den Motor und überzeugen Sie sich von der Abwesenheit der Merkmale der Entwicklung der Ausfließen der kühlenden Flüssigkeit aus dem bedienten Knoten.