11.4.11. Die Abnahme und die Anlage der Steuerpumpe

Die Modelle mit VT 161, VT 167, ZL 167, LF 67/14 und ZF 67/14

Die Details der Anlage der Steuerpumpe (das Modell mit VT 161, VT 167, ZL 167, LF 67/14 und ZF 67/14)

1 — die Riegel
2 — Schtuzernoje die Vereinigung der wiederkehrenden Linie
3 — der Druckstutzen

4 — der Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen
5 — die Scheibe
6 — die Steuerpumpe

Die Konstruktion der Steuerpumpe (das Modell mit VT 161, VT 167, ZL 167, LF 67/14 und ZF 67/14)

1 — der Ventilationsdeckel
2 — die Mutter
3 — der Stirndeckel
4 — die Haarnadel
5 — die Feder
6 — Plast- mufta
7 — der Behälter GUR
8 — das Filtrierende Element
9 — Uplotnitelnoje der Ring
10 — Druck- die Disk
11 — das Räumliche verwaltende Ventil

12 — Sschimnaja die Feder
13 — der Mantel der Pumpe
14 — die Klappenschraube
15, 16 — die Sperrringe
17 — Kulatschkowoje der Ring
18 — Richtend
19, 23, 24 — die Bolzen
20 — der Tragende Flansch
21 — das Netz
22 — die Antriebswelle

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie den Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen (4) (ab siehe das Kapitel den Motor).
  2. Schwächen Sie die Befestigung und nehmen Sie die Scheibe (5 ab).
  3. Schalten Sie die hydraulischen Linien von den Stutzen (3 aus und 2), - werden zur Gebühr der vergossenen Flüssigkeit Sie vorbereitet.
  4. Entlassen Sie die Riegel (1) elektrischer Leitungsanlagen.
  5. Nehmen Sie die Steuerpumpe (6 ab).
  6. Sorgfältig säubern Sie alle Komponenten, die defekten Details ersetzen Sie.
  7. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt.
  8. Überfluten Sie in den Behälter GUR die frische Flüssigkeit und prokatschajte den hydraulischen Trakt.
  9. Stellen Sie auf die Stelle den Stirndeckel fest, die Richtigkeit der Landung uplotnitelnoj die Verlegungen verfolgt.

Die Modelle 463.246/249 (М113)

Die Details der Anlage der Steuerpumpe (das Modell mit den Motoren M113)

1 — der Linke Lufteinlauf
2 — der Schlauch ochladitelnogo des Traktes
3 — der Heizkörper
4 — die Bolzen der Befestigung der Steuerpumpe zur Halterung
5 — Natjaschnoj der Werbefilm
6 — der Bolzen der Befestigung des Behälters zum Mantel der Pumpe
7 — der Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen

8 — die Scheibe des Antriebes der Steuerpumpe
9 — der Erweiternde Schlauch des Drucktraktes
10 — der Deckel des Behälters GUR
11 — der Behälter GUR
12 — die Steuerpumpe
13 — der Wiederkehrende Schlauch

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie den linken Lufteinlauf (1 ab).
  2. poddomkratte das Auto stellen Sie es auf die Stützen eben fest.
  3. Oporoschnite das System der Abkühlung (siehe das Kapitel der Laufende Abgang und die Bedienung).
  4. Schalten Sie den Schlauch (2) ochladitelnogo des Traktes vom Oberteil des Heizkörpers (3 aus) und nehmen Sie es beiseite, - bereiten Sie den ersetzbaren Schlauch und das Kummet seiner Befestigung notfalls vor.
  5. Führen Sie unter das Auto die Ausflußkapazität.
  6. Nehmen Sie den Deckel (10 ab) und pumpen Sie die Flüssigkeit aus dem Behälter GUR (11 aus).
  7. Schalten Sie vom Behälter (den 11) wiederkehrenden Schlauch (13 aus), - bereiten Sie den ersetzbaren Schlauch und das Kummet seiner Befestigung notfalls vor.
  8. Ziehen Sie den Bolzen (6) Befestigungen des Behälters (11) zum Mantel der Pumpmontage heraus.
  9. Nehmen Sie den Riegel der Befestigung des reichenden Schlauches ab.
  10. Otschaw vorwärts, dann nach oben geschlürft, nehmen Sie den Behälter GUR (11 ab), - bereiten Sie ersetzbar uplotnitelnoje den Ring vor.
  11. Werfen Sie den Riemen (die 7) Antriebe der Hilfsanlagen von der Scheibe (8) Steuer- Pumpen (12 hinunter).
  12. Schalten Sie den erweiternden Druckschlauch (9 aus).
  13. Ziehen Sie die Grubenbaubolzen (4 heraus) und nehmen Sie die Pumpe (12) von der Halterung ab.
  14. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt, - vergessen Sie nicht, in den Behälter die geforderte Anzahl der frischen Flüssigkeit zur Vermeidung der Verwüstung der Pumpe zu überfluten.
  15. Zum Schluss prokatschajte der Trakt GUR, das Steuerrad von der Stütze bis zum Anschlag mehrmals umgedreht.

Die Dieselmodelle

Die Modelle 463.323 (М612)

Die Details der Anlage der Steuerpumpe (das Modell mit den Motoren M612)

1 — der Lufteinlauf
2 — Smessitelnaja die Kamera
3 — der Spannkräftige Riegel
4 — der Behälter GUR
5 — der Reichende Schlauch
6 — der Erweiternde Schlauch des Drucktraktes

7 — Uplotnitelnoje der Ring
8 — Stjaschnoj der Bolzen
9 — die Steuerpumpe
10 — die Scheibe des Antriebes der Pumpe
11 — der Bolzen

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie die Paneele der Ausstattung des Deckels des Kopfes der Zylinder ab
  2. Nehmen Sie den Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen (ab siehe das Kapitel den Motor).
  3. Schalten Sie den Ärmel (die 1) Lufteinläufe von smessitelnoj die Kameras (2 aus), - bereiten Sie ersetzbar uplotnitelnuju die Verlegung vor.
  4. Pumpen Sie die hydraulische Flüssigkeit aus dem Behälter GUR (4 aus).
  5. Schalten Sie vom Behälter (4) den reichenden Schlauch (5 aus), - werden zur Gebühr der vergossenen Flüssigkeit Sie vorbereitet.
  6. Schalten Sie den erweiternden Schlauch (6 aus), - sofort sakuporte der Stutzen, bereiten Sie ersetzbar uplotnitelnoje den Ring (7) notfalls vor.
  7. Nehmen Sie die Steuerpumpe (9 ab), entlassen Sie die Bolzen (11) notfalls und bauen Sie die Scheibe (10 ab).
  8. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt, - vergessen Sie nicht, in den Behälter die geforderte Anzahl der frischen Flüssigkeit zur Vermeidung der Verwüstung der Pumpe zu überfluten.
  9. Zum Schluss prokatschajte der Trakt GUR, das Steuerrad von der Stütze bis zum Anschlag mehrmals umgedreht.

Die Modelle 463.333 (М628)

Die Details der Anlage der Steuerpumpe (das Modell mit den Motoren M628) (1 aus 2)

1 — das Luftfilter
2 — der Linke Lufteinlauf
3 — der Schlauch ochladitelnogo des Traktes
4 — das Besatzpaneel
5 — der Fett-Wasserwärmeübertrager

6 — der Fette Filter
7 — der Behälter GUR
8 — die Schläuche
9 — das Kummet der Befestigung des Behälters GUR

Die Details der Anlage der Steuerpumpe (das Modell mit den Motoren M628) (2 aus 2)

10 — die Scheibe des Antriebes der Pumpe
11 — die Steuerpumpe
12 — die Bolzen
13 — Natjaschnoj der Werbefilm
14 — der Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen
15 — der Bolzen natjaschnogo des Werbefilmes

16 — die Fette Linie GUR
17 — der Linke untere Luftkanal
18 — die Bolzen der Befestigung der Pumpe
19 — Nischnij Nowgorod der Bolzen der Befestigung der Pumpe
20 — der Mantel des fetten Filters
21 — der Linke Lufteinlauf

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie das Luftfilter (1 ab).
  2. Nehmen Sie den linken Lufteinlauf (2 ab).
  3. poddomkratte das Auto stellen Sie es auf die Stützen eben fest.
  4. Nehmen Sie den Schutz kartera ab.
  5. Oporoschnite das System der Abkühlung (siehe das Kapitel der Laufende Abgang und die Bedienung).
  6. Schalten Sie vom Heizkörper den Schlauch (3 aus) und nehmen Sie es beiseite, - bereiten Sie den ersetzbaren Schlauch und das Kummet seiner Befestigung notfalls vor, werden zur Gebühr der vergossenen Flüssigkeit Sie vorbereitet.
  7. Ziehen Sie vier Grubenbau- Schrauben heraus, ziehen Sie schtschup die Messungen des Niveaus des motorischen Öls heraus, nehmen Sie den Deckel maslonaliwnoj die Hälse ab und bauen Sie das Besatzpaneel (4 ab).
  8. Führen Sie unter das Auto die Ausflußkapazität.
  9. Ziehen Sie den fetten Filter (6 heraus), ziehen Sie von ihm das Öl zusammen und stellen Sie auf die Stelle fest, vorläufig uplotnitelnuju die Verlegung ersetzt.
  10. Nehmen Sie vom Mantel des Filters (den 20) Flüssigkeitswärmeübertrager (5 ab), - bereiten Sie ersetzbar uplotnitelnuju die Verlegung vor.
  11. Nehmen Sie den Mantel des fetten Filters (20 ab).
  12. Pumpen Sie die Flüssigkeit aus dem Behälter GUR (7 aus).
  13. Schalten Sie vom Behälter und sofort sakuporte die Schläuche (8 aus), - werden zur Gebühr der vergossenen Flüssigkeit Sie vorbereitet.
  14. Entlassen Sie das Grubenbaukummet (9) und, nach oben geschlürft, nehmen Sie den Behälter (7 ab).
  15. Den Bolzen (15) natjaschnogo des Werbefilmes (13) entlassen, schwächen Sie den Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen (14) und werfen Sie es von der Scheibe (10) Steuer- Pumpen (11 hinunter).
  16. Schalten Sie und sofort sakuporte die fette Linie (16 aus).
  17. Ziehen Sie zwei Bolzen heraus und schalten Sie von der Pumpmontage (den 11) linken unteren Luftkanal (17 aus).
  18. Schwächen Sie die Befestigung des Luftkanals (21) auf dem Kopf der Zylinder, dann ist ordentlich, sich bemühend nicht zu beschädigen, otoschmite der Ärmel rückwärts.
  19. Entlassen Sie die Bolzen (18) Befestigungen der Pumpe (11).
  20. Otschaw natjaschnoj der Werbefilm (13), ziehen Sie den unteren Bolzen (19 heraus).
  21. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der Pumpe zum Deckel des Antriebes GRM und der Halterung heraus.
  22. obwjasku zerschnitten, befreien Sie die elektrische Leitungsanlage und nehmen Sie die Steuerpumpe (11 ab).
  23. Notfalls nehmen Sie von der Pumpmontage priwodnoj die Scheibe (10 ab).
  24. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt, - vergessen Sie nicht, in den Behälter die geforderte Anzahl der frischen Flüssigkeit zur Vermeidung der Verwüstung der Pumpe zu überfluten.
  25. Prokatschajte der Trakt GUR, das Steuerrad von der Stütze bis zum Anschlag mehrmals umgedreht.
  26. Zum Schluss erzeugen Sie die Reinigung des Gedächtnisses des Prozessors des Systems der Bordselbstdiagnostik (siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors).