5.2.9. Die Abnahme und die Anlage der Sensoren des Systems K/W

Beachten Sie alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen, die mit der Bedienung der Systeme K/W verbunden sind (siehe die Abteilung die Allgemeinen Informationen und die Sicherheitsmaßnahmen)!

Der Sensor der Feuchtigkeit der Luft

Die Details der Anlage des Sensors der Feuchtigkeit der Luft (В31/2)


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Öffnen Sie die Motorhaube.
  2. Nehmen Sie resonatornuju die Kamera des Lufttraktes mit dem Wassersammler (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
  3. Unter 45 ° in angegeben auf der Zeichnung vom Zeiger die Richtung umgedreht, nehmen Sie den Sensor der Feuchtigkeit der Luft (é31/2 ab) und schalten Sie von ihm die elektrische Leitungsanlage aus.
  4. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt, - verfolgen Sie, damit die elektrische Leitungsanlage des Sensors unter den Mantel des Verdampfers nicht geraten ist.

Der Sensor der Temperatur und des Drucks des Kühlmittels

Die Details der Anlage des Sensors der Temperatur und des Drucks des Kühlmittels

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Notwendigkeit im Ersatz des gegebenen Sensors entsteht bei der Entwicklung der Ausfließen des Kühlmittels, sowie beim Ausgang des Systems K/W außer Betrieb.

Im Verlauf der Ausführung des Ersatzes des Sensors lassen Sie das Treffen der Feuchtigkeit in die Arbeitskontur des Systems nicht zu!

  1. Öffnen Sie die Motorhaube.
  2. Nehmen Sie den ressiwer-Trockner (1) (siehe hat die Abnahme und die Anlage des ressiwera-Trockners ausgezogen), - sofort sakuporte die offenen Enden refrischeratornych der Linien von den herankommenden Blindverschlüssen ab.

Der ressiwer-Trockner unterliegt dem Ersatz obligatorisch jedesmal den Öffnen der Arbeitskontur des Systems K/W, - vergessen Sie bei der Nachtankung des Systems nicht, den Umfang ressiwera zu berücksichtigen (siehe die Spezifikationen)!

  1. Entlassen Sie bandaschnyje die Bande (4) und schieben Sie zur Seite die Schläuche ochladitelnogo des Traktes.
  2. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage (2) vom Sensor der Temperatur und des Drucks des Kühlmittels (é12/2 aus).
  3. Von proworatschiwanija die Drucklinie (3) festhaltend, wenden Sie ab und nehmen Sie den Sensor (é12/2 ab).
  4. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt, - vergessen Sie nicht, uplotnitelnyje die Ringe zu ersetzen, vor der Anlage sie zusammen mit den Schnitzvereinigungen vom Kompressoröl einschmierend.
  5. Zum Schluss prüfen Sie die Intaktheit des Funktionierens des Systems K/W.

Der Sensor der Temperatur des Verdampfers

Die Details der Anlage des Sensors der Temperatur des Verdampfers (В10/6)

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Auf den Modellen der entsprechenden Komplettierung (dem Kode ЕТ2) aktivieren Sie das Serviceregime des Systems des Notaufrufs TELE AID (siehe die Abteilung die Aktivierung/Deaktivierung des Serviceregimes des Systems des Notaufrufs TELE AID).
  1. Werden hilfs- aufnehmen und schalten Sie es zu etatmässig batareje an, dann schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

    7 — der Hilfsakkumulator
    8 — die Klemme der positiven Leitung des Moduls
    9 — die Klemme der negativen Leitung des Moduls
    W10 — Die Erdung der Batterie
  1. Nehmen Sie den Deckel links unter dem Paneel der Geräte (ab siehe das Kapitel die Karosserie).
  2. In angegeben auf der Aufnahme vom Zeiger die Richtung geschlürft, ziehen Sie den Temperatursensor (В10/6) aus dem Mantel des Verdampfers heraus, dann schalten Sie von ihm die elektrische Leitungsanlage aus.
  3. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt.
  4. Zum Schluss erzeugen Sie deaktiwirujte das Serviceregime des Systems TELE AID (siehe die Abteilung die Aktivierung/Deaktivierung des Serviceregimes des Systems des Notaufrufs TELE AID) und die Reinigung des Gedächtnisses des Moduls der Bordselbstdiagnostik (siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors).