10.16. Die Abnahme und die Anlage der Supporte der Bremsmechanismen

Die Bremsmechanismen der Vorderräder

Die Details der Anlage des Supportes des fixierten Typs des Bremsmechanismus des Vorderrads

5 — die Bremslinie
31 — der Support
35 — die Bolzen

S10/1 — Der Sensor des Verschleißes des Bremsleistens des linken Vorderrads
S10/1x1 — Der Kontaktleisten des Sensors

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schalten Sie vom Support (die 31) Bremslinie (5), - sofort sakuporte das offene Ende des Hörers aus.
  2. Machen Sie aus dem Kontaktleisten (S10/1x1 oder S10/2x1) den Sensor des Verschleißes des Leistens (S10/1 oder S10/2) frei.
  3. Ziehen Sie den Kontaktleisten (S10/1 oder S10/2) aus dem Support (31 heraus).
  4. Otboltite der Support (31) von der Montage der Wendefaust.
  5. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt, - vergessen Sie nicht, mikroinkapsulirowannyje die Bolzen (35) zu ersetzen.
  6. Zum Schluss prüfen Sie prokatschajte den hydraulischen Trakt (siehe Rasdel Prokatschka des Bremssystems) und die Intaktheit des Funktionierens der Bremsen.

Die Bremsmechanismen der Hinterräder

Die Details der Anlage des Supportes des schwimmenden Typs des Bremsmechanismus des Hinterrades (1 aus 2)

1 — der Bremsschlauch
2 — der Support

3 — Verborgen mikroinkapsulirowannyje die Bolzen

Die Details der Anlage des Supportes des schwimmenden Typs des Bremsmechanismus des Hinterrades (2 aus 2)

4 — der Kolben
5 — Pylnik

6 — Ankernaja die Klammer

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Pereschmite schalten Sie vom Support (den 2) Brems- Schlauch (1) eben aus.
  2. Trennen Sie den Support (2) von ankernoj die Klammern (6 ab), - bereiten Sie ersetzbar verborgen richtend mikroinkapsulirowannyje die Bolzen (3 vor).
  3. Schalten Sie den Sensor des Verschleißes des Bremsleistens (aus ist nur im Mechanismus des rechten Hinterrades bestimmt).
  4. Mit Hilfe der herankommenden Verwendung otoschmite in den Zylinder der Kolben (4), - werden zur Gebühr der aus dem Behälter GTZ verdrängten Flüssigkeit Sie vorbereitet.
  5. Säubern Sie den Support von der speziellen Bürste.
  6. Prüfen Sie den Support (2) auf das Vorhandensein der Merkmale der Entwicklung der Ausfließen, prüfen Sie den Zustand pylnika des Kolbens (4). Die defekten Komponenten (den Support/pylnik) ersetzen Sie.
  7. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt, - vergessen Sie nicht, mikroinkapsulirowannyje die Bolzen (3) zu ersetzen.
  8. Zum Schluss prüfen Sie prokatschajte den hydraulischen Trakt (siehe Rasdel Prokatschka des Bremssystems) und die Intaktheit des Funktionierens der Bremsen.