10.7. Die Abnahme und die Anlage der Module der Verwaltung ABS / EBV / ESP

Das Modul der Verwaltung ABS/EBV

Für die Benzinmodelle der Ausgabe bis 30.11.00

Die Details der Anlage des Moduls der Verwaltung ABS/EBV auf den Benzinmodellen der Ausgabe bis zum 30.11.00

1 — die Mutter
2 — die Gummipfropfen
3 — die Halterung

К40 — Das Modul des Relais
N15/3 — Das Modul der Verwaltung ETC
N47-7 — Das Modul der Verwaltung ABS/EBV

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.
  2. Den Riegel des Steckers entlassen, schalten Sie die elektrische Leitungsanlage vom Modul der Verwaltung ETC (N15/3 aus).
  3. Nach oben geschlürft, nehmen Sie ab und, die elektrische Leitungsanlage nicht ausschaltend, nehmen Sie das Modul des Relais (è40 beiseite).
  4. Entlassen Sie den Riegel des Steckers und schalten Sie die elektrische Leitungsanlage vom Modul der Verwaltung ABS/EBV (N47-7 aus).
  5. Entlassen Sie die Mutter (1) auf der Montageplatte.
  6. Nach oben geschlürft, nehmen Sie die Halterung (3 ab).
  7. Nehmen Sie das Modul der Verwaltung ABS/EBV (N47-7 ab).
  8. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt, - verfolgen Sie die Richtigkeit der Landung der Halterung bezüglich der Gummipfropfen (2), überzeugen Sie sich, dass sich die elektrische Leitungsanlage nicht erwiesen hat ist eingeklemmt.
  9. Zum Schluss erzeugen Sie die Reinigung des Gedächtnisses des Prozessors des Systems der Bordselbstdiagnostik (siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors).

Das Modul der Verwaltung ABS

Für die Modelle 453.250/333 der Ausgabe bis 30.09.01

Die Details der Anlage des Moduls der Verwaltung ABS auf den Modellen 463.250/333 der Ausgabe bis zum 30.09.01

1, 7 — die Mutter
2 — das Paneel in personen- noschnom den Brunnen
3 — die Montageplatte
4 — der Ärmel der Abgabe der Luft in recht hinter noschnoj der Brunnen

5, 6 — die Stecker
N47-7 — Das Modul der Verwaltung ABS/EBV

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Auf den Modellen der entsprechenden Komplettierung (dem Kode ЕТ2) aktivieren Sie das Serviceregime des Systems des Notaufrufs TELE AID (siehe die Abteilung die Aktivierung/Deaktivierung des Serviceregimes des Systems des Notaufrufs TELE AID).
  1. Werden den Hilfsakkumulator aufnehmen und schalten Sie es zu etatmässig batareje an, dann schalten Sie von letzt die negative Leitung aus.

    7 — der Hilfsakkumulator
    8 — die Klemme der positiven Leitung des Moduls
    9 — die Klemme der negativen Leitung des Moduls
    W10 — Die Erdung der Batterie
  1. Nehmen Sie das Paneel der Teppichdeckung des Fußbodens in recht vorder noschnom den Brunnen ab.
  2. Geben Sie die Muttern (1 zurück), - heben Sie das Paneel (2) notfalls.
  3. Ein wenig heben Sie den Luftkanal (4 auf) und mit Hilfe der Montageplatte (3) nehmen Sie das Modul der Verwaltung ABS (N47-7 ab).
  4. Die Riegel, rassojedinite die Stecker (5) entlassen.
  5. Nehmen Sie den Stecker (6 ab).
  6. Geben Sie die Muttern (7 zurück) und nehmen Sie das Modul der Verwaltung (N47-7) von der Montageplatte (3 ab).
  7. Die Anlage wird in der Rückordnung, - bei der entsprechenden Komplettierung (dem Kode ЕТ2) deaktiwirujte das Serviceregime des Systems TELE AID (erzeugt siehe die Abteilung die Aktivierung/Deaktivierung des Serviceregimes des Systems des Notaufrufs TELE AID).
  8. Zum Schluss erzeugen Sie das Ablesen der Kodes DTC und die Reinigung des Gedächtnisses des Systems der Bordselbstdiagnostik mit Hilfe des Scanners STAR DIAGNOSIS (6511 1801 00) (siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors).

Das Modul der Verwaltung ESP/ABS/BAS

Für die Modelle 463.246/249/323 und 463.250/333 von 30.09.01 wyp.

Die Details der Anlage des Moduls der Verwaltung ESP auf den Modellen 463.246/249/323 und 463.250/333 von 30.09.01 wyp.

1, 7 — die Mutter
2 — das Paneel in personen- noschnom den Brunnen
3 — die Montageplatte
4 — der Ärmel der Abgabe der Luft in recht hinter noschnoj der Brunnen

5, 6 — die Stecker
N47-5 — Das Modul der Verwaltung ESP/BAS

Die Ordnung der Ausführung der Prozedur ist beschrieben im vorhergehenden Unterabschnitt für das Modul ABS (N47-7) ähnlich. Die Module der Verwaltung ABS und BAS sind ins Modul ESP in diesem Fall integriert.