10.4. Die Abnahme und die Anlage des Behälters der Bremsflüssigkeit und des Hauptbremszylinders (GTZ)

Der Behälter

Die Details der Anlage des Behälters der Bremsflüssigkeit

1 — der Deckel
2 — der Stecker der elektrischen Leitungsanlage

3 — die Grubenbauschraube
Und — der Behälter

Die Abnahme des Behälters der Bremsflüssigkeit ()

Die Extraktion der Setzbüchse () des Behälters


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Öffnen Sie die Motorhaube und legen Sie es in der senkrechten Lage fest.
  2. Wenden Sie den Schnitzdeckel (1 ab).
  3. Ziehen Sie durch den Hals des Behälters () den Netzfilter heraus.
  4. Pumpen Sie aus dem Behälter () die Bremsflüssigkeit aus.
  5. Rassojedinite der Stecker (2) elektrischer Leitungsanlagen des Sensors des Niveaus der Bremsflüssigkeit.
  6. Ziehen Sie die Grubenbauschraube (3 heraus) und trennen Sie den Behälter () von GTZ ab, - bemühen Sie sich, das Treffen der Bremsflüssigkeit auf die gefärbten Karosseriepaneele nicht zuzulassen.
  7. Machen Sie aus den Netzen im Körper GTZ die Setzbüchse () des Behälters () frei, - bereiten Sie die ersetzbaren Büchse vor.
  8. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt, - ist nötig es vor der Anlage die NEUEN Setzbüchse von der Bremsflüssigkeit anzufeuchten.
  9. Zum Schluss dolejte in den Behälter die notwendige Anzahl der hydraulischen Flüssigkeit der geforderten Sorte.

GTZ

Die Details der Anlage GTZ

1 — GTZ
2,3 — die Bremslinien
9 — die Setzbüchse des Behälters
10 — der Behälter GTZ

16 — der Bremsverstärker
17 — Uplotnitelnoje der Ring
19 — die Mutter

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie den Behälter der Bremsflüssigkeit (10) (ab siehe höher).
  2. Schalten Sie von GTZ (1) Bremslinien (2 und 3) aus.
  3. Geben Sie die Grubenbaumuttern (19 zurück) und nehmen Sie GTZ (1) vom Block des Bremsverstärkers (16 ab), - neigen Sie den Zylinder zur Vermeidung der Beschädigung grubenbau- jasytschkow infolge des Verstoßes der Zentrierung der Landung des hartnäckigen Stockes nicht. Bereiten Sie die ersetzbaren Muttern (19) und uplotnitelnoje den Ring (17 vor).

GTZ der Wiederaufbaureparatur unterliegt nicht und im Falle des Ausfalls soll ersetzt sein!

  1. Zum Schluss prüfen Sie prokatschajte das Bremssystem (siehe Rasdel Prokatschka des Bremssystems) und ihren hydraulischen Trakt auf das Vorhandensein der Merkmale der Entwicklung der Ausfließen.